Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 06.05.2017:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Besuch des Feuerwehrmuseums: für die ganze Familie (D 111.23)

( ab Sa., 6.5., 14.30 Uhr )

Die Sammlung des Feuerwehr- und Technikmuseums geht auf Initiativen engagierter Feuerwehrleute aus Fürstenberg (Oder) zurück, die unmittelbar nach dem Ende des 2. Weltkrieges Sachzeugen der Feuerwehrgeschichte vor Verlust bewahrten. Die Sammlung wuchs und erlangte eine Bedeutung, die 1986 zum Baubeginn für ein Feuerwehrmuseum führte. Dieses technische Spezialmuseum wurde 1992 eröffnet. Seine Sammlung zählt zu den bedeutendsten in Deutschland. Die ständige Ausstellung zeigt Sachzeugen des Feuerlöschwesens vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Eindrucksvoll sind die Löschfahrzeuge
mit ihren imposanten Leiteraufbauten.

Eintritt 2.00 €
Ermäßigter Eintritt 1.00 €
Familienkarte, ab 3 Personen mit mindestens einem Kind bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres 4.00 €
Gruppenkarte ( ab 10 Personen ), pro Person 1.50 €
gefördert vom ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ

"Die Erde sei Dir leicht" Euripides

Der Boden ist einer der wichtigsten Stoffe, der Leben auf Erden erst möglich macht. Kaum ein anderer Stoff hängt so essentiell mit der Gesundheit des Menschen und vieler andere Lebewesen zusammen. Vieles, was sich im Boden befindet, gelangt in die Nahrung und durch die Nahrung weiter in den menschlichen Körper. Deshalb ist gesunder Boden unerlässlich für die menschliche Gesundheit. Bei einem Fahrradausflug in den Rosengartener Forst erfahren wir Wissenswertes darüber, woraus Boden besteht und was das besondere an Waldboden ist.

Weiter geht es dann mit dem Fahrrad nach Wulkow. Dort erwartet uns als nächste Station der Fünfsterngarten von Birke Soukup. In ihrem wunderbaren Gemüse- und Kräutergarten machen wir einen Rundgang und hören von ihr, wie lokale Stoffkreisläufe, die in den Boden eingearbeitet werden, die Bodenfruchtbarkeit verbessern, wie Kompostierung, u.a. auch mit Pflanzenkohle (d.h. Terra Preta) funktioniert und warum ökologischer Landbau für Bodengesundheit so wichtig ist. Bei großem Interesse haben wir auch die Möglichkeit, eine Trockentrenn-Toilette (mit Pflanzenkohle-Einstreu) und anschließender Fermentierung + Kompostierung kennen zu lernen. Das sind schlichte aber effektive Maßnahmen der Bodenerhaltung und Verbesserung die jeder in
seinem Garten nachmachen kann.

In einem anschließenden Vortrag hören wir bei Kaffee und Kuchen wie es allgemein um die Gesundheit des Bodens weltweit steht. Vor allem aber in ärmeren Gebieten, wie Teilen Südamerikas und Afrikas. Dort hat der Boden durch Ressourcenabbau und Monokulturfelder stark zu leiden. Mit den schon von uns kennengelernten Bodenverbesserungsmaßnahmen können wir gemeinsam Lösungen, welche diesen akuten Situationen entgegenwirken können besprechen
und auch wie unser eigener Beitrag zur Bodengesundheit aussehen kann. Zurück nach Frankfurt (Oder) geht es dann wieder mit dem Fahrrad durch die Natur.

Kurs abgeschlossen Nähen lernen am Wochenende (D 214.03)

( ab Sa., 6.5., 10.00 Uhr )

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse an der Nähmaschine sowie die Ausführung von Arbeitsgängen unterschiedlicher Näharten vermittelt. Weiterhin beinhaltet der Kurs das Reißverschlusseinsetzen, Ausführungen für einfachen und verdeckten Schlitz, das Maßnehmen bis zur Fertigstellung eines einfachen Kleidungsstückes. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 50 cm Stoff für Nähproben sind mitzubringen.

Kurs abgeschlossen Heilkräuterspaziergang im Frühjahr (D 304.06)

( ab Sa., 6.5., 10.00 Uhr )

Lassen Sie uns schauen, welches Pflanzenkleid die Natur jetzt gerade trägt und welche heilsamen Kräuter wir dabei entdecken können!
Sie erhalten die Möglichkeit, heilkräftigen Pflanzen von Angesicht zu Angesicht zu begegnen, sie beim Namen zu benennen und etwas über ihre Wirksamkeit und Anwendungsweisen zu erfahren.
Sie arbeiten oft in Workshops und wollen Ihre Ergebnisse ansprechend auf dem Flipchart darstellen? Sie sind Dozent, Trainer oder Lehrer und wollen Ihre Teilnehmer mit neuen visuellen Ideen motivieren? Sie möchten Ihre Präsentationen oder Besprechungen künftig kreativer gestalten? Mit einer guten Visualisierung auf dem Flipchart können Sie genau das erreichen. Wir Menschen können Themen besser aufnehmen und verarbeiten, wenn sie uns visuell angeboten werden. Mit einfachen Kniffen können Sie schnell gelungene Visualisierungen erstellen. In einer Gruppe von maximal 9 Teilnehmern werden in dem übungsorientierten Kurs die Grundlagen der Visualisierung vermittelt. Die Teilnehmer/innen lernen Textcontainer, eine gute Schrift und die Auswahl der richtigen Stifte kennen. Symbole und erste Bilder runden den Kurs ab. Farbe spielt dabei eine wichtige Rolle und ist ein fester Bestandteil.

Und das Gute ist, Vorkenntnisse und Talent sind nicht erforderlich.

Nach dem Kurs haben die Teilnehmer nicht nur die Grundlagen der Visualisierung gelernt, sondern sich ganz neue Möglichkeiten für ihre künftigen Tätigkeiten geschaffen.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft Frühjahrssemester 2107

 

 

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen