Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 08.03.2018:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (F 100.40)

( ab Do., 8.3., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen usw. und nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Für Babys ab 4 Monaten. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen. In unregelmäßigen Abständen werden die Veranstaltungen mit Bildungs- und Informationsangeboten zur kindlichen Entwicklung und dem Familienalltag ergänzt. Schauen Sie hierfür bitte in den monatlichen Programmplan.

Kurs abgeschlossen Handarbeitscafé: Stricken und Häkeln (F 100.40B)

( ab Do., 8.3., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Wollfaden ziehen und sich mit Unterstützung an ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie ihre (Klein-)Kinder mitbringen, die im offenen Nebenraum spielen und sich beschäftigen können.

Kurs abgeschlossen Bienenheilkunde: Wissenswertes (F 303.05)

( ab Do., 8.3., 17.30 Uhr )

Bienenprodukte zählen sowohl zu den ältesten Nahrungs-, als auch Heilmitteln der Menschheit. Honig wurde beispielsweise schon in der Antike gegen zahlreiche Beschwerden eingesetzt. So empfahl bereits Hippokrates (460 - 375 v. Chr.). Honig als universelles Heilmittel und der römische Geschichtsschreiber Plinius (23 - 79 n. Chr.) beschrieb die Wirkung und medizinische Verwendbarkeit von Propolis.
Apitherapie heißt die medizinische Behandlungsweise von Krankheiten, bei der Bienenprodukte zur Heilung eingesetzt werden.
Honig ist nicht nur ein Energielieferant, er wirkt auch bei Entzündungen und Schwellungen. Bienengift hilft gegen Gelenkerkrankungen, Arthrose sowie Multiple Sklerose. Pollen als Nahrungsergänzung stärken die Abwehrkräfte. Propolis, das Kittharz des Bienenstocks, wirkt antibiotisch, hemmt Bakterien, Viren und Pilze, desinfiziert und stillt Schmerzen. Gelée royale, Weiselfuttersaft stärkt das Immunsystem, hilft bei Schlafstörungen, bei Verdauungsstörungen, Gelenk- und Augenkrankheiten, niedrigem Blutdruck und Bronchialasthma. Die Verehrung für die Biene, ihren Honig und ihren wohlgeordneten, demokratischen Staat ist doch ein Ansatz zum Nachdenken. Was können wir Menschen tun, um unseren lebenswichtigen Bienen und Insekten eine wünschenswerte und intaktere Umwelt zu bieten? Ist es ein ständig gemähter Rasen oder doch lieber eine wunderschön blühende Bienenweide? Gibt es doch eine unüberschaubare Fülle von Sitten, Gebräuchen, Mythen, Legenden, Märchen, Gedichten, Romanen, Bildern, Ausstellungen, Filmen und Musikstücken, in denen eine Liebeserklärung der Menschen an die Bienen zu spüren ist?
Bitte eine kleine, leere Cremedose mitbringen!

Anmeldung möglich Portugiesisch A1.1,Anfängerkurs (F 418.01)

( ab Do., 8.3., 17.30 Uhr )

Entgelt ab 10 Personen 69,00 €, ermäßigbar

Ein Kurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse

Kurs abgeschlossen Offenes Lerncafé in der VHS (F 700.LC27)

( ab Do., 8.3., 14.00 Uhr )

An drei Tagen in der Woche stehen in der Volkshochschule fünf Laptops (Chromebooks) aus dem Projekt NetHope für Flüchtlinge zur Verfügung. Auf der Plattform "ich-will-deutsch-lernen.de" können sie hier ihre Fähigkeiten in der deutschen Sprache verbessern. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtlich Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft für das Frühjahrssemester 2018

 

 

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen