Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 08.11.2017:

Seite 1 von 1

Die kleine Elternkantine findet einmal im Monat statt und lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich über interessante Themen auszutauschen. Das thematische Angebot wird mit einer gemeinsamen Mahlzeit eingeführt oder abgeschlossen. Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen.

Wir leben in einer (Konsum)Gesellschaft, in der scheinbar alles möglich ist. Auf der Suche nach dem persönlichen Glück und Entfaltung begegnen uns Hindernisse, welche unseren Alltag schwer und anstrengend erscheinen lassen. Konsum in jeglicher Form erleichtert, entspannt, belohnt und wir begehren immer mehr. Hierbei laufen wir Gefahr, uns in Abhängigkeit zu begeben, d.h. süchtig zu werden. "Jede/r hat doch irgendwelche Laster" - denken wir und es stimmt wahrscheinlich auch. Jede/r kennt jemanden, der oder die süchtig ist. Nicht nur direkt Betroffene haben Fragen und Redebedarf. Welche Einflüsse Sucht auf unser Familienleben - auf unsere Kinder und die Partnerschaft - haben kann, soll nach einem ausgiebigen Frühstück (ca. 10.00 Uhr) besprochen werden. Eine Mitarbeiterin der Suchtberatungsstelle Frankfurt ist hierbei offen für all Ihre Anliegen.

Kurs abgeschlossen Offener Musiktreff für Familien mit Kindern von 1-5 Jahren (E 100.48A)

( ab Mi., 8.11., 15.00 Uhr )

Ob singen, tanzen, Rhythmusspiele oder Musikmachen mit Gegenständen und Instrumenten - Kinder lieben Musik! Jeden Mittwoch können Sie sich mit anderen Familien treffen, um gemeinsam zu singen, zu musizieren und zu spielen sowie die Instrumente des Eltern-Kind-Zentrums auszuprobieren. Bringen Sie gern Ihre eigenen Lieder, CD's und Tänze mit, um sie mit anderen zu teilen. Der offene Treff wird sich unter Anleitung ganz auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einstellen.

Kurs abgeschlossen Küchentisch der Familie (E 100.48B)

( ab Mi., 8.11., 16.30 Uhr )

Was gibt's heute zum Essen? Jeden Mittwoch wollen wir uns wie eine Großfamilie treffen, um uns gemeinsam auszutauschen und zu kochen. Die Kinder können im Toberaum spielen oder sich am Kochen beteiligen. Abschließend werden wir gemeinsam das Abendbrot essen und den nächsten "Küchentisch der Familie" planen. Bringt bitte eure Wunsch- und Lieblingsrezepte mit, damit wir sie gemeinsam ausprobieren und genießen können.
Politik und Gesellschaft
Terror und Gewalt: Nationale und Internationale Sicherheit

"Es gibt keinen unverwundbaren Staat!" Auch Deutschland ist ins Fadenkreuz von Terrorismus und Extremismus geraten. Anschläge sind realistische Szenarien geworden und verbreiten Furcht und Schrecken. Wie kann der Staat seine Menschen und sein Gemeinwesen gegen diese Bedrohungen schützen? In vier Beiträgen wollen wir aufschlussreiche Informationen und Einsichten vermitteln, die für ein besseres Verständnis dieser schwierigen Problematik von Bedeutung sind.

Die Themen innere Sicherheit, Migration und Terrorismus sind seit rund 15 Jahren im öffentlichen Diskurs konstant präsent. Die Flüchtlingssituation in Europa ist eine große Herausforderung für verschiedene Politikressorts - und vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohungen natürlich auch für die Sicherheitspolitik.
Die Konflikte der Politikfelder Migration und Innere Sicherheit wirken dabei wechselseitig aufeinander ein und beeinflussen sich. Die jüngsten terroristischen Anschläge in Deutschland verschärfen diese Konfliktsituationen zudem in hohem Maße.
Der Vortrag der Politikwissenschaftlerin Dr. Michaela Wendekamm, wissenschaftliche Referentin des Präsidenten der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster, legt dementsprechend den Fokus ihrer Betrachtungen auf die Charakteristika der Politikfelder Innere Sicherheit, Migration und Terrorbekämpfung und deren Verflechtungen auch unter Einbezug der jüngsten Einwanderungen und der aktuellen Sicherheitslage.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird.
Das Web-Seminar ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Es ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen nur in einer festgelegten Anfangs- und Endzeit übermittelt werden. Weitere mögliche Interaktionsmöglichkeiten sind Fragestellungen via Chat oder die Teilnahme an Umfragen. Die VHS-Seminare werden von hochkarätigen Spezialisten gehalten, sind allgemein verständlich und richten sich nach dem Interesse der VHS-HörerInnen. Sie sind kostenfrei.

Wir bitten um Voranmeldung.

Kurs abgeschlossen Welche Versicherungen brauchen SeniorInnen wirklich (E 116.06)

( ab Mi., 8.11., 16.00 Uhr )

Versicherungen sind wichtig, doch nicht jede Versicherung ist für jede Lebenssituation geeignet. SeniorInnen brauchen andere Policen als Familien oder BerufsanfängerInnen. Wer sich vor Vertragsabschluss gut informiert, kann sich viel Geld und Ärger ersparen. Der Vortrag stellt die notwendigen Versicherungen vor und bietet einen guten Überblick über die Versicherungslandschaft.

Kurs abgeschlossen Waffelküchlein - hübsch verziert: für Lernbehinderte (E 120.18)

( ab Mi., 8.11., 16.00 Uhr )

Die bunte Karnevalszeit rückt immer näher. Ein guter Grund, mit Ihnen ein Rezept auszuprobieren, was voll und ganz in diese Zeit passt. Wir werden den Kuchenteig in ganz kleinen Waffelbechern backen und diese dann hübsch bzw. bunt dekorieren.

auf Warteliste Ballet Body Conditioning = BBC (E 209.05)

( ab Mi., 8.11., 18.45 Uhr )

Entgelt ab 10 Personen 27,00 €, ermäßigbar

Es erwartet Sie eine Kombination aus Pilates und auf dem klassischen Ballett basierenden Übungen. Beweglichkeit, Kraft, Kondition, Ausdauer und Koordination werden trainiert und die eigene Körperwahrnehmung verbessert. Die tänzerische Komponente kommt auch nicht zu kurz!

Constance Neutert-Pace ist ausgebildete Tänzerin, sowie ausgebildete und registrierte Tanzpädagogin der Royal Academy of Dance. Sie unterrichtet seit mehr als fünfundzwanzig Jahren Kinder, Jugendlichen und Erwachsene.

Kurs abgeschlossen Offene Beratungswerkstatt - PC-Probleme (E 501.12)

( ab Mi., 8.11., 13.30 Uhr )

Wir bieten Ihnen einmal im Monat eine Beratung zu Ihren ganz individuellen Problemen am PC an, sei es zu Fragen der Sicherung, der einfachen Bildbearbeitung oder zum Umgang mit Office und dem Betriebssystem. Oft reicht ein Tipp und alles klappt wieder. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen loszuwerden. Eine Voranmeldung ist nicht zwingend notwendig.

Wenn Sie jedoch spezielle Fragen haben, die einer Vorbereitung bedürfen, schicken Sie doch Ihre Fragen kurz gefasst an buero@vhs-frankfurt-oder.de mit dem Betreff: Fragestunde. Dann können sich unsere DozentInnen schon darauf einstellen.

Bitte eventuell einen USB-Stick und - wenn vorhanden - auch Ihr Notebook mitbringen!

Kurs abgeschlossen Offenes Lerncafé in der VHS (E 607.LC26)

( ab Mi., 8.11., 13.00 Uhr )

An zwei Tagen in der Woche stehen in der Volkshochschule fünf Laptops (Chromebooks) aus dem Projekt NetHope für Flüchtlinge zur Verfügung. Auf der Plattform "ich-will-deutsch-lernen.de" können sie hier ihre Fähigkeiten in der deutschen Sprache verbessern. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtlich Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft Herbstsemester 2107

 

 

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen