Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Pädagogik, Erziehung, Familie >> Angebote im Eltern-Kind-Zentrum der VHS

Veranstaltung "Kleine Elternkantine: Wenn ein Kind auffällt" (Nr. 100.64A) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Heute beginnen wir die "Kleine Elternkantine" mit einem ausgiebigen Frühstück. Ab 10:00 Uhr tauschen wir uns in einem sogenannten "Eltern-Talk" über die Gefahrenpotentiale und Regeln für den sinnvollen Umgang mit Computerspielen in der Familie aus. Viele Eltern verzweifeln, wenn ihr Nachwuchs ständig am Heim-PC oder an mobilen Geräten, also Smartphone oder Tablet-PC spielt. Während die Befürworter von digitalen Spielen um die Anerkennung als Kulturgut werben, warnen manche Psychologen und Pädagogen eher vor negativen Folgen. Die Fragen, die sich die Eltern in dem Kontext stellen, heißen überwiegend: Können Computerspiele mein Kind aggressiv machen oder können sie mein Kind womöglich unbemerkt in Abhängigkeit führen?
Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Nach einem ausgiebigen Frühstück schauen wir uns den Film "Wege aus der Brüllfalle" an. Der Film zeigt eingängig einen Weg, wie Eltern Konfliktsituationen mit ihren Kindern konsequent und in Ruhe bewältigen können und worauf es in der Kommunikation mit den Kindern ankommt. Anschließend werden wir uns über den Film sowie innerfamiliäre Kommunikationsformen austauschen.

Kurs abgeschlossen Natürliche Babyernährung, Babybrei und Beikost (H100.26A)

( ab Do., 28.2., 10.00 Uhr )

Die Familienhebamme Mandy Funke bringt Wissenswertes rund um die Babyernährung im ersten Babyjahr mit. Neben dem Stillen wird besonders der Beikoststart thematisiert: Welche Lebensmittel und Getränke sind geeignet? Welche Vorteile bietet Selbstgekochtes und Fingerfood? Es werden nicht nur Zubereitungs- und Aufbewahrungstipps gegeben, sondern auch die positive Wirkung von Ölen für Babys Entwicklung thematisiert. Zum zweiten Termin werden gemeinsam Babybreie zubereitet und probiert. Aufgrund des hohen Interessees muss hierfür die Gruppe geteilt werden und bieten wir zwei Praxistermine an, den 07.03. (10-12 Uhr) und den 25.03. (15-17 Uhr). Ihre Kinder können Sie im Nachbarraum von der Koordinatorin des Zentrums betreuen lassen. Bitte anmelden und Kinderbetreuungsbedarf angeben.
Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Alle Eltern befürchten Ihren Kindern könnte etwas zustoßen. Eltern haben viele Fragen und Sorgen hinsichtlich der Gesundheit ihres neuen Familienmitgliedes. Um entsprechend bei Unfällen und Notfällen reagieren zu können, wird ein einführender Vortrag zum Thema Erste-Hilfe bei Baby- und Kleinkindernotfällen im EKZ nach dem Frühstück (10 Uhr) durchgeführt. Die Koordinatorin des Zentrums achtet im Nebenraum während des Vortrages gern auf ihre Kinder.

Folgende Inhalte werden unter anderen bei der Veranstaltung thematisiert:
- Richtiges Verhalten im Notfall : Welche Maßnahmen immer richtig sind
- Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Babys, Klein- und Schulkindern nach aktuellen Richtlinien
- Insektenstich im Mund-Rachen-Raum
- Verbrennung / Verbrühung
- Krampfanfälle im Kindesalter

Vertiefende Kurse mit praktischen Übungen können bei Interesse organisiert werden. Aufgrund der hohen Nachfrage sind Anmeldungen über die VHS nötig.

Kurs abgeschlossen Kleine Elternkantine: Der Streit um das Kind (H100.40A)

( ab Mi., 3.4., 9.00 Uhr )

Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Nach unserem gemeinsamen Frühstück führen wir ein offenes Gespräch mit Expertinnen aus der Familiengerichtshilfe. Vor allem werden wir das Sorgerecht genauer betrachten sowie die Kommunikation mit dem Ex-Partner bzw. der Ex-Partnerin thematisieren. Rechtliche Bestimmungen und Regelungen (Sorgerecht, Umgangsrecht und Gewaltschutzrecht) werden erläutert. Abschließend können individuelle Fragen in Einzelgesprächen besprochen werden.

Kurs abgeschlossen Kleine Elternkantine: Ein Bilderbuch für mein Kind (H100.55A)

( ab Mi., 8.5., 9.00 Uhr )

Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Nach unserem bekannten Frühstück werden wir ein Bilderbuch für und gern auch mit unseren Kindern basteln. Materialen sind reichlich vorhanden. Ideen, eigene Fotos usw. können Sie gern mitbringen.
Die Familienhebamme Mandy Funke bringt Wissenswertes rund um die gesunde Kinderernährung ab dem ersten Babyjahr mit. Besonders wird der Übergang von der Beikost zur Kinderernährung thematisiert: Welche Lebensmittel und Getränke sind geeignet? Welche Vorteile bietet Selbstgekochtes und Fingerfood?
Es werden nicht nur Zubereitungs- und Aufbewahrungstipps gegeben, sondern auch die positive Wirkung von Ölen für Babys Entwicklung thematisiert. Tipps und Tricks werden vermittelt und können untereinander ausgetauscht werden. Zum zweiten Termin wird gemeinsam in Kleingruppen gekocht und probiert. Ihre Kinder können Sie im Nachbarraum von der Koordinatorin des Zentrums betreuen lassen. Bitte anmelden und Kinderbetreuungsbedarf angeben.

Kurs abgeschlossen Familie im Zentrum: Kindliche Langeweile (H100.63B)

( ab Di., 28.5., 15.30 Uhr )

Heute habt ihr die Möglichkeit euch über das Thema Langeweile auszutauschen. Habt ihr das Gefühl eure Kinder langweilen sich oft? Wie steht ihr dazu?

Wir wollen unsere Kinder fördern und Ihnen Möglichkeiten der Entfaltung bieten. Mit den vielen Ideen und Strategien zur Animation der Kinder, wird Langeweile bei den Kindern vermieden. Die dauerhafte Beschäftigung der Kinder kann jedoch dazu führen, dass sie ohne Anregungen von außen nichts mit sich anzufangen wissen. Das wiederum verstärkt Langeweile, die von Innen nur noch schwer gefüllt werden kann. Daher fordern Kinder zunehmend externe Stimulation und Unterhaltung und die Spirale beginnt von vorn.
Jesper Juul behauptet: "Kinder müssen sich langweilen." Sie kann Kreativität erzeugen und den Kindern durch die daraus resultierenden eigenen Ideen und Tätigkeiten ein Gefühl der Selbstermächtigung ermöglichen. In diesem kurzweiligen Workshop werden wir u.a. der Frage, wozu Langeweile gut sein kann, auf den Grund gehen und Ideen für einen gelingenden Umgang mit der Langeweile gemeinsam erarbeiten.

Kurs abgeschlossen Kleine Elternkantine: Wenn ein Kind auffällt (H100.64A)

( ab Mi., 29.5., 9.00 Uhr )

Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Kinder bereichern unser Leben, aber manchmal fordern sie uns auch heraus und bringen uns an unsere Grenzen. Wie kommt es zu Verhaltensauffälligkeiten? Was ist noch normal oder einfach nur temperamentsbedingt? Was können Eltern tun, um ihre Kinder im Alltag zu unterstützen? Diese und andere Fragen rund um das Thema werden nach unserem bekannten Frühstück mit einer Mitarbeiterin der Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas gemeinsam beleuchtet.

Kurs abgeschlossen Familie im Zentrum: Giftnotfälle (H100.69B)

( ab Di., 11.6., 15.30 Uhr )

Die Welt ist für die Kleinen echt gefährlich und giftig. Wie können wir giftige Pflanzen von ungiftigen unterscheiden? Welche Dinge sollten im Haushalt verschlossen bleiben? Worauf müssen wir achten und wie können wir uns in einem Notfall verhalten? Ein Mitarbeiter aus dem Gesundheitsamt wird mit uns über das Thema Giftnotfälle sprechen und beantwortet gern eure Fragen.
Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Wir leben in einer (Konsum)Gesellschaft, in der scheinbar alles möglich ist. Auf der Suche nach dem persönlichen Glück und Entfaltung begegnen uns Hindernisse, welche unseren Alltag schwer und anstrengend erscheinen lassen. Konsum in jeglicher Form erleichtert, entspannt, belohnt und wir begehren immer mehr. Hierbei laufen wir Gefahr, uns in Abhängigkeit zu begeben, d.h. süchtig zu werden. "Jede/r hat doch irgendwelche Laster" - denken wir und es stimmt wahrscheinlich auch. Jede/r kennt jemanden, der oder die süchtig ist. Nicht nur direkt Betroffene haben Fragen und Redebedarf. Welche Einflüsse Sucht auf unser Familienleben - auf unsere Kinder und die Partnerschaft - haben kann, soll nach einem ausgiebigen Frühstück (ca. 10:00 Uhr) besprochen werden. Wir schauen uns einen Film an und sprechen anschließend darüber.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen