Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Familien-Sommer auf Frankfurter Spielplätzen: "Luftikus & Tausendsassa" - " Marzyciel i Zlota raczka"" (Nr. 100.00B) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

Deutsch-polnischer Familien- Sommer auf Frankfurter Spielplätzen
Heute: Spielplatz am Anger , bei Regen in der Volkshochschule

Motto "Luftikus & Tausendsassa" - " Marzyciel i Zlota raczka"
Liebe Kinder und Eltern!
Wir laden Euch zum 9. Spielplatzsommer recht herzlich ein. Dieses Mal dreht es sich um das Thema Luft, Luftikusse und Luftschlösser. Wir wollen ein Theaterstück sehen und uns danach selbst in Märchenfiguren verwandeln. Dafür wird gemalt, gebastelt, getanzt und gespielt. Euch erwartet ein zauberhafter Nachmittag mit vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Der Familiensommer ist Teil des "Ferienpass-Angebotes für Frankfurter Kinder". Der Eintritt ist wie immer frei!
Deutsch-polnischer Familien- Sommer auf Frankfurter Spielplätzen
Heute: Spielplatz am Anger , bei Regen in der Volkshochschule

Motto "Luftikus & Tausendsassa" - " Marzyciel i Zlota raczka"
Liebe Kinder und Eltern!
Wir laden Euch zum 9. Spielplatzsommer recht herzlich ein. Dieses Mal dreht es sich um das Thema Luft, Luftikusse und Luftschlösser. Wir wollen ein Theaterstück sehen und uns danach selbst in Märchenfiguren verwandeln. Dafür wird gemalt, gebastelt, getanzt und gespielt. Euch erwartet ein zauberhafter Nachmittag mit vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Der Familiensommer ist Teil des "Ferienpass-Angebotes für Frankfurter Kinder". Der Eintritt ist wie immer frei!
Deutsch-polnischer Familien- Sommer auf Frankfurter Spielplätzen
Heute: Spielplatz am Anger , bei Regen in der Volkshochschule

Motto "Luftikus & Tausendsassa" - " Marzyciel i Zlota raczka"
Liebe Kinder und Eltern!
Wir laden Euch zum 9. Spielplatzsommer recht herzlich ein. Dieses Mal dreht es sich um das Thema Luft, Luftikusse und Luftschlösser. Wir wollen ein Theaterstück sehen und uns danach selbst in Märchenfiguren verwandeln. Dafür wird gemalt, gebastelt, getanzt und gespielt. Euch erwartet ein zauberhafter Nachmittag mit vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Der Familiensommer ist Teil des "Ferienpass-Angebotes für Frankfurter Kinder". Der Eintritt ist wie immer frei!
Deutsch-polnischer Familien- Sommer auf Frankfurter Spielplätzen
Heute: Spielplatz am Anger , bei Regen in der Volkshochschule

Motto "Luftikus & Tausendsassa" - " Marzyciel i Zlota raczka"
Liebe Kinder und Eltern!
Wir laden Euch zum 9. Spielplatzsommer recht herzlich ein. Dieses Mal dreht es sich um das Thema Luft, Luftikusse und Luftschlösser. Wir wollen ein Theaterstück sehen und uns danach selbst in Märchenfiguren verwandeln. Dafür wird gemalt, gebastelt, getanzt und gespielt. Euch erwartet ein zauberhafter Nachmittag mit vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Der Familiensommer ist Teil des "Ferienpass-Angebotes für Frankfurter Kinder". Der Eintritt ist wie immer frei!

Kurs abgeschlossen Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (H100.66)

( ab Di., 4.6., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.
Der offene Spieletreff ist die Gelegenheit, um andere Familien und Spielgefährten für Ihre Kinder kennenzulernen. Im Sport- und Toberaum können die Kinder frei spielen, musizieren und ihre körperliche Geschicklichkeit erproben. Die vorhandenen Sportgeräte, Musikinstrumente und -anlage sowie Spiele können eigenverantwortlich ausprobiert werden. Ausgelegte Bücher geben Inspiration und Anleitung für weiterführende Spiele zur Förderung der kindlichen Entwicklung. Auch der Garten kann bspw. für Hüpf- und Kreidespiele sowie einem gemütlichen Picknick genutzt werden. Der offene Spieletreff ist initiativ von Eltern organisiert und wird von diesen begleitet. Gern können Sie diese unterstützen und sich mit kreativen Ideen beteiligen.

Kurs abgeschlossen Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (H100.68B)

( ab Do., 6.6., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie ihre (Klein-) Kinder mitbringen, die im angrenzenden Spiele- und Bewegungsraum spielen und sich beschäftigen können.

Kurs abgeschlossen Krabbelgruppe: Tipps für die Rückbildung im Alltag (H100.69A)

( ab Di., 11.6., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.

Nach der Schwangerschaft liegt der Focus - zu Recht - auf dem Kind. Da bleibt wenig Zeit, um sich dem eigenen Körper zu widmen und bspw. Sport zu machen. Das Trainieren des Beckenbodens ist jedoch wichtig für das Wohlbefinden der Frau - auch auf die Zukunft bezogen. Gut, dass viele Übungen auch nebenbei und mit Kind durchgeführt werden können. Eine Physiotherapeutin wird Ihnen im Rahmen der Krabbelgruppe einige Hintergrundinformationen, Tipps und Übungen mit auf den Weg geben, wie man mit Leichtigkeit Übungen im Alltag integrieren kann. Natürlich werden auch einige Übungen gleich ausprobiert. Bringen Sie hierzu gern ihr Baby bzw. Kind mit.

Kurs abgeschlossen Familie im Zentrum: Giftnotfälle (H100.69B)

( ab Di., 11.6., 15.30 Uhr )

Die Welt ist für die Kleinen echt gefährlich und giftig. Wie können wir giftige Pflanzen von ungiftigen unterscheiden? Welche Dinge sollten im Haushalt verschlossen bleiben? Worauf müssen wir achten und wie können wir uns in einem Notfall verhalten? Ein Mitarbeiter aus dem Gesundheitsamt wird mit uns über das Thema Giftnotfälle sprechen und beantwortet gern eure Fragen.
Der offene Spieletreff ist die Gelegenheit, um andere Familien und Spielgefährten für Ihre Kinder kennenzulernen. Im Sport- und Toberaum können die Kinder frei spielen, musizieren und ihre körperliche Geschicklichkeit erproben. Die vorhandenen Sportgeräte, Musikinstrumente und -anlage sowie Spiele können eigenverantwortlich ausprobiert werden. Ausgelegte Bücher geben Inspiration und Anleitung für weiterführende Spiele zur Förderung der kindlichen Entwicklung. Auch der Garten kann bspw. für Hüpf- und Kreidespiele sowie einem gemütlichen Picknick genutzt werden. Der offene Spieletreff ist initiativ von Eltern organisiert und wird von diesen begleitet. Gern können Sie diese unterstützen und sich mit kreativen Ideen beteiligen.

Kurs abgeschlossen Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (H100.71B)

( ab Do., 13.6., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie ihre (Klein-) Kinder mitbringen, die im angrenzenden Spiele- und Bewegungsraum spielen und sich beschäftigen können.

Anmeldung möglich Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (H100.72)

( ab Di., 18.6., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.

freie Plätze Sommerparty (H100.72C)

( ab Di., 18.6., 15.00 Uhr )

Und wieder ist ein wunderschönes Jahr vergangen und das Eltern-Kind-Zentrum Nord geht in die Sommerpause. Vorher möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns herzlich bei Ihnen für Ihr Interesse an den familienbildenden Angeboten und für die Unterstützung des EKZ Nord mit einem Sommerfest zu bedanken!
Hier können alte Bekanntschaften bspw. aus den lustigen Treffen der Krabbelgruppen "aufgefrischt" und wie immer über die Kleinen gestaunt werden!
Familien aus dem Zentrum werden ihre Lieblingsspiele mit Ihnen teilen. Wir wollen bspw. Papierflieger basteln und einen Flugwettbewerb veranstalten, Musikinstrumente bauen, musizieren, Waffeln essen und Eistee trinken. Die Möglichkeit Kinderklamotten zu tauschen besteht ebenfalls. Ein kleines Planschbecken wird zur Abkühlung bereitstehen und weitere Überraschungsspiele werden auf Sie warten.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Mitbringbuffet mit einer Kleinigkeit (z.B. Obst, Salat, Kuchen, Brot o.ä.) füllen würden. Dann steht dem gemeinsamen Abendbrot nichts mehr im Wege. Die Getränke werden vom EKZ gestellt.
Die kleine Elternkantine lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich alle drei Wochen über interessante Themen auszutauschen (10:00-12:00 Uhr). Vor dem thematischen Austausch stärken wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück (9:00-10:00 Uhr). Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte melden Sie sich zum Frühstück (2€) vorab an.

Wir leben in einer (Konsum)Gesellschaft, in der scheinbar alles möglich ist. Auf der Suche nach dem persönlichen Glück und Entfaltung begegnen uns Hindernisse, welche unseren Alltag schwer und anstrengend erscheinen lassen. Konsum in jeglicher Form erleichtert, entspannt, belohnt und wir begehren immer mehr. Hierbei laufen wir Gefahr, uns in Abhängigkeit zu begeben, d.h. süchtig zu werden. "Jede/r hat doch irgendwelche Laster" - denken wir und es stimmt wahrscheinlich auch. Jede/r kennt jemanden, der oder die süchtig ist. Nicht nur direkt Betroffene haben Fragen und Redebedarf. Welche Einflüsse Sucht auf unser Familienleben - auf unsere Kinder und die Partnerschaft - haben kann, soll nach einem ausgiebigen Frühstück (ca. 10:00 Uhr) besprochen werden. Wir schauen uns einen Film an und sprechen anschließend darüber.

Anmeldung möglich Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (H100.74B)

( ab Do., 20.6., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie ihre (Klein-) Kinder mitbringen, die im angrenzenden Spiele- und Bewegungsraum spielen und sich beschäftigen können.

Seite 1 von 2

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen