Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Eltern-Kind-Zentrum >> Gesundheit und Ernährung

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Rückbildung - Zurück zu einer stabilen Körpermitte (J100.008)

( ab Mo., 13.1., 9.30 Uhr )

Nach der Schwangerschaft liegt der Fokus - zu Recht - auf dem Kind. Da bleibt wenig Zeit, um sich dem eigenen Körper zu widmen und bspw. Sport zu machen. Beckenboden- und Bauchmuskulatur sind extrem geschwächt und brauchen aktive Unterstützung. Wie Sie zurück zu einer stabilen "Körpermitte" kommen und welche Übungen dabei helfen, erfahren Mütter von einer Hebamme in diesem Rückbildungskurs. Ihr Baby können Sie gerne mitbringen.
Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, sofern Ihr Baby unter 8 Monaten alt ist.
Dieser "Erste-Hilfe-Kurs" des DRK vermittelt Wissen, um Kindernotfällen vorzubeugen bzw. auf diese sicher zu reagieren.

Im Einzelnen werden Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt, vorbeugende Maßnahmen vorgestellt sowie die Stabile Seitenlage, Wiederbelebung und der Rettungsgriff geübt.

Aufgrund der hohen Nachfrage sind Anmeldungen über die VHS nötig. Der Kurs wird erst ab 10 teilnehmenden Erwachsenen durchgeführt. Die Teilnehmergebühr beträgt 20,00 Euro und wird vor Ort durch das DRK erhoben. Bitte teilen Sie uns unbedingt Ihren Kinderbetreuungsbedarf mit.
"Ich kann kochen!" - das ist eine bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung der Sarah Wiener Stiftung und der Barmer. An dieser ganztägigen, kostenlosen Fortbildung werden Sie - pädagogische Fach- und Lehrkräfte - zu sogenannten Genussbotschafter*innen ausgebildet, um das Erlernte in der Alltagspraxis weitergeben zu können. Unter anderem werden nachfolgende Themen besprochen:
- Ernährungssituation und -verhalten von Kindern
- Rahmenbedingungen & Hinweise für das Kochen mit Kindern
- Austausch & Kommunikation über Ernährungssituation in den Einrichtungen
- Anregungen für Einrichtungen und Eltern

Natürlich wird im Praxisteil auch gemeinsam gekocht und gespeist.

Weitere Informationen können Sie auf der Webseite www.ichkannkochen.de einsehen. Die Anmeldung muss auch dort erfolgen.
"Ich kann kochen!" - das ist eine bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung der Sarah Wiener Stiftung und der Barmer. An dieser ganztägigen, kostenlosen Fortbildung werden Sie - pädagogische Fach- und Lehrkräfte - zu sogenannten Genussbotschafter*innen ausgebildet, um das Erlernte in der Alltagspraxis weitergeben zu können. Dieser Aufbaukurs setzt den ersten Teil fort, bitte nur anmelden, wenn Sie Teil I bereits absolviert haben.

Natürlich wird hier im Praxisteil auch gemeinsam gekocht und gespeist.

Weitere Informationen können Sie auf der Webseite www.ichkannkochen.de einsehen. Die Anmeldung muss auch dort erfolgen.

Keine Anmeldung möglich Mehr Kommunikation durch weniger Spielzeug (J105.09)

( Kurs auf Anfrage! Auskunft und Terminvereinbarung bei Frau Uta Kurzwelly unter 0335 500 800 23 )

Zu viel Spielzeug, zu viele Reize. Ein tägliches Chaos und allabendlicher Aufräumstress. Warum es wichtig ist, dass sich auch Kinder einmal langweilen und Eltern keine vom Kind gesteuerten Entertainer sein sollten.

Sie lernen:
- Kinderspielzeug: Warum weniger oft mehr ist
- Kinderspielzeug: Richtig und bewusst auswählen
- Kinderspielzeug: Was pädagogisch sinnvoll ist
- Spielentwicklung und Spielförderung
- Experiment "Spielzeugfrei"

Keine Anmeldung möglich Hör doch endlich auf zu schreien (J105.10)

( Kurs auf Anfrage! Auskunft und Terminvereinbarung bei Frau Uta Kurzwelly unter 0335 500 800 23 )

Wenn ein Baby mindestens drei Stunden am Tag weint und brüllt und das an drei Tagen die Woche über einen Zeitraum von drei Monaten, dann bezeichnen Experten das Kind als 'Schreikind'. Meist wissen Eltern aber auch Tagesmütter/-väter nicht mehr, was sie tun sollen und wie sie in solch einer Grenzsituation mit dem Kind umgehen können.

Sie lernen:
- Warum Säuglinge schreien
- Wenn Schreien zum Problem wird
- Beruhigungsmethoden, Interventionsmöglichkeiten, Vorsorge
- Nie schütteln! Risiko Schütteltrauma

fast ausgebucht Schnelle vegetarische Küche (J305.12)

( ab Sa., 28.3., 10.00 Uhr )

Dass vegetarische Küche auch schmackhaft sein kann, werden Sie im heutigen Kurs selbst erleben können. Wir kochen ein Menü aus drei Gängen - saisonal, schnell hergestellt, preiswert und natürlich super lecker. Der heutige ausgebildete Koch hat in seinem Metier zehn Jahre Erfahrung und die deutsche Küche mit italienischen und persischen und skandinavischen Einflüssen ergänzt. Lassen Sie sich überraschen von besonderen Rezepturen, die Sie garantiert noch nicht kennen, die aber leicht nachzukochen sind.

freie Plätze Kleiner Ferienkochkurs für Kinder (ab 11 Jahre) (J305.24)

( ab Mo., 6.4., 10.00 Uhr )

"Heute koch ich!" Na wie wär‘s, habt ihr Lust, Kochen zu lernen? In dem Kurs probieren wir bei fetziger Musik einfache Gerichte aus, die schnell gekocht sind und dazu noch super lecker schmecken. Eine Überraschung, die ihr gern zu Hause vorführen könnt! Selbstverständlich wird das selbst Hergestellte auch gemeinsam verspeist!

Kurs abgeschlossen Neujahrsfrühstück: für Menschen mit und ohne Behinderung (J305.25)

( ab Sa., 11.1., 10.00 Uhr )

Lassen Sie uns das neue Jahr mit einem gemeinsamen Frühstück im Café Luise begrüßen. Es wird literarische Texte und einige Rätsel geben. Das Essen beinhaltet Aufschnitt wie Käse, Wurst, Butter, etwas Süßes, 1 Ei, 1 Glas Orangensaft und eine Tasse Kaffee bzw. Tee oder heiße Schokolade. Bei Bedarf kann man auch die Wurst ersetzen.
Das Angebot gilt nur mit vorheriger Anmeldung in der "Peitzer Acht", Paul-Feldner-Str. (neben der VHS). Kosten. 8,00 €, nicht ermäßigbar

Kurs abgeschlossen Neujahrsfrühstück: für Menschen mit und ohne Behinderung (J305.26)

( ab Sa., 18.1., 10.00 Uhr )

Lassen Sie uns das neue Jahr mit einem gemeinsamen Frühstück im Café Luise begrüßen. Es wird literarische Texte und einige Rätsel geben. Das Essen beinhaltet Aufschnitt wie Käse, Wurst, Butter, etwas Süßes, 1 Ei, 1 Glas Orangensaft und eine Tasse Kaffee bzw. Tee oder heiße Schokolade. Bei Bedarf kann man auch die Wurst ersetzen.
Das Angebot gilt nur mit vorheriger Anmeldung in der "Peitzer Acht", Paul-Feldner-Str. (neben der VHS). Kosten. 8,00 €, nicht ermäßigbar

Kurs abgeschlossen Neujahrsfrühstück: für Menschen mit und ohne Behinderung (J305.27)

( ab Sa., 25.1., 10.00 Uhr )

Lassen Sie uns das neue Jahr mit einem gemeinsamen Frühstück im Café Luise begrüßen. Es wird literarische Texte und einige Rätsel geben. Das Essen beinhaltet Aufschnitt wie Käse, Wurst, Butter, etwas Süßes, 1 Ei, 1 Glas Orangensaft und eine Tasse Kaffee bzw. Tee oder heiße Schokolade. Bei Bedarf kann man auch die Wurst ersetzen.
Das Angebot gilt nur mit vorheriger Anmeldung in der "Peitzer Acht", Paul-Feldner-Str. (neben der VHS). Kosten. 8,00 €, nicht ermäßigbar

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen