Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Tipps für Verbraucher

Seite 1 von 1

Die Bestellung für den Aufgabenkreis der Vermögenssorge bedeutet für einen Betreuer eine besondere Verantwortung für die finanziellen Belange der betreuten Personen. Sie sind zu einer ordnungsgemäßen Verwaltung der Gelder verpflichtet und sollen die Betreuten vor finanziellem Schaden bewahren. Bei fehlerhafter Verwaltung der Gelder kann der Betreuer für den entstandenen Schaden haften und unterliegt zumindest am Ende der Betreuung der Verpflichtung zur vollständigen Rechnungslegung gegenüber dem Betreuungsgericht, so dass es wichtig ist, sich hierauf gut vorzubereiten.

Die Referentin wird anhand von Alltagssituationen die Besonderheiten im Aufgabenkreis Vermögenssorge vorstellen und auch auf Einzelfragen wie z. B. zur Geldanlage oder Bestattungsvorsorge eingehen und Tipps zur ordnungsgemäßen Rechnungslegung geben.

Kurs abgeschlossen Bewusst essen - gesund älter werden (J305.03)

( ab Fr., 28.2., 16.00 Uhr )

Im Alter verändert sich der Körper und verlangt mehr Aufmerksamkeit für eine angepasste Ernährung. Aber auch Gelenkbeschwerden, Bluthochdruck oder Diabetes veranlassen viele Menschen, über eine gesunderhaltende Ernährung noch einmal neu nachzudenken. Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln vermitteln häufig den Eindruck, als würde man diesen altersbedingten Veränderungen nur mit Pillen und Pülverchen begegnen können.
Der Kurs aktualisiert das Wissen zu Lebensmitteln und zur altersgerechten Ernährung und hilft dabei, aus dem riesigen Angebot der Supermärkte das Passende auszuwählen. Hauptziel ist es, den Spaß am Essen zu erhalten, aber gleichzeitig zu gesünderen, individuellen Gewohnheiten zu finden - ganz ohne Pillen und Pülverchen.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen einer Kooperation zwischen Volkshochschule und Verbraucherzentrale statt. Die Referent*innen informieren zu Verbraucherrechten und geben praktische Tipps für den Alltag.
Die Bestellung für den Aufgabenkreis der Vermögenssorge bedeutet für einen Betreuer eine besondere Verantwortung für die finanziellen Belange der betreuten Personen. Sie sind zu einer ordnungsgemäßen Verwaltung der Gelder verpflichtet und sollen die Betreuten vor finanziellem Schaden bewahren. Bei fehlerhafter Verwaltung der Gelder kann der Betreuer für den entstandenen Schaden haften und unterliegt zumindest am Ende der Betreuung der Verpflichtung zur vollständigen Rechnungslegung gegenüber dem Betreuungsgericht, so dass es wichtig ist, sich hierauf gut vorzubereiten.

Die Referentin wird anhand von Alltagssituationen die Besonderheiten im Aufgabenkreis Vermögenssorge vorstellen und auch auf Einzelfragen wie z. B. zur Geldanlage oder Bestattungsvorsorge eingehen und Tipps zur ordnungsgemäßen Rechnungslegung geben.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen