Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Geschichte und Zeitgeschichte

Seite 2 von 2

Kurzbeschreibung - krótki opis:

Begeben Sie sich mit uns auf eine interaktive Erkundungstour mit Überraschungen durch das Stadtzentrum von Frankfurt (Oder) und Slubice. Auf dem Weg lösen wir Rätsel zu interessanten Orten in beiden Städten. Die Routenführung und die Aufgabenlösung erfolgen mit Hilfe einer Smartphone-App.

Teilnahmevoraussetzungen: SmartPhone (ab Android 4.4) mit (eigenem) Internerzugang, Installation von Actionbound-App

Zapraszamy do udzialu w interaktywnym rajdzie pieszym z niespodziankami po centrum Frankfurtu nad Odra i Slubicach. Po drodze rozwiazemy zagadki dotyczace interesujacych miejsc w obu miastach. Nawigacja i rozwiazywanie zadan odbywac sie bedzie przy pomocy aplikacji na smartfonie.

Warunki udzialu: SmartPhone (od Android 4.4) z (wlasnym) dostepem do internetu, instalacja Actionbound-App

Tag - dzien: 9.05.2018
Uhrzeit (von - bis) - godzina (od - do): 17:30 - 19:30

Veranstaltungsort - Miejsce wydarzenia:
Start: Volkshochschule Frankfurt (Oder) - Ziel: SMOK Slubice Start: Volkshochschule Frankfurt (Oder) - Meta: SMOK Slubice

max. Teilnehmerzahl - maks. liczba uczestników: 10
entgeltfrei - bez oplat
Ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet
Euthanasie ist ein griechisches Wort
und heißt eigentlich "guter Tod".

Früher:
Im Nationalsozialismus wurden viele Menschen ermordet.
Es wurden auch behinderte Menschen und psychisch kranke Menschen ermordet.
Man hat die Namen dieser Menschen in Listen geschrieben.
Dann haben Ärzte ausgewählt, welche Menschen ermordet werden sollen.
Das Aufschreiben, Auswählen und Ermorden ist sehr gut geplant worden.
Und es wurde ganz genau nach Plan durchgeführt.
Über Opfer der sogenannten "Euthanasie" in Frankfurt (Oder) ist heute kaum etwas bekannt.
Wir wissen aber, dass sehr viele Menschen, die behindert waren, umgebracht wurden.
Wir wollen zeigen, wie es früher war.

Aber wir wollen auch zeigen, dass Menschen mit Behinderung selbstverständlich in die Welt gehören. Alle Menschen sind wertvoll.
Deshalb wollen wir eine Fotoausstellung machen, wo Menschen mit Behinderung ihre schönsten Orte zeigen.
Da, wo Sie gern sind, wo Sie dazu gehören und Sie sich wohlfühlen.

Jeder darf bei dem Workshop mitmachen und seinen Lieblingsplatz fotografieren oder sich dort fotografieren lassen.
Für dieses Projekt wurden Fördergelder bei der Landeszentrale für politische Bildung bewilligt.

Seite 2 von 2

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen