Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Malen, Zeichnen, Grafik

Seite 1 von 2

Jetzt werden Acrylbilder gegossen!
Pouring heißt dieser Trend - und dafür müssen Sie nicht einmal malen können. Entdecken Sie die neuen Gießtechniken mit Acrylfarbe - und lassen Sie sich von den faszinierenden Ergebnissen in den Bann ziehen!

freie Plätze Collagen für Lernbehinderte (P120.02)

( ab Mi., 31.8., 16.00 Uhr )

Aus alten Zeitschriften und bedrucktem Papier kann man etwas Neues machen.
Es wird geschnitten, geklebt und gestaltet.
Auch andere Materialien werden verwendet – Wollfäden, kleine Steine, Perlen und vieles mehr.
Es entsteht ein schönes Bild, das eine neue Geschichte erzählt.

Wir lernen, aus alten Zeitschriften und gebrauchten Materialien etwas Neues zu gestalten. Wir erfahren, wie man eine Geschichte in ein Bild transportieren kann.

freie Plätze Encaustic: Malen mit dem Bügeleisen: für LB (P120.06)

( ab Di., 13.9., 16.00 Uhr )

Encaustic - das ist die Kunst, Bilder mit heißem Wachs mit einer Art kleinem Bügeleisen zu malen. Entdecken Sie diese faszinierende Technik. Am Ende haben Sie ein wunderschönes Bild, was Ihnen bestimmt gefallen wird.

Wir lernen eine spezielle gestalterische Technik kennen, üben unsere Motorik uns unser Farbempfinden.

freie Plätze Ich bin ich: Selbstporträt: für Lernbehinderte (P120.07)

( ab Mi., 14.9., 16.00 Uhr )

Keine leichte Aufgabe!!! Ein Spiegel zeigt mich seitenverkehrt. Deshalb machen wir besser erstmal ein, zwei, drei, vier Fotos von uns selbst. Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Wie sehe ich mich selbst? Was ist mir wichtig? Was macht mich aus? Am Anfang stehen jede Menge Fragezeichen- am Schluss begegnet sich jede:r selbst. 
 
Die Ölpastellkreiden werden richtig dick aufgetragen, in die Ritzen kommt die Holzlasur. Das Bild bekommt dann einen geschnitzten, sehr interessanten Ausdruck. Die Holzbretter kann man gut in die Staffelei stellen oder auf den Tisch legen. Darauf wird das Papier mit Malerkrepp dünnrandig festgeklebt.

freie Plätze Farben für die Seele: für Lernbehinderte (P120.20)

( ab Di., 18.10., 16.00 Uhr )

Verschiedene Farben haben unterschiedliche Wirkung auf unsere Stimmung. Rot, Blau. Gelb, Grün – wie fühlt sich das an? Hat man in einem blauen Raum weniger Appetit? Warum erholen sich Augen und Seele, wenn man einen Tag im grünen Wald unterwegs war? Wir lernen die Farben in ihrer Wirkung kennen und machen natürlich praktische Übungen dazu. Wir üben, unsere Gefühle über ein Farbspektrum auszudrücken, unser Seelenbild zu malen.

freie Plätze Mal- Werkstatt: für Lernbehinderte (P120.30)

( ab Sa., 26.11., 10.00 Uhr )

Heute wollen wir ganz viel ausprobieren.
Wir wollen mit unterschiedlichem Material malen.
Es kommt Farbe zum Einsatz.
Wir benutzen Stifte und Pinsel.
Aber auch Kaffee und Schwarztee.
Daraus entstehen wundervolle Bilder.

Wir erfahren, dass nicht nur mit traditionellen Farben gemalt werden kann, sondern dass es viele andere Techniken und Materialien gibt. Den Umgang damit wollen wir heute üben.

Keine Anmeldung möglich Malerische Experimente: Ausstellung (P200.03)

( ab Do., 1.12., 10.00 Uhr )

Nach kurzzeitiger naturalistischer Malerei entstand bei der Autodidaktin der Wunsch, einen eigenen Stil zu finden. Mit verschiedenen Medien wie Strukturpaste, Acryl, Papier und Spachtel entstanden erste Collagen. Oft stehen Frauen im Mittelpunkt des künstlerischen Experimentierens. Lassen Sie sich überraschen von gut durchdachten, experimentellen und oft humorvollen Arbeiten.

Keine Anmeldung möglich Malerische Experimente: Ausstellungseröffnung (P200.03A)

( ab Do., 1.12., 17.00 Uhr )

Nach kurzzeitiger naturalistischer Malerei entstand bei der Autodidaktin der Wunsch, einen eigenen Stil zu finden. Mit verschiedenen Medien wie Strukturpaste, Acryl, Papier und Spachtel entstanden erste Collagen. Oft stehen Frauen im Mittelpunkt des künstlerischen Experimentierens. Lassen Sie sich überraschen von gut durchdachten, experimentellen und oft humorvollen Arbeiten.

freie Plätze Werkstatt Malen & Zeichnen (P207.01)

( ab Mo., 7.11., 18.00 Uhr )

In dem Kurs geht es darum, eigene künstlerische Fähigkeiten zu vertiefen und zeichnerisch oder malerisch umzusetzen. Ein Stillleben wird der Ausgangspunkt sein. Die Umsetzungstechniken können Sie selbst wählen. Im Malprozess werden sie kompetent begleitet.
Bitte sämtliche Zeichenmaterialien mitbringen.

freie Plätze Zeichnen lernen in 6 Lektionen (P207.02)

( ab Mo., 19.9., 18.00 Uhr )

In 6 Lektionen und anhand zahlreicher Übungen, die vom Skizzieren grundlegender Formen und Texturen bis hin zu ersten Formen reichen, wird die Kunst des Zeichnens systematisch vermittelt. Anfänger:innen lernen auf diese Weise, souverän mit dem Zeichenstift umzugehen und erfahrene Hobbykünstler:innen können ihre Techniken verfeinern.
Bitte sämtliche Zeichenmaterialien mitbringen (verschiedene Bleistifte, Zeichenblock A3)

Anmeldung möglich Ölmalerei (P207.03)

( ab Di., 20.9., 17.45 Uhr )

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Einblick in die Kunst der Ölmalerei. Als Motive nutzen wir Landschaften und auf Wunsch auch Stillleben. Der Kurs ist für Anfänger*innen, aber auch für Teilnehmer*innen mit Grundkenntnissen geeignet.
Bitte Leinwand, Pinsel und Farben mitbringen.

freie Plätze Ölmalerei (P207.04)

( ab Di., 6.12., 17.45 Uhr )

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Einblick in die Kunst der Ölmalerei. Als Motive nutzen wir Landschaften und auf Wunsch auch Stillleben. Der Kurs ist für Anfänger*innen, aber auch für Teilnehmer*innen mit Grundkenntnissen geeignet.
Bitte Leinwand, Pinsel und Farben mitbringen.

freie Plätze Aquarellmalerei für Einsteiger (P207.05)

( ab Mo., 26.9., 17.00 Uhr )

Mittelpunkt des Aquarellmalkurses sind Blumen, Pflanzen und Landschaften. Mitzubringen sind alle Materialien (Skizzenblock, Bleistift, Aquarellblock in DIN A4, sowie Aquarellfarben).

freie Plätze Aquarellmalen für Fortgeschrittene (P207.06)

( ab Do., 22.9., 17.00 Uhr )

Dieser Kurs vermittelt intensive Malerfahrungen zu speziellen Themen und verschiedenen Techniken, z. B. Lavieren, Lasieren sowie das monochrome Aquarell. Die Bilder können auf Wunsch in verschiedenen Einrichtungen der Stadt präsentiert werden.
Die persönlichen Aquarellmaterialien sind vollständig mitzubringen.

Lernziele:

Einüben verschiedener Techniken im Aquarell
Farbfluss und Farbe gezielt einsetzen
Zufälle zulassen und ausarbeiten
Akzente setzen
Transparenz darstellen
Auswaschtechnik erlernen
Mit Perspektive arbeiten

freie Plätze Aquarellmalen für Fortgeschrittene (P207.07)

( ab Di., 20.9., 16.00 Uhr )

Dieser Kurs vermittelt intensive Malerfahrungen zu speziellen Themen und verschiedenen Techniken, z. B. Lavieren, Lasieren sowie das monochrome Aquarell. Die Bilder können auf Wunsch in verschiedenen Einrichtungen der Stadt präsentiert werden.
Die persönlichen Aquarellmaterialien sind vollständig mitzubringen.

Seite 1 von 2



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen