Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Malen, Zeichnen, Grafik

Seite 1 von 2

freie Plätze Encaustic: Malen mit dem Bügeleisen: für LB (M120.26)

( ab Di., 19.10., 16.00 Uhr )

Encaustic - das ist die Kunst, Bilder mit heißem Wachs mit einer Art kleinem Bügeleisen zu malen. Entdecken Sie diese faszinierende Technik. Am Ende haben Sie ein wunderschönes Bild, was Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Materialkosten von 2,00 € werden mit der Dozentin verrechnet.

freie Plätze Wintersterne selbst gemacht: für Lernbehinderte (M120.45)

( ab Mo., 13.12., 16.15 Uhr )

Wir basteln aus Butterbrottüten wunderschöne weiße Sterne. Mit Schere und Kleber geht das ruckzuck. Wer eine Lichterkette mitbringt, bringt den Stern zum Leuchten.

freie Plätze Mal- Werkstatt: für Lernbehinderte (M120.46)

( ab Sa., 18.12., 10.00 Uhr )

Heute wollen wir ganz viel ausprobieren.
Wir wollen mit unterschiedlichem Material malen.
Es kommt Farbe zum Einsatz.
Wir benutzen Stifte und Pinsel.
Aber auch Kaffee und Schwarztee.
Daraus entstehen wundervolle Bilder.

Kurs abgeschlossen Kursleiter*innentag: Acrylic Pouring (M140.04)

( ab Sa., 11.9., 11.30 Uhr )

Jetzt werden Acrylbilder gegossen!
Pouring heißt dieser Trend - und dafür müssen Sie nicht einmal malen können. Entdecken Sie die neuen Gießtechniken mit Acrylfarbe - und lassen Sie sich von den faszinierenden Ergebnissen in den Bann ziehen!

Anmeldung möglich Neurographik: eine Kreativmethode zur Problemlösung (M207.01)

( ab Mi., 13.10., 16.30 Uhr )

Die Neurographik verbindet nicht nur auf dem Blatt, sondern schafft Verbindungen darüber hinaus.
So haben nun zwei Künstlerinnen Beatrice Bialdyga & Monika Leonhardt zusammen finden können, um mit geballtem Expertenwissen 
im Bereich der NeuroGraphik & der Neuroart in Frankfurt Oder ihre Präsenz zu genießen und bieten einen kostenlosen Mitmachworkshop an. 

Kreativ und motivierend findest du bei Beatrice Unterstützung, um deinen Herzens- und Seelenangelegenheiten zu folgen. 
Sie werden innerhalb eines Zeichenprozesses aktiviert und sichtbar gemacht. Du kannst sie verstärken, vertiefen. 
Du darfst dir selbst bewusst machen, mit welch wertvollem Potential du gesegnet bist.
kreativ * emotional * ästhetisch * motivierend * ganzheitlich * neurographisch * magisch * wertvoll
 
In Kombination der Kompetenzen als langjährige Grafikdesignerin & NeuroGraphik®-Trainerin sowie NeuroGraphik®-Spezialistin für Groß & Klein, 
motiviert sie Dich auf kreative Art und Weise, um deine Visionen, deine Motivation, deine Ressourcen und deine individuelle Persönlichkeit zur vollsten Entfaltung zu bringen.

Finden und spüren Sie Ihre wahren Stärken und Besonderheiten, identifizieren Sie sich und vertiefen Ihre eigene Selbstwahrnehmung und erhöhen somit Ihr Wirken und Lebensqualität.


Die Neurographik ist eine neue Kreativ-Methode aus Russland. Man bzw. jede*r kann alles zeichnen: Handlungsstränge, Muster von Lebensumständen, Entwicklungsbahnen durch die Zeit, grafische Lösungen komplizierter Kommunikationsprobleme, Ziele, Handlungsstränge, Träume Potentiale, Ressourcen. Dabei gelingt es, auf einem Blatt Papier die unterschiedlichsten Dinge harmonisch miteinander zu verbinden und in Beziehung zu bringen. Das führt dazu, dass neue Denkimpulse entstehen, vorhandene Muster aufbrechen und Beschränkungen aufgelöst werden. In dem wir eine eigene Zeichnung zu einem bestimmten Thema schaffen und sie nach bestimmten Regeln modellieren, entsteht letztlich ein wirkungsvoller Bauplan für die Zukunft, mit dem wir weiterarbeiten können.
Wer sich mit Neurographik beschäftigt, erhält ein universelles Instrument, um mit allen möglichen Situationen klar zu kommen sowie Lösungsalgorithmen für die verschiedensten Lebensaufgaben.
Die Neurographik wurde von dem Petersburger Architekten, Künstler, Business-Trainer Dr. Pavel Piskarev entwickelt und wird seit April 2014 vor allem in Russland gelehrt. Sie basiert auf Erkenntnissen der Neuropsycholgie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie und modernen Management-Theorien. Sie ist eine kreative Transformationsmethode für das Lösen von Problemen und Konflikten, die sowohl in Einzel- als auch Gruppenarbeit angewandt wird. Aktuell wird sie schon in über 30 Ländern in den Bereichen Pädagogik, (Kunst)Therapie, Coaching/Training/Beratung und Art betrieben.

Die Art des neurographischen Zeichnens ist jedem zugänglich. Sie können alles zeichnen, was Sie bewegt! Mit Hilfe der Neurographik können Sie sich auf kreative Weise Ihre eigene gewünschte Zukunft modellieren.
Um eine positive Veränderung auf dem Papier zu erschaffen, müssen Sie keinerlei künstlerische Begabung und/oder Vorkenntnisse mitbringen. Es geht in erster Linie darum, dass Sie sich intuitiv von Ihrer Hand und dem Stift führen lassen um dadurch neue Gedankenstrukturen und positive Veränderungen zu erschaffen.

auf Warteliste Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDER gießen (M207.02)

( ab Sa., 6.11., 14.00 Uhr )

Jetzt werden Acrylbilder gegossen!
Pouring heißt dieser Trend - und dafür müssen Sie nicht einmal malen können. Entdecken Sie die neuen Gießtechniken mit Acrylfarbe - und lassen Sie sich von den faszinierenden Ergebnissen in den Bann ziehen!

freie Plätze Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDER gießen (M207.02A)

( ab Sa., 4.12., 14.00 Uhr )

Jetzt werden Acrylbilder gegossen!
Pouring heißt dieser Trend - und dafür müssen Sie nicht einmal malen können. Entdecken Sie die neuen Gießtechniken mit Acrylfarbe - und lassen Sie sich von den faszinierenden Ergebnissen in den Bann ziehen!

fast ausgebucht Acrylic Pouring neue Techniken (M207.03)

( ab Sa., 9.10., 14.00 Uhr )

Pouring heißt dieser Trend - und dafür müssen Sie nicht einmal malen können. Entdecken Sie weitere interessante Gießtechniken mit Acrylfarbe - und lassen Sie sich von den faszinierenden Ergebnissen überraschen!

auf Warteliste Ölmalerei (M207.05)

( ab Di., 21.9., 17.45 Uhr )

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Einblick in die Kunst der Ölmalerei. Als Motive nutzen wir Landschaften und auf Wunsch auch Stillleben. Der Kurs ist für Anfänger*innen, aber auch für Teilnehmer*innen mit Grundkenntnissen geeignet.
Bitte Leinwand, Pinsel und Farben mitbringen.

freie Plätze Encaustic: Malen (M207.06)

( ab Di., 26.10., 17.00 Uhr )

Bei der Encaustic (aus dem Griechischen „Einbrenntechnik“) handelt es sich um eine uralte Maltechnik, wo Wachsfarben flüssig auf den Malgrund aufgetragen wurden. Durch die umständliche Handhabung mittels Kohlebecken, wo die Farben flüssig gehalten wurden und die Entwicklung neuer Malverfahren, geriet die Technik in Vergessenheit.
In der Heutezeit wurde die Encaustic wiederbelebt, da mittels der Nutzung der Elektrizität ein sauberes Arbeiten und eine relativ leichte Handhabung möglich ist. Hierzu wurden verschiedene Malwerkzeuge entwickelt. Das Maleisen in Form eines Reisebügeleisens, wo das Wachs aufgetragen und von dort auf den Malgrund übertragen wird, findet die häufigste Verwendung.
Bei dieser Technik spielt der Zufall eine große Rolle und so entstehen mit Hilfe der brillanten Farbpartikelchen, die im Wachs eingeschlossen sind, oft überraschende, schöne Effekte, die man gleich so als kleines Kunstwerk stehen lassen oder aber durch geschickte Handhabung des Maleisens unter Einsatz seiner Spitzen und Kanten noch verfeinern kann. Durch die verschieden stark aufgetragenen und verwischten Wachsschichten hat man einen gewissen 3D - Effekt und das Wachs verleiht dem Ganzen einen geheimnisvollen Glanz.

Die Materialkosten von 4,00 € werden mit der Dozentin verrechnet.

Anmeldung möglich Meditatives Malen (M207.07)

( ab Fr., 5.11., 17.00 Uhr )

Meditatives Malen beinhaltet zwei Möglichkeiten der Entspannung: zum Ersten durch den meditativen Zustand, den wir durch die Einfachheit des Ablaufes erreichen können. Es geht nicht um das Können und die Perfektion, sondern um das Tun und das Erleben des Prozesses.
Zum Zweiten haben die benutzten Farben ebenfalls Einfluss auf die Psyche.
Alle Aspekte zusammen genommen ergeben einen Zustand gelöster und trotzdem wacher Anwesenheit. Dieser Moment der Hingabe entspannt und gibt Kraft für die Herausforderungen des Alltags.
Meditation hat sehr positive Auswirkungen auf den Organismus und das Gehirn. Es ist aber auch eine Form der Entspannung, die nicht jedem gelingt. Meditatives Malen kann ein guter Einstieg sein oder als Form der Meditation angewandt werden. Der heutige Kurs ist vielleicht der erste Schritt in ein entspanntes Leben.

Anmeldung möglich Aquarellmalerei für Einsteiger (M207.08)

( ab Do., 23.9., 17.00 Uhr )

Mittelpunkt des Aquarellmalkurses sind Blumen, Pflanzen und Landschaften. Mitzubringen sind alle Materialien (Skizzenblock, Bleistift, Aquarellblock in DIN A4, sowie Aquarellfarben).

Anmeldung möglich Aquarellmalen für Fortgeschrittene (M207.10)

( ab Mi., 22.9., 16.00 Uhr )

Dieser Kurs vermittelt intensive Malerfahrungen zu speziellen Themen und verschiedenen Techniken, z. B. Lavieren, Lasieren sowie das monochrome Aquarell. Die Bilder können auf Wunsch in verschiedenen Einrichtungen der Stadt präsentiert werden.
Die persönlichen Aquarellmaterialien sind vollständig mitzubringen.

freie Plätze Graffiti Workshop: inklusiv (M207.11)

( ab Sa., 16.10., 14.00 Uhr )

Heute wollen wir mit einem Künstler einen Nachmittag lang die Technik des Sprühens ausprobieren. Im Garten der Volkshochschule können wir auf gespannte Kunststoff-Folien mitgebrachte oder selbst ausgedachte Motive sprühen. Die Ergebnisse verbleiben als begehbare Installation im Garten und laden Besucher der Volkshochschule zur Betrachtung ein. Ihr könnt viel über Graffiti lernen und hinterher auf ausgeschriebenen Flächen eure Kunst weiter verfeinern. Der Kurs ist geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

freie Plätze Malerei für Anfänger*innen und Fortgeschrittene (M207.12)

( ab Mi., 29.9., 18.00 Uhr )

Hier geht es um Spontanität und eine mutige Herangehensweise an das Malen. Begleitet wird der Kurs mit verschiedenen Übungen, die es leichter machen, die eigenen Hemmungen zu überwinden, die uns sonst am Kreativitätsfluss hindern. Neben dem intuitiven Experimentieren werden verschiedene Techniken zu Farbkomposition, Texturen und Formsprache vermittelt.
Kleine Werkreihen wie auch Großformate entstehen in diesem Kurs.
Auf achtsame Weise werden Sie in Ihrem Prozess begleitet, damit das, was in Ihnen auf Entdeckung wartet, auf Ihre einzigartige Weise zum Ausdruck kommt. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre eigene Kreativität.

Als Malerin interessiert Paula Frenzel das Verhältnis von Traum zu Wirklichkeit. Verschiedene Realitätsstufen werden miteinander verwoben, Innen- und Außenraum heben ihre Grenzen auf. So findet sich das Gefühl, die Innenwelt einer Figur auch im Umfeld wieder, wird in diesen versprüht. Landschaft erobert sich den menschlichen Raum oder dieser sich den der Natur.
Neben diesem Schwerpunkt arbeitet sie auch ganz frei von Konzepten und lässt durch viele Schichten, durch Auf- und Abtragen von Farbe, Bilder entstehen. Diesen Zugang auch anderen Menschen zu ermöglichen ist ihr Herzensanliegen und ein Schwerpunkt ihrer Kurse.

Bitte zum ersten Termin Skizzenmaterial mitbringen. Weitere notwendige Materialien werden mit der Dozentin individuell besprochen.

Seite 1 von 2



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen