Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Eltern-Kind-Zentrum >> Spielplatzsommer, Feste und Ausflüge

Seite 1 von 1

auf Warteliste Regenbogenfamilientag auf dem Ponyhof Neuholland (J100.259)

( ab Sa., 6.6., 10.00 Uhr )

Ponyhof-Ferien für Regenbogenfamilien in 2020
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Ponyhof Neuholland in Kooperation mit dem Regenbogenfamilien e.V. Aufenthalte für Regenbogenfamilien. Als Tagesgast können Sie eine schöne Zeit mit anderen Familien mit zwei Papas, zwei Mamas und allen anderen queeren Familienmodellen (mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* Menschen) verbringen.

auf Warteliste Regenbogenfamilientag auf dem Ponyhof Neuholland (J100.298)

( ab So., 26.7., 10.00 Uhr )

Ponyhof-Ferien für Regenbogenfamilien in 2020
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Ponyhof Neuholland in Kooperation mit dem Regenbogenfamilien e.V. Aufenthalte für Regenbogenfamilien. Als Tagesgast können Sie eine schöne Zeit mit anderen Familien mit zwei Papas, zwei Mamas und allen anderen queeren Familienmodellen (mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* Menschen) verbringen.

auf Warteliste Die Badewanne der Wildschweine: inklusiv (J104.18)

( ab Sa., 20.6., 10.30 Uhr )

Heute wollen wir die Wildtiere im Stadtwald kennenlernen.
Kennen Sie die Badewanne der Wildschweine? Heute können Sie darüber mehr erfahren. Im Stadtwald leben Wildschwein, Reh, Fuchs, Dachs und mehr Tiere. Es gibt Schautafeln, die vorgestellt werden.
Wie die Tiere aussehen, können wir mit Tierpräparaten erkennen. Auch Tierfelle kann man anfassen. Es ist ein Spaziergang durch den Stadtwald geplant (ca. 2,5 km insgesamt).
Durchgeführt wird der Kurs von einem Jäger des Kreisjagdverbandes Frankfurt (Oder).

Kurs abgeschlossen Die Macht der Gefühle: Besuch der Bundespolizei (J109.19)

( ab Mo., 2.3., 16.30 Uhr )

Im Rahmen der Ausstellung "Die Macht der Gefühle" setzen wir uns mit starken Emotionen, die Politik beeinflussen oder machen, auseinander.
Heute ist das Thema VERTRAUEN. Laut einer Umfrage von 2015 (GfK) ist die Skala, wer das meiste Vertrauen der Bevölkerung genießt, folgendermaßen: Polizei 80 %, Gericht 64 %; NGOs 63 %, Medien 47 %, Internet 31 %, politische Parteien 19 %. (Zitat Ausstellung)
Wollten Sie schon immer mal hinter die Kulissen der Polizei schauen? Heute erfahren Sie viel über Einsätze, Führungs- und Einsatzmittel. Wie geht das vonstatten, eine erkennungsdienstliche Behandlung? Wer will, kann das am eigenen Leibe probieren. Welche Hilfsmittel dürfen für einen erfolgreichen Zugriff genutzt werden, was passiert eigentlich bei der Polizei, wenn eine Bombendrohung gemeldet wird? Wie finden sogenannte "Aufgriffe" statt?
Es wird garantiert eine spannende Führung durch das Berufsleben der Polizei. Wer will, kann auch mal im Polizeiauto sitzen und mit Blaulicht eine Runde drehen, natürlich in Begleitung!
Die Veranstaltung ist für Familien geeignet.

Kurs abgeschlossen Besuch bei der Feuerwehr (J109.31)

( ab Mo., 27.4., 15.00 Uhr )

An diesem Tag wird das Geheimnis der roten Fahrzeuge gelüftet. Bei einer Besichtigung der Feuerwehr lernen Sie Fahrzeuge und die Halle, den Schlauchturm und die Ausbildungsplätze der Feuerwehr kennen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Aufgaben der Feuerwehr. Dazu gehören nicht nur Löscharbeiten, sondern auch die Beseitigung von öligen Unfallspuren auf der Straße, die Bergung von Unfallopfern, ja sogar die Rettung einer ängstlichen Katze von einem Baum. Treffpunkt vor dem großen Wandbild "Der Heilige Sankt Florian".
Woher kommen wir? Woher kommt all das Wasser? Gibt es da draußen Planeten, die der Erde ähneln?

Gemeinsam mit der Astrophysikerin Eva Luna tauchen wir ein in die Weiten des Alls und erleben Zeitsprünge, die uns phantastisch erscheinen. Wir entdecken das turbulente, ursprüngliche Universum und besuchen das Herz eines Sterns. Dank realistischer 3D-Animationen können wir die verschiedenen Entwicklungsstufen von Sternen beobachten und werden dabei auch Zeuge der katastrophalen Ereignisse, die unsere Vergangenheit formten und dem Universum das kostbare Wasser spendeten. In spektakulären 360-Grad-Rundum-Bildern führt uns die Reise auch zu den großen ESO- Observatorien auf dem Paranal und in der Atacama-Wüste in Chile. Dank einer neuartigen Kamera erleben wir dort die atemberaubende Schönheit des Südhimmels, der sich majestätisch um uns dreht. Schließlich folgen wir Eva Luna mit Hilfe neuester 3D-Modelle des E-ELT (European Extremely Large Telescope) in die Zukunft. Wir begleiten sie im Jahre 2022 bei ihrer Suche nach einer zweiten Erde...

Kommen Sie mit auf eine kosmische Reise, in der wir erkennen, wie jeder Einzelne von uns verbunden ist mit der größten Geschichte aller Zeiten - unserer kosmischen Geschichte, die auch die Geschichte des Wassers ist.

Teil 2: Sonnensturm

Reisen Sie zurück an den Anfang der Zeit und erleben Sie die Geburt der Sonne. Entdecken Sie, wie es dazu kam, dass sie das Leben ermöglichte, wie sie das Leben, wie wir es kennen bedroht - und wie ihre Energie eines Tages abnehmen wird.

Altersgruppe: ab 12 Jahren

Die Gebühren werden vor Ort entrichtet:
Erwachsene 7,00 €, Studenten, Kinder über 16 J. 4,50 €, Kinder unter 16 J., Behinderte 3,50 €

Kurs abgeschlossen Enny, der Wohlfühlhund - ein Kennenlernen (J120.43)

( ab Mo., 17.2., 16.15 Uhr )

Heute lernen wir einen Wohlfühlhund kennen.
Enny ist ein Border Collie. Das ist eine Hunderasse.
Enny ist offen gegenüber neuen Menschen.
Enny begleitet Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
Sie arbeitet mit alten und kranken Menschen in Heimen.
Sie ist nicht scheu und freut sich neue Menschen kennenzulernen.
Wir gehen gemeinsam mit dem Hund spazieren.

Kurs abgeschlossen Die Macht der Gefühle: Wir zeigen unsere Talente: inklusiv (J200.01)

( ab Fr., 31.1., 16.00 Uhr )

Im Rahmen der Ausstellung "Die Macht der Gefühle" setzen wir uns mit starken Emotionen, die Politik beeinflussen oder machen, auseinander.
Heute ist das Thema BEGEISTERUNG.
Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person, die eine Heldentat, also eine besondere, außeralltägliche Leistung vollbringt. Dabei kann es sich um reale oder fiktive Personen handeln, um Gestalten der Geschichte, aber auch aus Legenden oder Sagen. Seine heroischen Fähigkeiten können von körperlicher Art (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer usw.) oder auch geistiger Natur sein (Mut, Aufopferungsbereitschaft, Kampf für Ideale, Tugendhaftigkeit oder Einsatzbereitschaft für Mitmenschen). (Wikipedia)
In der Geschichte gibt es unterschiedliche Personen und Anlässe, die Begeisterung ausgelöst haben - nicht immer positiv, denkt man an die Massenveranstaltungen der Nazis, die Millionen in ihren Bann zogen. Mauerfall und Fußballweltmeisterschaften sind Zeitpunkte der Gegenwart, die die Menschen mitrissen.
Wir finden, dass jede*r etwas Besonderes in sich trägt, was vielleicht im Verborgenen schlummert und heute aufgeweckt werden soll. Teilen Sie Ihr besonderes Talent oder Ihre Gabe mit uns. Führen Sie es vor oder erzählen Sie etwas darüber. Wir wollen Heldenfotos machen, die Ihre Begabungen ins rechte Licht rücken.
Das Weihnachtssternchen, welches der guten Hexe Befana den Weg zu den Kindern nach Italien zeigen sollte, ist vor Freude ausgerutscht, auf die Erde gefallen und hat sich ein Zackenzähnchen ausgeschlagen. Nun findet es nicht den Weg zurück an den Himmel und Befana, die in Italien die Weihnachtsgeschenke bringen soll, kann sich nicht an ihm orientieren. Und Waldwichtel Zaharias Zapf, der den beiden helfen will, lässt dabei den Wunschzettelbriefkasten des Weihnachtsmanns aus den Augen. Es sieht nicht gut aus für Weihnachten in diesem Jahr. Ein zuckersüßes Weihnachtsmärchen erwartet die Kinder ab 8 Jahren und alle, die sich Weihnachten gern in ein sternenfunkelnde Märchenwelt versetzen lassen wollen.
Länge 45
Die Gebühren werden vor Ort entrichtet:
Erwachsene 7,00 €, Studenten, Kinder über 16 J. 4,50 €, Kinder unter 16 J., Behinderte 3,50 €

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen