Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit - Sport - Outdoor >> Prävention, Krankheit, Gesundheit

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Chemiefrei im Haushalt: Tipps und Rezepte (H104.03)

( ab Do., 4.4., 17.00 Uhr )

Mittlerweile ist die Umweltverschmutzung ein aktuelles Thema. Auch im privaten Haushalt nutzt man viele Chemikalien, die das Wasser belasten, aber auch den menschlichen Organismus. Was kann man dagegen tun? Es muss gar nicht so viel Neues erdacht werden, alte Hausmittel entfalten die gleiche
Wirkung ohne die Umwelt zu verschmutzen. Heute wollen wir Reinigungs- und Pflegemittel aus Natron, Apfelessig, Kernseife, Zitronensäure und Salz selbst herstellen, um sie dann ohne schlechtes Gewissen im Haushalt einsetzen zu können. Die Materialkosten von 5,- € sind mit der Dozentin zu verrechnen.

Kurs abgeschlossen Schlafstörungen (Webinar) (H303.02)

( ab Do., 28.3., 19.00 Uhr )

Schlafstörungen sind häufig und weit verbreitet. Sie haben den Status einer Volkskrankheit. Interessanterweise werden aber viele von ihnen in unserem Gesundheitssystem nicht als solche "behandelt". Sie werden häufig bagatellisiert und nicht ernst genommen. Tatsächlich führen Schlafstörungen zu enormen gesundheitlichen Belastungen und volkswirtschaftlichen Kosten. Sie können schwere Erkrankungen herbeiführen und die Lebenserwartung verkürzen. Ein ganz wesentlicher Aspekt dieses Vortrages ist die verständliche und ausführliche Darstellung von Schlafstörungen. Dabei werden die neuesten Erkenntnisse zu den jeweiligen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten erläutert.

Termin: Donnerstag, 28. März 2019, 19:00 - 20:00 Uhr

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird. Das Web-Seminar ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Es ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen nur in einer festgelegten Anfangs- und Endzeit übermittelt werden. Weitere mögliche Interaktionsmöglichkeiten sind Fragestellungen via Chat oder die Teilnahme an Umfragen. Die VHS-Seminare werden von hochkarätigen Spezialisten gehalten, sind allgemein verständlich und richten sich nach dem Interesse der VHS-HörerInnen.

Wir bitten um Voranmeldung!

Kurs abgeschlossen REM-Schlaf Verhaltensstörung (Webinar) (H303.03)

( ab Do., 4.4., 19.00 Uhr )

Mit zunehmendem Alter werden Besonderheiten in Verhalten, Befinden und Leistungsfähigkeit oft als "natürlich" hingenommen. Häufig stecken dahinter aber Störungsbilder, die zu diagnostizieren und auch zu behandeln sind. Jeder Mensch träumt wild jede Nacht. Sind die Träume qualitativ gut ausgeprägt, realisieren wir sie nicht. Bei einigen Störungen werden diese Träume jedoch ausagiert. Die Betroffenen sprechen im Schlaf, hantieren, schreien, schlagen, springen aus dem Bett oder greifen sogar ihren Bettpartner an. Andere schlafwandeln in der Wohnung umher. Solche Störungen sind heute zumeist behandelbar und schwerere Erkrankungen können durch die Behandlung verhindert werden. Das Webinar stellt verschiedene motorische Störungen während des Schlafes dar und zeigt in Videos die Symptomatik und die entsprechende Diagnostik in einem Schlaflabor. Viel Platz wird für Fragen bzw. die Diskussion mit den Teilnehmenden eingeräumt.

Termin: Donnerstag, 4. April 2019, 19:00 - 20:00 Uhr

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird. Das Web-Seminar ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Es ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen nur in einer festgelegten Anfangs- und Endzeit übermittelt werden. Weitere mögliche Interaktionsmöglichkeiten sind Fragestellungen via Chat oder die Teilnahme an Umfragen. Die VHS-Seminare werden von hochkarätigen Spezialisten gehalten, sind allgemein verständlich und richten sich nach dem Interesse der VHS-HörerInnen.

Wir bitten um Voranmeldung!

Anmeldung möglich Restless-Legs-Syndrom (Webinar) (H303.04)

( ab Do., 9.5., 19.00 Uhr )

Das Restless-Legs-Syndrom gehört zu einem der häufigsten Erkrankungen in der Neurologie. Die Diagnose wird klinisch gestellt. Zu den Symptomen gehören Missempfindungen der Beine, die vorwiegend am Abend auftreten und zu einem Bewegungsdrang führen. Durch die Bewegung verbessern sich die Beschwerden zumindest vorübergehend. Bis heute kennt man die genaue Ursache des Restless-Legs-Syndroms nicht, man weiß jedoch, dass genetische Faktoren und auch der Eisenstoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Nicht jedes RLS muss medikamentös behandelt werden. In der Behandlung werden derzeit u.a. Medikamente empfohlen, die auch in der Behandlung des Parkinson-Syndroms eingesetzt werden. In letzten Jahren zeigt sich jedoch, dass die Behandlung häufig mit Nebenwirkungen assoziiert sein kann, dabei spielt vor allem das Thema Augmentation eine große Rolle. Das Webinar gibt einen Überblick über die Diagnose und die derzeitigen Behandlungsstrategien sowie die bisher bekannten Ursachen des Restless-Legs-Syndroms.

Termin: Donnerstag, 9. Mai 2019, 19:00 - 20:00 Uhr

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird. Das Web-Seminar ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Es ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen nur in einer festgelegten Anfangs- und Endzeit übermittelt werden. Weitere mögliche Interaktionsmöglichkeiten sind Fragestellungen via Chat oder die Teilnahme an Umfragen. Die VHS-Seminare werden von hochkarätigen Spezialisten gehalten, sind allgemein verständlich und richten sich nach dem Interesse der VHS-HörerInnen.

Wir bitten um Voranmeldung!

Anmeldung möglich Fitness für den Darm (H303.08)

( ab Do., 9.5., 18.00 Uhr )

Der Darm ist eines unserer größten und wichtigsten Organe. Kaum ein Organ spiegelt uns so deutlich zurück, wenn irgendetwas im Argen liegt, wie unser Darm. Verschiedene Krankheiten wie Verdauungsbeschwerden, Autoimmunerkrankungen, Übergewicht oder Hautprobleme haben oft ihren Ausgangspunkt in einer gestörten Darmflora. Trotzdem wird der Darm oft vernachlässigt und täglich unnötig belastet. Mit dem 10-Tage Fitnessprogramm für den Darm nach Dr. med. Adrian Schulte , welches seine Wurzeln in der über 100 Jahre alten Therapie nach F. X. Mayr hat, können wir gleich durchstarten, um zu erreichen, dass der Darm die Ruhe und Schonung bekommt, die er braucht. Das kann man erzeugen, indem man richtig entschlackt und entsäuert. Ein idealer Weg, um sich wohlzufühlen und Krankheiten vorzubeugen. Heute wird in das Thema eingeführt und das Programm vorgestellt.
In den Supermarktregalen finden sich immer häufiger Lebensmittel mit der Bezeichnung "glutenfrei". Demnach scheint sich die Erkrankung Glutenintoleranz wie eine Epidemie zu verbreiten. Doch ist die Krankheitshäufigkeit in den letzten Jahren wirklich so stark gestiegen? In diesem Vortrag wird beschrieben, wie sich die Getreideunverträglichkeit als Lebensmittelintoleranz bemerkbar macht, Symptome werden aufgezeigt und auch Diagnosemethoden vorgestellt. Weitere Themen des Vortrags werden Möglichkeiten der Behandlung sowie Orientierungshilfen für den Alltag von Betroffenen sein.

Dr. oec. troph Elke Arms Lehrbeauftragte Hochschule HAW Hamburg

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen