Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Frankfurt (Oder) - Vorträge und Gesprächsrunden

Seite 1 von 1

In diesem Semester widmet sich die Regionalhistorikerin Hannelore Skirde dem Thema "Natur". Sie liest aus ihrem Buchmanuskript "Natürlich sagen" über Naturdenkmale, Natur- und Landschaftsschutzgebiete der Region, zu deren Historie und erzählt überlieferte Sagen und Geschichten. Dabei erfahren Sie etwas über alte Bäume, Findlinge, Salzwiesen, Binnendünen, Tiere und Pflanzen, Flüsse mit zwei Fließrichtungen, Quellen u. a.
In diesem Semester widmet sich die Regionalhistorikerin Hannelore Skirde dem Thema "Natur". Sie liest aus ihrem Buchmanuskript "Natürlich sagen" über Naturdenkmale, Natur- und Landschaftsschutzgebiete der Region, zu deren Historie und erzählt überlieferte Sagen und Geschichten. Dabei erfahren Sie etwas über alte Bäume, Findlinge, Salzwiesen, Binnendünen, Tiere und Pflanzen, Flüsse mit zwei Fließrichtungen, Quellen u. a.

Anmeldung möglich Grenzbahnhof Oderbrücke: Bildervortrag (I109.15)

( ab Fr., 22.11., 15.00 Uhr )

Als Folge des Zweiten Weltkrieges war Frankfurt (Oder) 1945 eine Grenzstadt geworden. Für den grenzüberschreitenden Güterverkehr waren die vorhandenen Betriebsanlagen nicht mehr ausreichend. Der Bau eines neuen Grenzbahnhofs machte sich erforderlich. Unmittelbar westlich der Oderbrücke wurde der bis zu 14 Meter hohe zweigleisige Bahndamm für die Aufnahme von je drei Übergabe- und Übernahmegleise vorbereitet. Baubeginn war 1950, die Inbetriebnahme des neuen Grenzbahnhofs erfolgte am 23. Mai 1954.
Der Bahnhof Oderbrücke wurde als gemeinsamer Übergabebahnhof der Deutschen Reichsbahn und der Polnischen Staatsbahn mit getrennter Zoll- und Grenzkontrolle konzipiert. Wie es weiterging erfahren Sie heute.
Sie sind eingeladen, Geschichten zu erzählen sowie Ihr Wissen und Erfahrungen über Frankfurt, Slubice und die Region mit uns zu teilen. Nach Themen ausgewählt finden Treffen für Interessierte statt, die etwas aus ihrem Leben berichten, Fotos zeigen und sich über Erinnerungen austauschen möchten. Gern können Sie Erinnerungsmaterialien wie Fotos, Postkarten und ähnliches mitbringen. Auch die, die nur zuhören wollen, sind herzlich willkommen.
Sie sind eingeladen, Geschichten zu erzählen sowie Ihr Wissen und Erfahrungen über Frankfurt, Slubice und die Region mit uns zu teilen. Nach Themen ausgewählt finden Treffen für Interessierte statt, die etwas aus ihrem Leben berichten, Fotos zeigen und sich über Erinnerungen austauschen möchten. Gern können Sie Erinnerungsmaterialien wie Fotos, Postkarten und ähnliches mitbringen. Auch die, die nur zuhören wollen, sind herzlich willkommen.
In diesem Semester widmet sich die Regionalhistorikerin Hannelore Skirde dem Thema "Natur". Sie liest aus ihrem Buchmanuskript "Natürlich sagen" über Naturdenkmale, Natur- und Landschaftsschutzgebiete der Region, zu deren Historie und erzählt überlieferte Sagen und Geschichten. Dabei erfahren Sie etwas über alte Bäume, Findlinge, Salzwiesen, Binnendünen, Tiere und Pflanzen, Flüsse mit zwei Fließrichtungen, Quellen u. a.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen