Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Computer und Beruf >> Computer und Internet >> Tages- und Wochenendkurse auf einen Blick

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Livestream. Die Biologie der glücklichen Liebe: Webinar (J110.01)

( ab Do., 23.4., 19.40 Uhr )

Die romantische Liebe ist einer der großen Mythen unserer Zeit. Sie wird verehrt und verdammt, sie kann quälende Eifersucht und tiefste Verzweiflung, aber auch höchstes Glück bedeuten, Freundschaften zerstören und moralische Systeme hinwegfegen.

Woher kommt die Macht der Sexualität und der Liebe? Im Vortrag werde ich berichten, wie sich das Liebesleben der Menschen und ihre sexuellen Vorlieben aus biologischer Sicht verstehen lassen. Warum beispielsweise haben wir sehr viel häufiger und sehr viel spielerischer Sex, als es zur Fortpflanzung nötig ist? Und was lässt sich zur Vielfalt der Beziehungsformen sagen? Können wir tatsächlich frei entscheiden, wann, wie und wen wir begehren? Vielleicht ist die Zweierbeziehung ja wirklich die beste Form menschlichen Zusammenlebens - vielleicht aber auch nicht. Einigermaßen sicher wird man das erst beantworten können, wenn man sie möglichst unvoreingenommen mit konkurrierenden Modellen - dem Singleleben, der Polygamie, der Polyamorie und anderen - verglichen hat.

Prof. Dr. Thomas Junker lehrt Geschichte der Biowissenschaften an der Universität Tübingen. Von 1992-1995 war er Mitherausgeber von Darwins Briefwechsel in Cambridge (England). Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Geschichte und Theorie der Evolutionsbiologie und Anthropologie veröffentlicht.

In den aktuellen wissenschaftlichen und weltanschaulichen Kontroversen hat er sich öffentlichkeitswirksam und engagiert für die Vermittlung evolutionsbiologischer Kenntnisse eingesetzt.

Bitte melden Sie sich an, Sie erhalten umgehend den Link zur Veranstaltung.
Vom utopischen Gründergeist der frühen Entwicklungsjahre des Internets - als Ort des freien Wissens und der Unabhängigkeit - ist nicht mehr viel übrig. Regierungen zensieren das Netz und errichten elektronische Sperrzäune, Geheimdienste saugen gemeinsam mit Tech-Giganten private Nutzerdaten ab, Troll-Fabriken verbreiten Fake-News und torpedieren ganze Wahlkämpfe. Das Internet, so der bittere Befund, ist kaputt. Und niemand hat eine Strategie, wie man es reparieren kann. Viel schlimmer: Mit Sensoren, Kameras und Mikrofonen bauen wir unser eigenes Datengefängnis, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Tech-Konzerne wie Apple, Amazon und Google ließen Vertragsarbeiter reihenweise Audio-Mitschnitte ihrer Nutzer auswerten: Patientengespräche, Drogengeschäfte, Sex - minutiös wurde das Leben der Anderen protokolliert. Ist es mit der Privatsphäre endgültig vorbei?

Der Journalist und Buchautor Adrian Lobe analysiert in seinem Vortrag diese tektonischen Machtverschiebungen in der digitalen Gesellschaft, er erklärt die Fallstricke smarter Gadgets, die nicht die digitalen Diener sind, als die sie vermarktet werden, und er zeigt Lösungen auf, wie man sich aus dem Klammergriff der Datenkraken befreien kann.

Adrian Lobe studierte in Tübingen, Paris und Heidelberg Politik- und Rechtswissenschaft und arbeitet für verschiedene Zeitungen im deutschsprachigen Raum. 2016 wurde er mit dem Preis des Forschungsnetzwerks Surveillance Studies ausgezeichnet, 2017 erhielt er den ersten Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz.

Bitte melden Sie sich an, Sie erhalten umgehend den Link zur Veranstaltung.

Kurs abgeschlossen Erste Schritte mit dem Smartphone und Tablet-PC (Grundkurs) (J501.17)

( ab Sa., 14.3., 9.30 Uhr )

Smartphones und Tablet-PCs können viel mehr als telefonieren. Sie entwickeln sich zu den Computern von heute. Aus Alltag, Hobby und Beruf sind sie bereits kaum mehr wegzudenken. Wegen ihrer vielen Funktionen, zahlreichen Apps und einer Menge Konfigurationsmöglichkeiten kann der Umgang mit diesen Geräten zunächst verwirren. Dieser Grundkurs bietet einen Einstieg in die einfache und sichere Bedienung eines Smartphones oder eines Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem. Es wird gezeigt, wie ein Smartphone oder Tablet-PC aufgebaut ist und wie die Navigationstasten funktionieren. Einfache Übungen zeigen auf, wie man sich in den verschiedenen Fenstern zurechtfindet. Am Beispiel WLAN lernen Sie die Einstellungsmöglichkeiten eines Smartphones oder Tablet-PCs kennen. Damit können Sie das Internet zum Versand von "kostenlosen" Textnachrichten nutzen. Als Alternative zum WLAN wird die mobile Datenverbindung vorgestellt. Kostenfallen und Sicherheitsrisiken bei der Nutzung der beiden Internetzugangsarten werden erläutert.

Bringen Sie zum Kurs Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC (Android-Betriebssystem) mit!

freie Plätze Webseiten erstellen mit Joomla (J501.33)

( ab Sa., 20.6., 9.30 Uhr )

Joomla! ist ein einfach zu bedienendes und trotzdem leistungsfähiges Content-Management-System, das insbesondere zum Erstellen einfacher Webseiten von Vereinen, kleineren bis mittleren Betrieben oder sozialen Einrichtungen und Initiativen weite Verbreitung gefunden hat. In diesem Kurs erhalten Sie die nötigen Grundkenntnisse, um mit Hilfe vorgefertigter Layouts (Templates) eine eigene Webseite aufzubauen, zu konfigurieren und zu pflegen.

freie Plätze Einführung in Windows 10 (Sommerprogramm) (J501.36)

( ab Sa., 27.6., 10.00 Uhr )

Sie haben vor, sich einen Rechner oder Laptop mit dem Betriebssystem Windows 10 zu kaufen oder haben sich bereits gekauft, fühlen sich jedoch im Umgang mit Ihrem Gerät unsicher? Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten mit Ihrem neuen PC oder Notebook. Dieses Seminar bietet einen schnellen Einstieg in den Umgang mit dem Betriebssystem Windows 10. Es werden Grundfunktionen des Betriebssystems vorgestellt und die Bedienungsmöglichkeiten erläutert.
Sie erhalten viele Infos und Tipps für ein effizientes Arbeiten mit der neuen Oberfläche, dem aktualisierten Startbildschirm, dem Desktop, der Taskleiste und den Fenstern. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien und Ordner problemlos organisieren.

Eigener Laptop kann mitgebracht werden!

freie Plätze PC-Einführungskurs (Teil I) (Sommerprogramm) (J501.38)

( ab Mo., 13.7., 9.15 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an alle, die keine oder nur geringe PC-Kenntnisse besitzen. Hier lernen Sie Schritt für Schritt und übersichtlich, wie Sie mit einem Computer umgehen. Sie üben den Umgang mit Maus und Tastatur. Sie lernen das Betriebssystem Windows kennen, wie Sie Ihre Dateien speichern und verwalten und den PC auf Ihre individuellen Bedürfnisse einstellen. Der Kurs vermittelt Ihnen darüber hinaus einen sicheren Einstieg ins Internet und die Grundlagen der Textverarbeitung am PC.

Eigener Laptop kann mitgebracht werden!

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen