Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.05.2019:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (H100.54)

( ab Di., 7.5., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.
Ich kann kochen! - Das ist eine bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung der Sarah Wiener Stiftung und der Barmer. An dieser ganztägigen, kostenlosen Fortbildung werden Sie - pädagogische Fach- und Lehrkräfte - zu sogenannten Genussbotschafter/innen ausgebildet, um das Erlernte in der Alltagspraxis weitergeben zu können. Unter anderem werden nachfolgende Themen besprochen:
- Ernährungssituation und -verhalten von Kindern
- Rahmenbedingungen & Hinweise für das Kochen mit Kindern
- Austausch & Kommunikation über Ernährungssituation in den Einrichtungen
- Anregungen für Einrichtungen und Eltern

Natürlich wird im Praxisteil auch gemeinsam gekocht und gespeist.

Weitere Informationen können Sie unter der Webseite www.ichkannkochen.de einsehen.
1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet - 2019 feiern die Waldorfschulen weltweit dieses 100-jährige Jubiläum. Heute gibt es über 1.100 Waldorfschulen und knapp 2.000 Waldorfkindergärten in rund 80 Ländern. In Frankfurt (Oder) bewirkte direkt nach dem Wegfall der DDR eine Elterninitiative die Gründung einer Waldorfschule. Diese gibt es nun seit fast 29 Jahren inklusive Hort und Kindergarten. Sie gestaltet die Bildungslandschaft für Frankfurt (Oder) und das Umland maßgeblich mit und bietet ca. 300 Schülerinnen und Schülern einen Ort für ganzheitliches, an den Entwicklungsstufen des jungen Menschen orientiertes Lernen. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen, die Schule und die Besonderheiten ihrer Pädagogik bei einer Führung kennenzulernen. Zum Ausklang gibt die hauseigene Bio-Schulküche eine kleine kulinarische Kostprobe.
Wissen Sie, wie Sie auf andere wirken? Wie wollen Sie denn wirken? Wir lernen einige Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit, Selbstvertrauen, Sprache und einem gelungenen Auftritt kennen. Jeder ist besonders und kann das auch zeigen! Proben Sie Ihren Auftritt! Wir sprechen über einige Grundlagen einer gelungenen Präsentation, wie wir mit unseren Zuhörern umgehen, dabei unser Ziel nicht aus den Augen verlieren und für Aufmerksamkeit und Interesse sorgen.

Kurs abgeschlossen Offenes Lerncafé in der VHS (H700.LC42)

( ab Di., 7.5., 13.00 Uhr )

Im Lerncafé kann man Deutsch üben, Hausaufgaben machen und Online lernen. Es stehen Computer zur Verfügung sowie Lernmaterial, Bücher und Spiele. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtliche Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Man muss sich nicht anmelden. Die Nutzung des Lerncafés ist kostenlos.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen