Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.10.2020:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Schwangeren- und Babyfrühstück (K100.145)

( ab Mi., 7.10., 9.00 Uhr )

Die Zeit der Schwangerschaft, Geburt und als frischgebackene Eltern ist aufregend und voller Fragen.
Das Netzwerk Gesunde Kinder lädt Sie zu einem leckeren Frühstück ein, um sich mit anderen Schwangeren und Eltern mit Babys bis ca. 6 Monaten auszutauschen. Findet an jedem ersten Mittwoch im Monat, von 9:00 - 11:00 Uhr statt.
Wir bitten um vorherige Anmeldung.
Über diesen Link können Sie an der Veranstaltung teilnehmen: https://yulinc.netucate.net/live/dvv002/ziel13
Über die Veranstaltung:
Der Klimawandel ist in vollem Gange. Die Polkappen schmelzen und Dürren, Hochwasser und Waldbrände gefährden zunehmend die Existenzgrundlage von Mensch und Natur. Auch in Deutschland nehmen extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Trockenheit und Hitzeperioden zu. Diese Entwicklungen und die aus ihr folgenden Bedrohungen sind lange bekannt und der Klimaschutz ist in der Agenda 2030 fest verankert.
In der Veranstaltung blicken wir auf den Stand der Umsetzung von Ziel 13 und die Hürden, die wirksamen Klimaschutz trotz aller wissenschaftlicher Erkenntnis so oft behindern. Welche Verantwortung trägt jede*r Einzelne und wo ist politische Steuerung nötig? Welche Macht haben wir als Konsument*innen? Und warum fällt es uns so schwer, individuell und als Gesellschaft, unser Handeln klimafreundlich zu gestalten? Kurz: Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln, vom Reden zum Tun?

Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030
Als einen „Weckruf an die Menschheit“ bezeichnete Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die durch die Corona Pandemie ausgelöste Krise. Anfang Mai erläuterte er den Journalisten der Rheinischen Post, dass "der Immer-Weiter-Schneller-Mehr-Kapitalismus der letzten 30
Jahre aufhören" müsse, denn ein anderer Umgang mit Mensch und Natur sei die
Voraussetzung dafür, diese Krise bewältigen und weitere abwenden zu können.
Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so“ oder „jetzt erst recht“? Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Spaltung der Welt in arm und reich im globalen Maßstab? Werden sich die sozialen und ökologischen Verwerfungen
verschlimmern oder gibt es einen neuen Gestaltungswillen und Solidarität - gerade auch mit den ärmeren Ländern?
Die 17 Ziele / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden, stellen für die Weltgemeinschaft ein realisierbares Zukunftsprogramm dar. Wie steht es um die 17 Ziele – ist ihre Umsetzung gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende? Stadt.Land.Welt. – Web befragt Expert*innen nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele.
Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen Engagement Global, dem Deutschen Volkshochschulverband DVV, DVV International, dem Bayerischen Volkshochschulverband und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg. Sie findet statt im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD), das sich u.a. dafür einsetzt, Entwicklungspolitische Bildungsangebote für Menschen in ländlichen Räumen anzubieten. Um auf die aktuelle Situation angemessen reagieren zu können, knüpft die Vortragsreihe an das erfolgreiche Projekt Stadt.Land.Welt. an und wird nun ergänzt um eine digitale Komponente.
Veranstaltungsformat
Die Veranstaltungen finden online statt mit einer Dauer von ca. 1,5 h (2 UE), mittwochs 18
Uhr in unregelmäßiger Reihenfolge (ab 24. Juni 2020). Es sind bisher 8 Veranstaltungen
vorgesehen, von denen drei im Juni und Juli bereits stattfanden. Die Teilnehmenden
benötigen einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Die
Teilnehmenden sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar. Fragen und
Diskussionsbeiträge können über die Chat-Funktion an die Referierenden gerichtet
werden. Die Teilnehmenden bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und
Diskutieren dabei. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die
Teilnehmenden Volkshochschulen vor Ort. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kooperationspartner
Engagement Global, Außenstelle Baden-Württemberg, Bayern Deutscher Volkshochschulverband DVV und DVV International Bayerischer Volkshochschulverband
Volkshochschulverband Baden-Württemberg

Kurs abgeschlossen Literaturnobelpreisträger vorgestellt: Peter Handke (K201.05)

( ab Mi., 7.10., 16.00 Uhr )

Der Kurs richtet sich an alle, die gute Literatur lieben und mit der Literaturwissenschaftlerin Cornelia Fabig darüber ins Gespräch kommen wollen. Heute geht es um
Peter Handke, ein vielfach ausgezeichneter österreichischer Schriftsteller und sowohl von der Literaturkritik hochgeschätzter als auch streitbarer deutschsprachiger Autor. Neben seiner Kritik an Sprach- und Bewusstseinsschablonen befasst sich Handke vor allem mit der Entfremdung zwischen Subjekt und Umwelt. Bekannt geworden ist er vor allem mit Werken wie z. B. "Publikumsbeschimpfung", "Wunschloses Unglück", "Versuch über die Müdigkeit" und "Der kurze Brief zum langen Abschied". Im Jahr 2019 wurde ihm der Literaturnobelpreis zuerkannt für ein literarisches Werk, dass in meisterhaft visionärer Sprache durchzogen ist vom "Geist der Entdeckung".

Kurs abgeschlossen Offene Beratungswerkstatt - PC-Probleme (K501.08)

( ab Mi., 7.10., 13.30 Uhr )

Wir bieten Ihnen einmal im Monat eine Beratung zu Ihren ganz individuellen Problemen am PC an, sei es zu Fragen der Sicherung, der einfachen Bildbearbeitung oder zum Umgang mit Office und dem Betriebssystem. Oft reicht ein Tipp und alles klappt wieder. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen loszuwerden.
Heute entsteht ein ganz individuelles Bilderbuch mit den Lieblingsbildern des Kindes und der Eltern. Aus Zeitschriften werden Bilder zum Beispiel vom Lieblingsessen oder den Lieblingstieren ausgeschnitten und auf DIN A4-Blätter geklebt. Auch eigene Fotos werden verwendet. Zum Schluss binden wir alle Seiten in japanischer Bindung zusammen.
Bitte Fotos mitbringen und Material, das eingeklebt werden soll.

Kurs abgeschlossen Offenes Lerncafé in der VHS (K700.LC26)

( ab Mi., 7.10., 13.00 Uhr )

Im Lerncafé kann man Deutsch üben, Hausaufgaben machen und online lernen. Es stehen Computer sowie Lernmaterial, Bücher und Spiele zur Verfügung. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtliche Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Man muss sich nicht anmelden. Die Nutzung des Lerncafés ist kostenlos.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen