Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 14.09.2020:

Seite 1 von 1

Heute zusätzlich mit Sprachmittlerin: Polnisch.
Mit der Geburt eines Kindes tauchen viele Fragen auf, der Alltag mit dem Baby muss neu organisiert werden. Versorge ich mein Baby richtig? Ich möchte mein Baby stillen, bekommt es genug? Warum schreit das Baby so viel? Vom Beginn einer Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit berät eine Hebamme (werdende) Mütter und Väter zu Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt, Stillen, Säuglingspflege und Ernährung. Die Sprechstunde richtet sich vorwiegend an Schwangere und Mütter, die keine Hebamme während der Schwangerschaft bzw. im Wochenbett haben.
Die Kosten für die Beratung übernimmt Ihre Krankenkasse. Bitte bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit.

Kurs abgeschlossen Auf Baumpfaden im Botanischen Garten (K109.12)

( ab Mo., 14.9., 15.00 Uhr )

Wir laden Sie zu einem Rundgang durch den Baumbestand des Botanischen Gartens ein. Hier finden Sie viele seltene Gehölze wie den Blauglockenbaum, chinesische Rotholzbäume, Goldesche oder Eisenholzbaum. Noch nie davon gehört, geschweige denn gesehen? Dann ist der Rundgang sicher sehr spannend und lehrreich.
Es führt die Ortschronistin von Markendorf und Gründerin der "Frankfurter Baumfreunde" Hannelore Skirde.

fast ausgebucht Ölmalerei (K207.06)

( ab Mo., 14.9., 17.45 Uhr )

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Einblick in die Kunst der Ölmalerei. Als Motive nutzen wir Landschaften und auf Wunsch auch Stillleben. Der Kurs ist für Anfänger*innen, aber auch für Teilnehmer*innen mit Grundkenntnissen geeignet.
Bitte Leinwand, Pinsel und Farben mitbringen.

freie Plätze Sambatrommel-Kurs (K213.07)

( ab Mo., 14.9., 17.30 Uhr )

Fetzige brasilianische Samba-Trommelrhythmen sind das Thema dieses Kurses. Sie werden unterschiedliche Samba-Trommeln und Perkussionsinstrumente kennenlernen und sich fühlen wie beim Karneval in Rio. Der Kurs richtet sich an Jung und Alt, an Anfänger wie an Trommel-Erfahrene. Sambarhythmen sind mitreißend und lassen die Füße nicht mehr stillstehen. Dabei beschränkt sich Samba nicht auf einen Einheitsrhythmus, sondern bietet eine große Palette traditioneller Rhythmen. Die Teilnehmer*innen lernen einfache Rhythmen, aber auch komplexere Formen und Breaks, die als Rhythmusbausteine erarbeitet und ausgebaut werden. Dabei kommt das vielfältige, traditionelle Sambainstrumentarium zum Einsatz. Für alle, die Spaß am Trommeln und Rhythmus haben - musikalische Kenntnisse sind nicht erforderlich! Die Instrumente werden gestellt. Bitte beachten, dass die Veranstaltungszeit variieren kann (zwischen 17:00 - 20:00 Uhr). Die Kursgebühren von 98,00 € werden in der Musikschule entrichtet.

auf Warteliste Yoga (K301.17)

( ab Mo., 14.9., 18.05 Uhr )

Mit bewährten Bewegungs-, Atmungs- und Meditationsübungen aus dem Hatha-Yoga lernen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Kraft, Beweglichkeit und Entspannungsfähigkeit kennen. Die Übungen werden statisch oder fließend im Einklang mit dem Atem ausgeführt. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im eigenen Körper und eine tiefe Entspannung. Bei regelmäßigem Üben löst Yoga angestaute Verspannungen, unterstützt die Regeneration des Körpers, baut Stress ab und bringt mehr Wohlgefühl, innere Ruhe und Gelassenheit.
Körper, Geist und Seele - Yoga verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der alle drei Bereiche in Harmonie bringt. Richtig ausgeführt befreit Yoga von zahllosen körperlichen Beschwerden, fördert die Konzentration und wirkt beruhigend. Vinyasa Yoga ist eine besonders dynamischer Yoga-Stil, bei dem die ineinander übergehenden Bewegungen zusammen mit der Atmung in Verbindung fließen. Es werden kraftvolle und dynamische sowie sensible und ruhige Sequenzen zusammengefügt, so dass sie für sportliche Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet sind. Viele Menschen praktizieren Vinyasa Yoga, um Verspannungen und Stress zu lösen, den Alltag hinter sich zu lassen und mit sich selbst im Einklang zu sein.
Der Yogakurs ist auf 4 Module je 3 Wochen ausgelegt. In jedem Modul werden Asanas (Körperhaltungen) und Atemübungen für eine bestimmte Körperregion geübt.
Der Yogakurs ist in folgende Module aufgeteilt:
1. Modul: Fuß, Beinstellung und Hüftöffnung
2. Modul: Stabile Mitte


Vinyasa bedeutet übersetzt: Bewegung und Atmung synchronisieren.

fast ausgebucht Pilates (für Anfänger- und Mittelstufe) (K302.09)

( ab Mo., 14.9., 19.25 Uhr )

Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken (die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt). Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! Für jedes Alter geeignet!

fast ausgebucht Herz aktiv - Ganzkörpertraining für Herz und Kreislauf (K302.27)

( ab Mo., 14.9., 16.45 Uhr )

Mit kurzen Ausdauertrainingsphasen zur Kräftigung von Herz und Kreislauf lernen Sie Ihre eigenen Leistungsgrenzen kennen und können sie erweitern. Ergänzend zum Ausdauerprogramm erleben Sie wohltuende und herausfordernde Bewegungen mit verschiedenen Kleingeräten. Mit vielfältiger Körperwahrnehmung und Entspannung, Dehnungsübungen der zur Verkürzung neigenden Muskulatur und Lockerung verspannter Muskulatur lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Fitness, Beweglichkeit und Entspannungsfähigkeit kennen. Sie werden Vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den (Berufs-/Familien-) Alltag erweitert.

auf Warteliste Step-Aerobic + BBP (K302.33)

( ab Mo., 14.9., 16.45 Uhr )

Ein effektives Herz-Kreislauf-Training mit dem Stepp, das durch die höhenverstellbare Plattform nebenbei auch noch die Muskulatur des Unterkörpers kräftigt. Je nach Schwierigkeitsstufe (1 - 3) werden die unterschiedlichen Stepp-Schritte zu einfachen oder komplexen und anspruchsvollen Choreographien kombiniert, bei höherem Trainingslevel auch mit kleinen Sprüngen und Drehungen. Der Stepp bringt immer eine gewisse Struktur in den Kurs, an dem es sich "festhalten" lässt - also keine Angst davor, den Kursraum zu betreten...
Ziele: Herz-Kreislauf-Training, Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit, Fettverbrennung bei gelenkschonendem Training, Kräftigung der Gesäß- und Beinmuskulatur

Trening na poprawe krazenia dodatkowo sluzacy wzmacnianiu muskulatury dolnej czesci ciala dzieki uzyciu stepu. Celem zajec jest pobudzenie krazenia, poprawa wytrzymalosci, lepsze spalanie tkanki tluszczowej oraz wzmacnianie muskulatury posladków i nóg. Prosze przyniesc ze soba plaskie sportowe buty i wygodny strój.

Anmeldung möglich Deutsch als Fremdsprache B1.1 (jezyk niemiecki - poziom B1.1) (K404.11)

( ab Mo., 14.9., 17.00 Uhr )

Einstieg in die Niveaustufe B1
Die gesamte Stufe B1 umfasst ca. 4 Semester in unseren Kursen. Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Stufe A2, die Sie in ca. 4-5 Semestern an der VHS oder in ca. 4 Lernjahren in der Schule erworben haben. Bitte absolvieren Sie den Einstufungstest auf unserer Homepage. Hier sollten Sie mindestens das Ergebnis A2.3 haben.
Was können Sie nach Abschluss der Mittelstufe?
Insgesamt beherrschen Sie nach Durchlaufen der Niveaustufe B1 ca. 2100 sprachliche Einheiten (+ 700 in der Mittelstufe). Der Wortschatz ist umfangreich genug, so dass in einfachen Gesprächen selten Stockungen auftreten. Alle grundlegenden grammatikalischen Strukturen werden beherrscht. Im normalen Sprechtempo gegebene Äußerungen aus dem Alltagsbereich werden verstanden. Auch Texte mit einem Anteil von unbekannten Wörtern können erschlossen
werden.

Anmeldung möglich Englisch A1.4, Tageskurs (K406.06)

( ab Mo., 14.9., 9.30 Uhr )

Fortsetzungskurs 3. Semester der Startstufe

Kurse der Startstufe bieten Ihnen einen sanften Einstieg in die englische Sprache. Sie werden Schritt für Schritt an Dialoge in verschiedenen Alltagssituationen herangeführt. Wortschatzarbeit erfolgt spielerisch, in vielfältigen Übungsformen. Grammatik wird im situativen Kontext vermittelt. Sie werden ca. 5 Lektionen des angegebenen Lehrbuches durcharbeiten und am Ende des Semesters in einfachen Sätzen über sich, Ihre Familie, Ihre Hobbys erzählen können. Sie kennen die Zahlen, die Uhrzeit, Jahreszeiten und Farben. In den folgenden 3 Semestern der Start- und Grundstufe - und die sollten Sie mindestens durchhalten, um ein Überlebensniveau erreicht zu haben - wird der Wortschatz zu diesen Themen systematisch erweitert.
Interessenten, die bereits schon einmal Englisch gelernt haben (in der Schule oder in einem Kurs), sollten einen Auffrischungskurs auf Grundstufenniveau A2 belegen!

auf Warteliste Polnisch A1.2 (K417.04)

( ab Mo., 14.9., 17.30 Uhr )

Kurs abgeschlossen Offenes Lerncafé im EKZ Süd (K700.LCS04)

( ab Mo., 14.9., 10.00 Uhr )

Im Lerncafé kann man Deutsch üben, Hausaufgaben machen und online lernen. Es stehen Computer sowie Lernmaterial, Bücher und Spiele zur Verfügung. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtliche Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Man muss sich nicht anmelden. Die Nutzung des Lerncafés ist kostenlos.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen