Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 24.09.2022:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich „Was braucht man für ein gutes Leben“: Ausstellung (P102.01E)

( ab Sa., 24.9., 15.00 Uhr )

Was braucht man für ein gutes Leben?


In diesem künstlerischen Projekt wurde sich in vielen Gruppen- und Einzelgesprächen darüber ausgetauscht, was das jeweilige persönliches "Geheimnis" darüber ist, was ein gutes Leben ausmacht. Ist es das Geld oder der Besitz oder sind es andere Werte? Und wie ist das genau, sehen wir es als Menschen mit unterschiedlichstem Background eher ähnlich oder ganz anders? Hat eher unsere Herkunft oder unsere Familienbeliefes oder das, was wir erlebt haben größeren Einfluss? Gibt es universelle Ideen, was ein gutes Leben ausmacht?
Befragt wurden 132 Personen, davon sind:
73 weiblich und 58 männlich, 1 divers
49 Menschen mit nichtdeutscher Herkunft
14 Menschen unter 20 Jahren
12 Menschen zwischen 20 und 30 Jahren
18 Menschen zwischen 30 und 40 Jahren
22 Menschen zwischen 40 und 50 Jahren
23 Menschen zwischen 50 und 60 Jahren
22 Menschen zwischen 60 und 70 Jahren
21 Menschen über 70
Das Glück in sich selbst zu finden oder dafür die Verantwortung zu tragen ist noch nicht lange im Bewusstsein der Menschen. Früher kam das Glück von außen, entstand zufällig oder wurde von Gott gewährt. Im 20. Jahrhundert begann der Glaube, dass der Mensch seines Glückes Schmied sei, also sein Wohlbefinden ausschließlich selbst in die Hand nehmen könnte. Das ging mit der Entwicklung der positiven Psychologie einher. Die sogenannte Selbstoptimierung war geboren und ist bis heute Chance und Fluch für unser Glück.
Es gibt Happinesstypen (Hinterfrager, Rebell, Teamplayer, Pflichterfüller) und Tausende von Mutmachern, Wegweisern, Motivationsgeschichten, Ratgebern, Arbeitsbüchern, Liedern, Glücksprinzipien, Glücksformeln, Workshops, Tarotkarten, I Gings und vieles mehr, die uns dabei helfen wollen, glücklich zu sein. Ein mögliches Fazit aus der Befragung ist, dass jeder Mensch etwas auf die Frage: „Was macht Dich glücklich?“ zu sagen hat. Das Wissen um das Glück ist da, begleitet uns immer, egal in welcher Situation wir uns befinden. Manchmal scheint es weit entfernt, dann ist es die Sehnsucht danach, die uns Hoffnung gibt. Glück ist universell, alle Menschen sehnen sich nach Selbsterfüllung, guten Beziehungen, Schutz und Lebensaufgaben. Es gibt keine gravierenden Unterschiede in Sachen Herkunft, Alter, Hautfarbe oder Geschlecht.

Und nun hier die Einladung für Sie:
Gestalten Sie die Ausstellung mit, ziehen Sie sich ihr Glück!

Bitte ein Foto und irgendein Zitat ziehen (nicht schummeln). Darauf vertrauen, denn
Die Mischung stimmt (irgendwie)!
Hängen Sie Ihre spontane Wahl zusammen auf und zeigen Ihre Variante, Glück zu erleben.

Vielen Dank und viel Glück auf all Ihren Wegen…
Kurs für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen
Teilnehmer erlernen neben grammatischen Grundkenntnissen einfachen Wortschatz und Strukturen für typische Themen wie Familie, Beruf, Einkauf, Reisen. Im Vordergrund stehen dabei Sprechen und verstehendes Hören.

Bitte testen Sie sich vorher mit unserem Einstufungstest ! (Testergebnis: A1.2 oder A1.3)

Kurs poczatkujacy dla sluchaczy z niewielka znajomoscia niemieckiego (trzeci semestr nauki). Oprócz podstaw gramatyki uczymy slownictwa w zakresach: rodzina, praca, zakupy, podróze. Glówny nacisk lezy na mówieniu i sluchaniu ze zrozumieniem.
Zakup podrecznika we wlasnym zakresie (po otrzymaniu rachunku)!

Przed zlozeniem zgloszenia prosimy o wypelnienie testu kwalifikacyjnego online! (Wynik testu: A1.2 lub A1.3)

Anmeldung möglich Deutsch als Fremdsprache C1.2, Wochenendkurs (P404.13)

( ab Sa., 24.9., 9.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die sichere Sprachkenntnisse auf B2-Niveau besitzen.

Bitte testen Sie sich vorher mit unserem Einstufungstest ! (Testergebnis: mindestens C1.1)

Seite 1 von 1



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen