Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.04.2021:

Seite 1 von 1

Auf dem Tempelberg stand einst der jüdische Tempel, der von Babyloniern und nach seiner Wiedererrichtung von den Römern zerstört wurde. Später errichteten dort die Muslime zwei Moscheen, der Ort wurde zum drittwichtigsten Heiligtum des Islam. Unter der islamischen Herrschaft war es den Juden – anders als in byzantinischer Zeit –  erlaubt, an der Klagemauer zu beten. Um die damit verbundenen Auflagen entzündete sich in spätosmanischer Zeit ein Streit, der unter der britischen Mandatsherrschaft eskalierte. Schon damals kam es zu Gewalt von arabischer Seite, wo Mufti al-Husseini das Gerücht verbreitete, die Juden beabsichtigten, die Moscheen zu zerstören, um ihren Tempel wieder zu errichten. Für religiöse Juden war das Betreten des Tempelbergplateaus lange tabu. Nun aber pilgern sie in immer größerer Zahl auf den Berg und fordern, auf dem Moscheenareal beten und sogar eine Synagoge bauen zu dürfen. Die Palästinenser fühlen sich zunehmend provoziert, zumal die jüdischen Eiferer durch ranghohe rechtsgerichtete israelische Politiker unterstützt werden. Auf den palästinensischen Widerstand reagiert Israel mit immer rigiderer Kontrolle.
 
Dr. Joseph Croitoru ist ein deutscher Historiker, freier Journalist und Autor. Journalistisch lange tätig für FAZ und NZZ, nun u.a. für SZ und taz.
Im Januar 2021 erscheint bei C.H. Beck das Buch „Al-Aqsa oder Tempelberg. Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten“ erschienen.

Technische Voraussetzungen: Ein Onlineseminar ist ein Seminar im Internet, an dem jede*r teilnehmen kann. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen können während des Onlineseminars gestellt werden.

Anmeldung möglich Besuch der Konzerthalle mit Orgelvorführung (L109.25)

( ab Mi., 28.4., 16.30 Uhr )

Die Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“ ist bau- und kulturhistorisch eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt Frankfurt (Oder) und beherbergt eines der schönsten Instrumente des Frankfurter Orgelbaus Sauer. In diesem Kursangebot lernen Sie die heutige Nutzung der Konzerthalle, die Funktionsweise der Orgel und die Geschichte des Hauses kennen.
Die Teilnahmegebühren sind vor Ort zu zahlen.

Anmeldung möglich Aquarellmalen für Fortgeschrittene (L207.13)

( ab Mi., 28.4., 16.45 Uhr )

Dieser Kurs vermittelt intensive Malerfahrungen zu speziellen Themen und verschiedenen Techniken, z. B. Lavieren, Lasieren sowie das monochrome Aquarell. Die Bilder können auf Wunsch in verschiedenen Einrichtungen der Stadt präsentiert werden.
Die persönlichen Aquarellmaterialien sind vollständig mitzubringen.

freie Plätze Drechseln: altes Handwerk neu gelernt (L210.10)

( ab Mi., 28.4., 17.00 Uhr )

Die Kelten brachten das seit über 3500 Jahren bekannte künstlerische Handwerk in nördliche Gefilde. Seit dem 3. Jahrhundert verarbeiteten auch die Deutschen Holz zu außergewöhnlichen Gegenständen.
Leider geriet das einst so geschätzte Handwerk im 18. Jahrhundert stark in Vergessenheit - ebenso wie die kunstfertigen Techniken, welche die Drechsler anwandten. Zählen Sie sich auch zu den Menschen, die altbewährte Handwerkstechniken wie diese bewundern?
Ganz egal, ob Sie sich mit Ihren Bekannten handwerklich messen können oder nicht: Sicherlich verspüren Sie ebenfalls den Wunsch, schöne und individuelle Gegenstände mit Erinnerungswert herzustellen, die es so kein zweites Mal gibt! Natürlich können Sie hierbei auf professionelle Hilfe zurückgreifen. Die Authentizität und das Gefühl, aus eigener Kraft ein besonders schönes Geschenk oder einen Gegenstand, der Ihnen nach Jahrzehnten emotional etwas bedeutet, herzustellen, werden Sie jedoch nicht erhalten, wenn Sie anderen Menschen Ihre handwerklichen Aufgaben anvertrauen.

Drechseln zu lernen, ist leichter als man glaubt!

Alles, was Sie benötigen, ist eine Drechselbank und einen überschaubaren Grundstock an Werkzeugen.

Damit Ihnen das traditionelle Fertigungsverfahren des Drechselns fortan leicht von der Hand geht, bietet Ihnen der Kurs eine Übersicht zu den wichtigsten Werkzeugen, Tipps rund um geeignete und eher weniger geeignete Hölzer und unverzichtbare Fertigungsmethoden.

Erfahren Sie ...
? wie Sie selbst mit einer älteren Drechselbank herausragende Ergebnisse erzielen
? aus welchen Holzarten Sie auch als Anfänger ohne Vorkenntnisse ansehnliche Gebrauchsgegenstände fertigen
? wichtiges über den Arbeitsschutz
? wie Sie die tollsten Drechselprojekte nicht nur im Handumdrehen fertigstellen, sondern auch die Oberflächen bearbeiten können und wie Sie sie besser nicht bearbeiten sollten
? und vieles mehr

Falls Sie voller Stolz endlich eigene Projekte angehen wollen, melden Sie sich an!
Das Materialgeld (4,00 €) ist am Kurstag vor Ort zu entrichten.

auf Warteliste Deutsch als Fremdsprache B1.2 (jezyk niemiecki - poziom B1.2) (L404.13)

( ab Mi., 28.4., 17.00 Uhr )

Fortsetzungskurs, 2. Semester in der Niveaustufe B1

Testen Sie Ihre Vorkenntnisse im Einstufungstest auf unserer Startseite. (Testergebnis A2.3 oder B1.1)

Die gesamte Stufe B1 umfasst ca. 4 Semester in unseren Kursen. Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Stufe A2, die Sie in ca. 4-5 Semestern an der VHS oder in ca. 4 Lernjahren in der Schule erworben haben. Bitte absolvieren Sie den Einstufungstest auf unserer Homepage. Hier sollten Sie mindestens das Ergebnis A2.3 haben.
Was können Sie nach Abschluss der Mittelstufe?
Insgesamt beherrschen Sie nach Durchlaufen der Niveaustufe B1 ca. 2100 sprachliche Einheiten (+ 700 in der Mittelstufe). Der Wortschatz ist umfangreich genug, so dass in einfachen Gesprächen selten Stockungen auftreten. Alle grundlegenden grammatikalischen Strukturen werden beherrscht. Im normalen Sprechtempo gegebene Äußerungen aus dem Alltagsbereich werden verstanden. Auch Texte mit einem Anteil von unbekannten Wörtern können erschlossen
werden.

Keine Anmeldung möglich Test Leben in Deutschland (L404.LID4)

( ab Mi., 28.4., 17.00 Uhr )

Dieser Test ist der Abschlusstest zum Orientierungskurs im Integrationskurs. Sofern Sie ihn beim ersten Mal nicht bestanden haben, können Sie ihn als Selbstzahler in der VHS nachholen. Wir führen ihn jeden letzten Mittwoch im Monat durch, um 17:00 Uhr. Der Preis für Selbstzahler beträgt 30,- €, die bei Anmeldung sofort zu bezahlen sind.
Die Anmeldung muss spätestens 24 Tage vor dem Termin persönlich in der VHS erfolgen!

Keine Anmeldung möglich Einbürgerungstest (L404.PE04)

Bitte melden Sie sich persönlich in unserem Sekretariat an!

( ab Mi., 28.4., 17.00 Uhr )

Weitere Informationen zum Test finden Sie hier.

Wir empfehlen eine Vorbereitung mit Hilfe des Online-Testcenters des BAMF.

Anmeldung möglich Englisch A2.3 (L406.11)

( ab Mi., 28.4., 17.00 Uhr )

Fortsetzungskurs in der Stufe A2 , auch zur Auffrischung geeignet
Bitte testen Sie Ihre Vorkenntnisse mit dem Einstufungstest auf unserer Startseite. Testergebnis ca. A2.1, A2.2

Für die gesamte Niveaustufe benötigen Sie bei 2 Wochenstunden ca. 3-4 Semester.
Sie erlernen ca. 700 sprachliche Einheiten. In begrenztem Maße können neben den in der Grundstufe benannten Alltagssituationen auch gesellschaftliche Situationen, wie z. B. Vorstellungen, allgemeine Gespräche über Tagesereignisse oder über berufliche Belange, bewältigt werden.

freie Plätze Mach was mit Buchstaben und Zahlen! Die Buchstabendetektive (L700.15)

( ab Mi., 28.4., 16.00 Uhr )

Überall sind Buchstaben. In den Räumen, in denen wir leben und lernen, in der Stadt und auf der Straße. Heute spüren wir sie auf und notieren uns alles, was wir entdeckt haben, ganz genau. Wer noch nicht schreiben kann, macht Fotos oder zeichnet ein Bild. Wer eine Lupe hat, kann sie mitbringen, um auch die allerkleinsten Buchstaben nicht zu übersehen.

Anmeldung möglich Offenes Lerncafé in der VHS (L700.LC50)

( ab Mi., 28.4., 13.00 Uhr )

Im Lerncafé kann man Deutsch üben, Hausaufgaben machen und online lernen. Es stehen Computer sowie Lernmaterial, Bücher und Spiele zur Verfügung. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtliche Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Man muss sich nicht anmelden. Die Nutzung des Lerncafés ist kostenlos.

Anmeldung möglich Offenes Lerncafé im EKZ Süd (L700.LCS13)

( ab Mi., 28.4., 10.00 Uhr )

Im Lerncafé kann man Deutsch üben, Hausaufgaben machen und online lernen. Es stehen Computer sowie Lernmaterial, Bücher und Spiele zur Verfügung. Dozenten der Volkshochschule und ehrenamtliche Helfer geben individuelle Unterstützung beim Lernen.

Man muss sich nicht anmelden. Die Nutzung des Lerncafés ist kostenlos.

Seite 1 von 1



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen