Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.08.2019:

Seite 1 von 2

Die Kustodin Jeanette Brabenetz führt durch die Ausstellung. Der Eintritt von 4,50 € ist vor Ort zu zahlen.

auf Warteliste Yoga (I301.16)

( ab Mi., 28.8., 18.00 Uhr )

Mit bewährten Bewegungs-, Atmungs- und Meditationsübungen aus dem Hatha-Yoga lernen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Kraft, Beweglichkeit und Entspannungsfähigkeit kennen. Die Übungen werden statisch oder fließend im Einklang mit dem Atem ausgeführt. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im eigenen Körper und eine tiefe Entspannung. Bei regelmäßigem Üben löst Yoga angestaute Verspannungen, unterstützt die Regeneration des Körpers, baut Stress ab und bringt mehr Wohlgefühl, innere Ruhe und Gelassenheit.

Auf Anfrage stellt die Dozentin Teilnahmebescheinigungen für die Krankenkasse aus.
Der Kurs ist anerkannt nach § 20 und 20a SGB V.

auf Warteliste Yoga und Faszientraining (I301.18)

( ab Mi., 28.8., 19.15 Uhr )

Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe - den Faszien. Sie umhüllen Organe, Knochen und Muskeln. Die elastischen Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness, da spröde, steife oder beschädigte Faszien Verspannungen und Verklebungen und somit Schmerzen verursachen können. Faszien können durch unterschiedliche Bewegungen angesprochen und stimuliert werden. Im Kurs erhalten Sie Anregungen für die Ergänzung Ihres bisherigen Bewegungsprogramms. Spezielle Bewegungsflows aus Yoga & Pilates und ergänzenden Massage-Übungen lockern das Gewebe und verbessern den Stoffwechsel und Lymphfluss. Lernen Sie die vier Prinzipien des Faszien-Trainings kennen: Dehnen, Federn, Beleben, Spüren!

fast ausgebucht Pilates (für Anfänger- und Mittelstufe) (I302.07)

( ab Mi., 28.8., 16.45 Uhr )

Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken (die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt). Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! Für jedes Alter geeignet!

Anmeldung möglich Salsation® (I302.17)

( ab Mi., 28.8., 17.45 Uhr )

Salsation® ist ein Tanz-Fitness-Programm, das auf funktionalem Training mit einem sehr starken Fokus auf Musikalität und lyrischem Ausdruck basiert. Die Choreographien beinhalten neben funktionalen Trainingselementen innovative und isolierte Tanzbewegungen, um sicherzustellen, dass sich der Körper auf natürliche und gesunde Weise bewegt und die Gelenke dabei geschont werden. Ihnen ist einfach zu folgen, sie haben einen großen Spaßfaktor und helfen nebenbei noch beim Kalorienverbrennen.
Salsation® ist eine Mischung aus den Worten Salsa (heiße, würzige Sauce) und Sensation. Salsa ist eine Mischung aus verschiedenen Rhythmen, Kulturen, Tänzen und Fitnesselementen. Sensation ist das Gefühl getanzter Lebensfreude. Wer also einen knalligen Mix aus allen möglichen Musikrichtungen mag (lateinamerikanische Musik, Dancehall, Hip-Hop, African Beats, ...), der ist in einem Salsation®-Kurs genau richtig. "Dancing never felt so good!"
Anfänger*innen, die vorher nicht getanzt haben, empfehlen wir den Hochzeitstanzkurs, um Schritte und Rhythmusgrundlagen zu erwerben. Anschließend können Sie gern in die Tanzkurse Zumba® und Salsation® wechseln.

Salsation powstalo z polaczenia slów "Salsa" i "Sensation". Salsation to polaczenie treningu funkcjonalnego i róznych stylów tanecznych pochodzacych z najgoretszych stron swiata - salsy, reggae, samby, flamenco i wielu innych. Salsation ma na celu nie tylko rozruszac cialo, ale takze zrelaksowac umysl i poradzic sobie z nagromadzonym stresem.

Anmeldung möglich Zumba® (I302.19)

( ab Mi., 28.8., 16.30 Uhr )

Dieses Workout verbindet Elemente aus verschiedenen Tanzlisten zu heißer lateinamerikanischer und Pop-Musik. Die rhythmischen Bewegungen zu Salsa, Merengue, Calypso oder Flamenco machen Spaß und bringen Sie in Schwung. Alle Schritte und Drehungen sind für jeden einfach zu erlernen.
Anfänger*innen, die vorher nicht getanzt haben, empfehlen wir den Hochzeitstanzkurs, um Schritte und Rhythmusgrundlagen zu erwerben. Anschließend können Sie gern in die Tanzkurse Zumba® und Salsation® wechseln.

Zajecia sa polaczeniem róznorodnych stylów tanecznych do goracych rytmów latynoamerykanskich i muzyki pop. Ruchy w klimacie salsy, merengue, calypso i flamenco sprawia Panstwu duzo frajdy i pozwola Panstwu sie rozruszac. Wszystkie kroki i obroty beda latwe do opanowania dla kazdego. Prosze przyniesc ze soba plaskie sportowe buty i wygodny strój.

fast ausgebucht Feldenkrais (I302.33)

( ab Mi., 28.8., 17.45 Uhr )

Die Feldenkrais-Methode ist eine Bewegungslehre, die die Verbesserung der motorischen Funktionen und Fähigkeiten des Körpers ermöglicht. In einem Feldenkrais-Seminar entdecken die Teilnehmer*innen das Zusammenspiel einzelner, an einem Bewegungsablauf beteiligter Körperpartien. Der Fokus der Aufmerksamkeit wird dabei auf oft eingefahrene Bewegungsmuster gelenkt. Diese Bewusstheit verbessert die Koordination und Flexibilität. Bewegungen werden müheloser und unnötige Spannungen gelöst. Körperliche Beschwerden verschwinden im Laufe des Prozesses.
Der Kurs ist geeignet für Menschen jeden Alters und aller Arbeits- und Lebensbereiche, auch bei körperlichen Einschränkungen.

Keine Anmeldung möglich Einbürgerungstest (I404.PE01)

( ab Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Die Anmeldung kann nur persönlich erfolgen, mindestens 3 Wochen vor dem jeweiligen Termin. Bei Anmeldung ist das Entgelt von 30,00 EUR zu bezahlen.

Einbürgerungsbewerber müssen seit dem 01.09.2008 staatsbürgerliche Kenntnisse nachweisen, entweder durch einen erfolgreich bestandenen Einbürgerungstest oder durch den Abschluss einer deutschen allgemeinbildenden Schule. Der Test wird von den VHS im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchgeführt.
Für die Volkshochschule Frankfurt (Oder) gilt: Der Test findet jeden letzten Mittwoch im Monat, der ein Arbeitstag ist, statt, außer im Juli und Dezember.

Informationen zum Einbürgerungstest auf den Seiten des BAMF mit dem Online-Testcenter!

Anmeldung möglich Englisch Startstufe A1.4 (I406.08)

( ab Mi., 28.8., 17.15 Uhr )

Fortsetzungskurs 3. Semester der Startstufe

Kurse der Startstufe bieten Ihnen einen sanften Einstieg in die englische Sprache. Sie werden Schritt für Schritt an Dialoge in verschiedenen Alltagssituationen herangeführt. Wortschatzarbeit erfolgt spielerisch, in vielfältigen Übungsformen. Grammatik wird im situativen Kontext vermittelt. Sie werden ca. 5 Lektionen des angegebenen Lehrbuches durcharbeiten und am Ende des Semesters in einfachen Sätzen über sich, Ihre Familie, Ihre Hobbys erzählen können. Sie kennen die Zahlen, die Uhrzeit, Jahreszeiten und Farben. In den folgenden 3 Semestern der Start- und Grundstufe - und die sollten Sie mindestens durchhalten, um ein Überlebensniveau erreicht zu haben - wird der Wortschatz zu diesen Themen systematisch erweitert.
Interessenten, die bereits schon einmal Englisch gelernt haben (in der Schule oder in einem Kurs), sollten einen Auffrischungskurs auf Grundstufenniveau A2 belegen!

Anmeldung möglich Englisch A2.5 (I406.15)

( ab Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Fortsetzungskurs, auch zur Auffrischung geeignet
Bitte machen Sie vorab den Einstufungstest (Startseite)

Information zur Stufe A2
Dauer: 90-120 Ustd., 3 oder 4 Semester
Sie erlernen ca. 700 sprachliche Einheiten. In begrenztem Maße können neben den in der Grundstufe benannten Alltagssituationen auch gesellschaftliche Situationen, wie z. B. Vorstellungen, allgemeine Gespräche über Tagesereignisse oder über berufliche Belange, bewältigt werden. Sie beherrschen die grundlegenden grammatikalischen Strukturen, können einfache themenbezogene Texte, die keine speziellen Kenntnisse verlangen, lesen und verstehen oder schreiben.

Anmeldung möglich Englisch B2+ (I406.24)

( ab Mi., 28.8., 18.00 Uhr )

Fortsetzungkurs in der Niveaustufe B2; offen für Seiteneinsteiger mit entsprechenden Vorkenntnissen.
Bitte überprüfen Sie Ihre Vorkenntnisse im Online-Einstufungstest. Dieser zeigt Ihnen im Ergebnis Ihr Niveau an.
Auch für Schüler der Sekundarstufe II eignet sich diese Niveaustufe als zusätzliches Sprachtraining, um sich zu verbessern oder auf die mündliche Prüfung vorzubereiten.

Information zu Kursen der Aufbaustufe B2
Umfang: ca. 160 Unterrichtsstunden, 4-5 Semester
Ziel von Kursen dieser Niveaustufe (Selbstständige Sprachverwendung / Vantage) ist es, sich so spontan und fließend verständigen zu können, so dass ein normales Gespräch mit einem Muttersprachler recht gut möglich ist.Man kann sich in vertrauten Situationen aktiv an einer Diskussion beteiligen und seine Ansichten begründen und verteidigen, zu vielen Themen aus seinen Interessensgebieten eine klare und detaillierte Darstellung geben, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben, komplexe Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen, auch Fachdiskussionen verfolgen.

Anmeldung möglich English Basic Conversation A2-B1, Tageskurs (I406.25)

( ab Mi., 28.8., 9.00 Uhr )

Fortsetzungskurs
Kurs für Teilnehmer/innen, die ihre Grundkenntnisse in Wortschatz und Grammatik festigen und alltagstypische Anwendungen trainieren wollen.

Was können Sie nach Abschluss der Grundstufe Elementary Level A2?
Sie erlernen ca. 700 sprachliche Einheiten. In begrenztem Maße können neben den in der Grundstufe benannten Alltagssituationen auch gesellschaftliche Situationen, wie z. B. Vorstellungen, allgemeine Gespräche über Tagesereignisse oder über berufliche Belange, bewältigt werden. Sie beherrschen die grundlegenden grammatikalischen Strukturen, können einfache themenbezogene Texte, die keine speziellen Kenntnisse verlangen, lesen und verstehen. Die Teilnehmer sind nach Abschluss in der Lage, persönliche und halbformelle Texte zu schreiben.
Der Einstieg für Seiteneinsteiger mit Schulkenntnissen (zwei bis vier Lernjahre) ist möglich.
Die Grundstufe umfasst wie die Startstufe ca. 120 bis 140 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in drei bis vier Semester. Nach Durchlaufen der Grundstufe kann das Zertifikat Telc English A2 abgelegt werden. Die Prüfung ist europaweit standardisiert und anerkannt als Nachweis über Sprachkenntnisse auf dem "Überlebensniveau". Das heißt, die Prüfungsteilnehmer können Sachverhalte aus dem persönlichen Bereich in einfacher sprachlicher Form verstehen und selbst ausdrücken.

Anmeldung möglich Polnisch A1.3 (I417.06)

( ab Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Fortsetzungskurs, 2. Semester

Information zur Startstufe A1
Dauer: ca. 90-120 Unterrichtsstunden, 3 oder 4 Semester
Was können Sie nach Abschluss der Startstufe (Pre-Elementary Level)?
Sie erlernen ca. 700 sprachliche Einheiten (Wörter und Wendungen) und können so elementare Bedürfnisse in Polnisch formulieren, um sich in Alltagssituationen - wie sich vorstellen, nach dem Weg fragen, im Restaurant etwas bestellen, einkaufen, Uhrzeit, Freizeitinteressen - zurechtzufinden. Die wichtigsten Grundregeln der Grammatik werden vermittelt, so dass einfache Sätze - mündlich oder schriftlich - gebildet werden können. Sie sind in der Lage, ebenfalls kurze Texte zu Alltagssituationen in ihrer Gesamtheit zu lesen und zu verstehen. Beim Schreiben geht inhaltliche vor grammatischer Richtigkeit.

Anmeldung möglich Polnisch A2.3 (I417.08)

( ab Mi., 28.8., 17.30 Uhr )

Fortsetzungskurs / Wiedereinsteiger

Bitte nutzen Sie unseren Online-Einstufungstest!

freie Plätze Portugiesisch A1.3 (I418.02)

( ab Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Fortsetzungskurs, 2. Semester

Einen Einstufungstest finden Sie unter:
https://einstufungstests.klett-sprachen.de/einstufung/index.php?questname=ola_portugal&questclass=A1

Seite 1 von 2

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen