Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Filmvorführungen >> Details

Spur der Steine - Filmaufführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte (H101.07)


Zu diesem Kurs


Zum Thema Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung oder Opposition zeigt die VHS in Kooperation mit der Gedenkstätte 7 Filmklassiker. Anhand der ausgewählten DEFA-Filme aus der staatlichen DDR-Filmproduktion wird jüngere deutsche Geschichte (1946-1990) und die Einflussnahme der DDR-Politik auf Film, Kultur und Gesellschaft dargestellt. Über das Populär-Medium Film wird eine kleine Geschichte der DDR erzählt.
Spur der Steine (Regie: Frank Beyer, DDR 1966/1990)
Drehbuch Karl Georg Egel
Literarische Vorlage Erik Neutsch
Darsteller Manfred Krug, Krystyna Stypulkowska, Eberhard Esche, u.a.
Produktionsfirma DEFA-Studio für Spielfilme (Künstlerische Arbeitsgruppe "Heinrich
Greif")
Länge 129 Min., s/w
In Schkona, einer "sozialistischen Großbaustelle" irgendwo in Mitteldeutschland, prallen
unterschiedlichste Charaktere und Positionen aufeinander. Es herrscht fast ein wenig
Goldgräberstimmung: Die einen hoffen lediglich auf schnelles Geld, andere sehen sich als
Avantgarde der Arbeiterklasse - die ja in der DDR die herrschende Klasse sein soll.
Horrath kommt als neuer Parteisekretär nach Schkona, findet sich zunächst nicht
zurecht. Doch dann entwickelt er mit dem Brigadier Balla und der Technologin Kati
unkonventionelle Methoden, die zu höherer Effizienz führen. Da beide Männer in die
junge Frau verliebt sind, kommt es bald zu Konflikten, die sich auch auf den Arbeitsalltag
erstrecken.

Kursnr.: H101.07
Kosten: 0,00 €


Termin(e)

Do. 04.04.2019, 16.00 - 18.15 Uhr


Verfügbarkeit

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Kursort(e)



Gedenk- und Dokumentationsstätte, Collegienstr. 10

Dozent(en)

Uta Kurzwelly

Kurse der Dozentin:

H101.01 - "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet "Lebens- und liebenswerte Orte": Ausstellungseröffnung/inklusives Frühstück in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H101.02 - "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet "Die Spannweite der Flügel": Ausstellungseröffnung & Filmvorführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H101.02A - Stolpersteinverlegung für Opfer der "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet
H101.02B - Narben und Wunden: Ausstellung
H101.07 - Spur der Steine - Filmaufführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte
H109.37 - Der große Zauberer und der kleine Hase: Theateraufführung und danach Vorstellung der Puppen: Theateraufführung (45 min) (ab 5 Jahren) inklusiv
H109.38A - Der große Zauberer und der kleine Hase: Theateraufführung und danach Vorstellung der Puppen: Theateraufführung (45 min) (ab 5 Jahren) inklusiv
H109.50 - Besuch des Deutschen Historischen Museums: Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie
H109.52 - Besuch des Deutschen Historischen Museums: Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie
H120.00 - Euthanasie in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet Fotoworkshop in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H120.03 - Wer war Anne Frank: Lesung in Kooperation mit der Peitzer Acht
H120.08 - Mit Papierfliegern in den Frühling in Kooperation mit der Peitzer Acht
H200.02 - 100 Jahre Volkshochschule: Plakate der letzten 20 Jahre
H208.07 - Kraniche für den Frieden Der interkulturelle Garten lädt ein

leider keinBild von Uta Kurzwelly

Karl-Konrad Dr. Tschäpe

Kurse des Dozenten:

H101.00 - "Euthanasie" in Frankfurt (Oder) von 1939 - 1945: ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet: Stadtgeschichtliche Aspekte der "Euthanasieaktion" in Frankfurt (Oder): Vortrag und Ausstellung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H101.01 - "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet "Lebens- und liebenswerte Orte": Ausstellungseröffnung/inklusives Frühstück in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H101.02 - "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet "Die Spannweite der Flügel": Ausstellungseröffnung & Filmvorführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof
H101.02A - Stolpersteinverlegung für Opfer der "Euthanasie" in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet
H101.02B - Narben und Wunden: Ausstellung
H101.07 - Spur der Steine - Filmaufführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte
H101.08 - Ich war neunzehn: Filmaufführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte
H101.09 - Fünf Patronenhülsen - Filmaufführung in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte
H109.19 - Besuch des Heimkehrermuseums und der Kriegsgräberstätte Nuhnen Reihe 60+
H120.00 - Euthanasie in Frankfurt (Oder): ein dunkles Kapitel wird aufgearbeitet Fotoworkshop in Kooperation mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte, Wichern und dem städtischen Friedhof

leider kein Bild von Karl-Konrad Dr. Tschäpe

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen