Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Eltern-Kind-Zentrum >> Alle Termine im November

Seite 1 von 2

Die kleine Elternkantine findet alle zwei Wochen statt und lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich über interessante und auch kritische Themen auszutauschen. Das thematische Angebot wird mit einer gemeinsamen Mahlzeit eingeführt oder abgeschlossen. Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte für das Frühstück (9:00 - 10:00 Uhr) anmelden, für das 2,00 € Materialgebühren erhoben werden.

Immer mehr Frankfurter Milchzähnchen sind gesund und benötigen keine meist schmerzhafte Behandlung. Hierzu beigetragen hat Fr. Dr. Haak, die begeistert Aufklärungsarbeit in der Stadt leistet. In einem Vortrag (10:00 -11:00 Uhr) wird die Amtszahnärztin über die Zahngesundheit von Kindern (Aufbau der Zähne, Strapazen durch die Zähne, Nahrung und Spaß am Putzen) referieren. Fragen sind erwünscht. In der Zeit des Vortrages können Ihre Kinder nach vorheriger Anmeldung betreut werden. Danach werden wir spielerisch unser Wissen vertiefen.
An jedem zweiten Dienstagnachmittag treffen sich "Familien im Zentrum". Hier könnt ihr nach Herzenslust mit euren Kindern spielen, andere Familien kennenlernen, basteln und euch informieren. An jedem Dienstag wird eine Aktivität vorgeschlagen. Diese Veranstaltungsreihe wird finanziert durch die Stadt Frankfurt (Oder).

Bräuche und Rituale schenken Orientierung und Sicherheit in Gemeinschaften und sind daher auch sehr hilfreich für Familien. Häufig sind Familienrituale den einzelnen Familienmitgliedern nicht bewusst, bis sie plötzlich fehlen. Welche Bräuche sind euch besonders wichtig und warum? Was macht man mit unliebsamen Ritualen und wie schafft man neue?

Wir können uns frei zum Thema austauschen, um die eigenen Rituale kennenzulernen und besser zu verstehen. Eventuell erhaltet ihr Anregungen für Handlungen, die ihr in eure Familie aufnehmen oder wiederbeleben wollt. Auch seid ihr herzlich eingeladen am Herbst- und Halloweenfest des EKZ mitzuwirken. Ihr könnt euch sowohl mit kreativen Ideen als auch mit tatkräftigen Aktionen beteiligen.

Anmeldung möglich Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (I100.67)

( ab Di., 5.11., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie ihnen nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.

Wir treffen uns wöchentlich, außer an Feiertagen und in den Ferien.

freie Plätze Familie im Zentrum: Laternen basteln für das Nordleuchten (I100.67B)

( ab Di., 5.11., 15.30 Uhr )

Alle zwei Wochen wird dienstags im Eltern-Kind-Zentrum Nord gebastelt. Die Ideen stammen von Eltern, die ihre Lieblingsbasteleien teilen wollen. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre eigenen Ideen einzubringen.

In Vorbereitung auf das Stadtteilfest "Nordleuchten" am 15. November wollen wir Laternen basteln und auf dem Heimweg einen kleinen Umzug machen. Bitte Käseschachteln mitbringen.

Anmeldung möglich Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (I100.69)

( ab Do., 7.11., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an Ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie Ihre (Klein-)Kinder mitbringen, die im angrenzenden Sport- und Toberaum spielen und sich beschäftigen können.

Anmeldung möglich Krabbelgruppe: Hand- und Fußabdrücke (I100.72)

( ab Di., 12.11., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie ihnen nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.

Wir treffen uns wöchentlich, außer an Feiertagen und in den Ferien.

Wie süß und klein sind die Händchen und Füßchen der Babys! Wir werden Hand- und Fußabdrücke als Andenken aus Salzteig machen.

Anmeldung möglich Familie im Zentrum: Offener Spieletreff (I100.72B)

( ab Di., 12.11., 15.30 Uhr )

An jedem Dienstagnachmittag treffen sich "Familien im Zentrum". Hier könnt ihr nach Herzenslust mit euren Kindern spielen, andere Familien kennenlernen, basteln und euch informieren. Diese Veranstaltungsreihe wird finanziert durch die Stadt Frankfurt (Oder).

Der offene Spieletreff ist die Gelegenheit, um andere Familien und Spielgefährten für Ihre Kinder kennenzulernen. Im Sport- und Toberaum können die Kinder frei spielen, musizieren und ihre körperliche Geschicklichkeit erproben. Die vorhandenen Sportgeräte, Musikinstrumente und -anlage sowie Spiele können eigenverantwortlich ausprobiert werden. Ausgelegte Bücher geben Inspiration und Anleitung für weiterführende Spiele zur Förderung der kindlichen Entwicklung. Auch der Garten kann bspw. für Hüpf- und Kreidespiele sowie ein gemütliches Picknick genutzt werden. Der offene Spieletreff wird ehrenamtlich von einer engagierten Mama begleitet. Gern können Sie sich ebenfalls einbringen und sich mit kreativen Ideen beteiligen. Vorrangig geeignet für 1-5-jährige Kinder.
Die kleine Elternkantine findet alle zwei Wochen statt und lädt Eltern, Großeltern und Interessierte - auch mit ihren Kindern - ein, sich über interessante und auch kritische Themen auszutauschen. Das thematische Angebot wird mit einer gemeinsamen Mahlzeit eingeführt oder abgeschlossen. Fühlen Sie sich frei, auch während der Veranstaltung, nur zum Thema oder zum Essen zu kommen. Bitte für das Frühstück (9:00 - 10:00 Uhr) anmelden, für das 2,00 € Materialgebühren erhoben werden.

Viele Eltern verzweifeln, wenn ihr Nachwuchs ständig am Heim-PC oder an mobilen Geräten, also Smartphone oder Tablet-PC, spielt. Während die Befürworter von digitalen Spielen um die Anerkennung als Kulturgut werben, warnen manche Psychologen und Pädagogen eher vor negativen Folgen. Die Fragen, die sich die Eltern in dem Kontext stellen, lauten überwiegend: Können Computerspiele mein Kind aggressiv machen oder können sie mein Kind womöglich unbemerkt in die Abhängigkeit führen?

Wir wollen in dem Eltern-Talk die Gefahrenpotentiale und Regeln für den sinnvollen Umgang mit Computerspielen in der Familie diskutieren.

Anmeldung möglich Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (I100.74)

( ab Do., 14.11., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an Ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie Ihre (Klein-)Kinder mitbringen, die im angrenzenden Sport- und Toberaum spielen und sich beschäftigen können.

Anmeldung möglich Nordleuchten in Hansa Nord (I100.75)

( ab Fr., 15.11., 16.00 Uhr )

Die Stadtteilkonferenz hat ein kleines "Stadtteilfest" organisiert. Jedes Jahr wird eine Einrichtung des Stadtteils ihre Türen öffnen und zum Herbstfest einladen. Es sind alle herzlich willkommen!

Um 16:00 Uhr treffen wir uns vor dem EKZ, um gemeinsam mit der Laterne zum Hansaplatz zu gehen. Somit werden wir zu einem von vielen Sternenstrahlen, die auf den Hansaplatz strömen. Anschließend werden wir als großer Laternenumzug durch Hansa Nord ziehen. Abschließend erwartet uns ein herrliches Fest mit Programm, Essen, Musik sowie Vorlese- und Spieleaktion. Tipp: Am Dienstag zuvor (5. November) können Sie mit uns im EKZ Ihre Laternen basteln.

Treff 1: 16:00 Uhr vor dem EKZ Nord mit Laternen
Treff 2: 16:20 Uhr auf dem Hansaplatz mit Laterne
Umzug: 16:30 - 17:00 Uhr
Fest: 17:00 - 18:00 Uhr Ort wird noch bekannt gegeben

Anmeldung möglich Krabbelgruppe: Babypatsch & Elternquatsch (I100.77)

( ab Di., 19.11., 10.00 Uhr )

Eine Baby- und Krabbelgruppe ist ein Treff für Gleichgesinnte: Sie ermöglicht den Kleinen, erstmalig Kontakt zu anderen Babys aufzunehmen, diese zu beobachten, zu hören, zu riechen sowie ihnen nachzueifern. Hierbei wird nebenbei das Immunsystem der Babys gestärkt. Während die Eltern ihre Kleinen in einer neuen Situation bestaunen, können sie sich austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen. Ohne Altersbeschränkung. Gern können Sie Geschwisterkinder und weitere Familienmitglieder mitbringen. In der angrenzenden Küche können Sie ebenfalls für sich und die Kleinen Essen zubereiten oder Breie erwärmen.

Wir treffen uns wöchentlich, außer an Feiertagen und in den Ferien.

freie Plätze Familie im Zentrum: Kastanientiere und andere Wesen (I100.77B)

( ab Di., 19.11., 15.30 Uhr )

Alle zwei Wochen wird dienstags im Eltern-Kind-Zentrum Nord gebastelt. Die Ideen stammen von Eltern, die ihre Lieblingsbasteleien teilen wollen. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre eigenen Ideen mit einzubringen.

Bringt eure gesammelten Herbstschätze mit und wir erwecken sie zum Leben. Ob Kastanien, Bucheckern, Eicheln, Mais oder buntgefärbte Blätter - wir können alles gebrauchen!

Anmeldung möglich Handarbeitscafé: Stricken, Häkeln, Nähen (I100.79)

( ab Do., 21.11., 15.00 Uhr )

Stricken und Häkeln ist auch weiterhin ein beliebtes Hobby für Jung und Alt. Handarbeitsfähigkeiten sind nicht nur praktisch, sondern können für Tiefenentspannung sorgen und gleichzeitig das Erinnerungsvermögen fördern. Sie möchten gern mal ein Paar Babyschühchen stricken, eine Kuscheltier häkeln oder eine Pumphose nähen? Hier können Sie mit engagierten Strickerinnen in gemütlicher Runde an einem Faden ziehen und sich mit Unterstützung an Ihre individuellen Projekte wagen. Gern können Sie Ihre (Klein-)Kinder mitbringen, die im angrenzenden Sport- und Toberaum spielen und sich beschäftigen können.

freie Plätze Erste-Hilfe bei Baby- und Kleinkindnotfällen (I100.80)

( ab Fr., 22.11., 15.00 Uhr )

Dieser "Erste-Hilfe-Kurs" des DRK vermittelt Wissen, um Kindernotfällen vorzubeugen bzw. auf diese sicher zu reagieren.

Im Einzelnen werden Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt, vorbeugende Maßnahmen vorgestellt sowie die Stabile Seitenlage, Wiederbelebung und der Rettungsgriff geübt.

Aufgrund der hohen Nachfrage sind Anmeldungen über die VHS nötig. Der Kurs wird erst ab 10 teilnehmenden Erwachsenen durchgeführt. Die Teilnehmergebühr beträgt 20,00 Euro und wird vor Ort durch das DRK erhoben. Bitte teilen Sie uns unbedingt Ihren Kinderbetreuungsbedarf bis zum 15.11.2019 mit.

Anmeldung möglich Mehr Zeit für Familie - ein Spielenachmittag am Wochenende (I100.80B)

( ab Sa., 23.11., 15.30 Uhr )

Ein letztes Mal in diesem Jahr ist das Eltern-Kind-Zentrum an einem Wochenende für alle Familien geöffnet! In weihnachtlicher Einstimmung kümmern wir uns nicht um Geschenke, sondern spielen nach Herzenslust die unterschiedlichsten Spiele (Brettspiele, kooperative Spiele, freies Spiel im Bewegungsraum). Für jedes Alter ist etwas dabei und insbesondere für die Kleinen sind Entdecker-, Sprach- und Motorikspiele vorhanden. In einer Leseecke werden weihnachtliche Geschichten gelesen und es kann geschmökert werden. Unseren Keksteller können Sie gern mit mitgebrachtem Gebäck ergänzen.

Seite 1 von 2

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen