Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Das Eltern-Kind-Zentrum der VHS >> Familienfeste, Spielplatzsommer, Ausflüge

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Tom rettet den Frühling (Q109.15A)

( ab Mi., 5.4., 15.00 Uhr )

Ostern ist bekanntlich das wichtigste Fest im Frühling. Was aber, wenn die wichtigste Person, der Osterhase, nicht auffindbar ist? Nicht nur auf der Erde würde es Enttäuschung geben. Auch am Sternenhimmel geriete einiges durcheinander. Irgendjemand hat ein Interesse daran, dass der Osterhase verschwunden bleibt. Deshalb kann nur jemand, der mutig genug ist und über die erforderliche Kombinationsgabe verfügt, diesen Fall lösen. Was der Frühlingssternenhimmel damit zu tun hat und wie sich am Ende alles zum Guten wendet, zeigt dieses Kinderprogramm. Nebenbei und unaufdringlich erlangt der Besucher astronomische Grundkenntnisse und lernt den Frühlingshimmel kennen.
Die Gebühren werden vor Ort entrichtet: Erw.8,00 €, Studenten, Kinder Schüler bis 18 J. 4,00 €

freie Plätze Das Geheimnis der Bäume - 360° Ganzkuppel-Projektion (Q109.16)

( ab Mi., 5.4., 16.30 Uhr )

Wie atmen Bäume? Warum sind Blätter grün? Was hat die Sonne eigentlich damit zu tun? Dolores, ein Marienkäfer, und Mike, ein Glühwürmchen, sind die liebenswerten und temperamentvollen Hauptfiguren, die sich auf unterhaltsame Weise von den Geheimnissen der Bäume erzählen. Die Zuschauer entdecken dabei die Welt aus der Perspektive von Insekten. "Das Geheimnis der Bäume" ist eine Planetariums-Show zum Thema Nachhaltigkeit und will auf spielerische Weise zum Erhalt der Natur anregen.

Länge: 33 Minuten
Empfohlen ab 6 Jahren


Die Gebühren werden vor Ort entrichtet: Erw.8,00 €, Studenten, Kinder Schüler bis 18 J. 4,00 €

Meinungen von TeilnehmerInnen: "Ein toller Film mit phantastischen Bildern! Und es gibt viel zu lernen und staunen!"

Anmeldung möglich Ferne Welten, fremdes Leben (Q109.17)

( ab Mi., 5.4., 18.00 Uhr )

Gibt es Leben im All? Wohl keine andere Frage, die wir über das Universum stellen können, beschäftigt uns so stark und wohl keine Entdeckung hätte so große Bedeutung für unser Weltbild wie die außerirdischer Lebewesen.
Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Spurensuche im Kosmos. Landen Sie mit einer Raumsonde auf dem Mars, auf dem in ferner Vergangenheit womöglich einmal Leben entstand. Erforschen Sie den Jupitermond Europa, unter dessen dickem Eispanzer sich ein gewaltiger Ozean verbirgt! Stoßen Sie dann zu den Sternen vor, den Geschwistern der Sonne, und nehmen Sie teil an der aufregenden Jagd nach erdähnlichen Planeten! Die ersten Kandidaten für bewohnbare Planeten sind schon gefunden. Aber die fernen Welten sind fremdartig: Wie mag das Leben aussehen, das sich dort - vielleicht - entwickelt hat? Lassen wir unsere Fantasie spielen und fragen wir uns, wie die Chancen stehen, jemals intelligente Außerirdische zu finden, mit denen wir Kontakt aufnehmen können!

Die Gebühren werden vor Ort entrichtet: Erw.8,00 €, Studenten, Kinder Schüler bis 18 J. 4,00 €

Altersgruppe: ab 10 Jahre

Anmeldung möglich Wanderung durch die Booßener Teichlandschaft (Q109.25)

( ab Sa., 13.5., 9.30 Uhr )

Dicht am Treffpunkt (Booßener Bahnhof) schließt die wunderschöne Teichlandschaft Booßens an. Die Exkursion führt über die Wirtschaftswege der Fischer entlang der vier Teiche durch das Naturschutzgebiet, welches verschiedenste Lebensräume (Feuchtwiesen, Trockenhänge usw.) so nah beieinander vorweist. Entlang des Weges macht uns Herr Weiß mit seinen zoologischen und botanischen Kenntnissen auf die vielen Entdeckungen aufmerksam. Die Exkursion ist inklusiv, aber leider nicht barrierefrei. Kinder bis 10 Jahren frei.

Werner Weiß ist Jahrgang 1940 und in Neuhardenberg aufgewachsen. Er war lange Zeit Biologielehrer, danach Mitarbeiter in der Station "Junger Techniker und Naturforscher", eine staatliche Schülerfreizeiteinrichtung in Frankfurt (Oder) und arbeitete ab 1992 im Landesumweltamt in der Abteilung Naturschutz. Der offenkundige Naturfreund engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für den Naturschutz und liebt Naturfotografie. Mit seinen langjährig gesammelten Beobachtungen, Erlebnissen und Fotos hat Herr Weiß insgesamt vier Bücher gestaltet. Unter dem Titel "Natur-Tagebuch" berichtet er auf insgesamt 800 Seiten und mit mehr als 2000 Fotos über Natur und Naturschutz in Frankfurt (Oder) und Umgebung. Dem Booßener Teichgebiet sind wegen seines besonderen Artenreichtums mehr als 50 Seiten und 160 Fotos gewidmet. Die Natur-Tagebücher sind im Buchhandel erhältlich.

freie Plätze Die Badewanne der Wildschweine: Für Familien (Q109.32)

( ab Sa., 10.6., 10.30 Uhr )

Heute wollen wir die Wildtiere im Stadtwald kennenlernen.
Kennen Sie die Badewanne der Wildschweine? Heute können Sie
darüber mehr erfahren. Im Stadtwald leben Wildschwein, Reh,
Fuchs, Dachs und mehr Tiere. Es gibt Schautafeln, die vorgestellt werden.
Wie die Tiere aussehen, können wir mit Tierpräparaten erkennen.
Auch Tierfelle kann man anfassen. Auch ein Spaziergang durch den Stadtwald ist geplant (ca. 1 - 2 km). Durchgeführt wird der Kurs von einem Jäger des Kreisjagdverbandes Frankfurt (Oder).

Wir lernen etwas über die einheimischen Tierarten, wo sie leben, wovon sie sich ernähren und wie sie geschützt werden.

freie Plätze Eine Richterin erzählt – für LB (R120.37)

( ab , 30.12., 16.00 Uhr )

Bestimmt hat jeder schon einmal einen Film gesehen, in dem eine Gerichtsverhandlung vorkam. Aber wie sieht die Wirklichkeit aus?
Eine Richterin erzählt aus ihrem Berufsalltag. Sie erklärt, wie eine Verhandlung abläuft, ob es in Deutschland Geschworene gibt und ob Richter wirklich immer noch Perücken tragen müssen. Es gibt viel Spannendes über unser Rechtssystem zu erfahren.

Wir lernen, wie unser Rechtssystem funktioniert und wie das Berufsbild einer Richterin aussieht.

Seite 1 von 1



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag, Dienstag, Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
10:00 - 13:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen