Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Ferienkurse für Kinder

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Ferienkurs: Arabisch lesen und schreiben für Kinder (L100.ARI01)

( ab Mo., 28.6., 11.00 Uhr )

Dieser Ferienkurs richtet sich an Kinder, deren Muttersprache Arabisch ist. Eine arabische Muttersprachlerin übt spielerisch das Lesen und Schreiben der arabischen Schrift.
Begrenzte Teilnehmerzahl - bitte anmelden.
Wir wollen den Geheimnissen des Computers auf die Spur kommen. Was heißt eigentlich Windows 10, Desktop, Kacheln und Shift-Taste? Wie werden die Daten gespeichert, gespeicherte Arbeiten gesichert und wie findet man sie auch wieder? Mit der Textverarbeitung MS Word erstellen wir Dokumente und lernen, wie diese z. B. mit ClipArts, Fotos und Bildern optisch aufgewertet werden können - auch mit selbst gemalten Bildern aus dem Programm "Paint". Ein Ausflug ins Internet auf altersgerechte Seiten wird ebenso wenig fehlen wie Lernspiele.
Ziel des Kurses ist es, den Kindern dabei zu helfen, mit dem Computer verantwortungsvoll umzugehen und zu erfahren, was der Computer alles kann.
Zum Speichern ist ein USB-Stick erforderlich. Es kann auch der eigene Laptop - mit Erlaubnis der Eltern - mitgebracht und daran geübt werden.

Hinweis: Tragen Sie bitte bei der Online-Anmeldung zuerst die Daten eines Elternteils ein. Im nächsten Schritt öffnet sich ein Formular für die Eingabe der Daten des Kindes, das Sie anmelden möchten. Klicken Sie anschließend auf den Button "+ Kind hinzufügen". In einem Vorgang können auch mehrere Kinder angemeldet werden.

freie Plätze Besuch des Theaters des Lachens: Krähe und Bär (M109.33)

( ab Mi., 20.10., 16.00 Uhr )

Der Bär trottet vollgefressen lustlos hin und her. Das eintönige Leben im Zoo schlägt ihm aufs Gemüt.
Die freche Krähe dagegen würde ihre Freiheit gern für ein paar regelmäßige Leckerbissen eintauschen.
Beide wollen das, was sie nicht haben.
Eines Tages bekommen sie genau das und merken schnell:
Das Leben des Anderen ist auch kein Zuckerschlecken.
„Krähe und Bär“ ist eine urkomische und rotzfreche Geschichte über die ewige Sehnsucht nach dem, was man nicht hat.
Das Entgelt von 3,00 € pro Person ist vor Ort zu zahlen.

Komponist / Musik / Darsteller: Thomas Strauch

Das Entgelt von 3,00 € ist vor Ort zu zahlen.

Anmeldung möglich Kaluoka'hina: Das Zauberriff (M109.34)

( ab Mi., 20.10., 16.30 Uhr )

Die unermesslichen Weiten der Ozeana auf unserem "blauen Planeten" verbergen noch viele Geheimnisse. Kaluka'hina, ein tropisches Riff, ist eines davon: Ein Zauber liegt darüber, er schützt das Riff vor der Entdeckung durch die Menschen. So konnte die vielfältige Schar seiner Bewohner bisher ein friedliches Leben führen. Doch alles ändert sich mit dem Tag, als der Vulkan ausbricht...
Ein großes Abenteuer für die kleinen Fische beginnt.
Laufzeit 33 Minuten, ab 6 Jahre

Die Gebühren werden vor Ort entrichtet, Erw. 7,00 €, Studenten, Kinder über 16 J. 4,50 €, Kinder unter 16 J. 3,50 €

Anmeldung möglich Ferne Welten, fremdes Leben (M109.35)

( ab Mi., 20.10., 18.00 Uhr )

Gibt es Leben im All? Wohl keine andere Frage, die wir über das Universum stellen können, beschäftigt uns so stark, und wohl keine Entdeckung hätte so große Bedeutung für unser Weltbild wie die außerirdischer Lebewesen.
Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Spurensuche im Kosmos. Landen Sie mit einer Raumsonde auf dem Mars, auf dem in ferner Vergangenheit womöglich einmal Leben entstand. Erforschen Sie den Jupitermond Europa, unter dessen dickem Eispanzer sich ein gewaltiger Ozean verbirgt! Stoßen Sie dann zu den Sternen vor, den Geschwistern der Sonne, und nehmen Sie teil an der aufregenden Jagd nach erdähnlichen Planeten! Die ersten Kandidaten für bewohnbare Planeten sind schon gefunden. Aber die fernen Welten sind fremdartig: Wie mag das Leben aussehen, das sich dort vielleicht entwickelt hat? Lassen wir unsere Fantasie spielen und fragen wir uns, wie die Chancen stehen, jemals intelligente Außerirdische zu finden, mit denen wir Kontakt aufnehmen können!

Altersgruppe: ab 10 Jahre

Die Gebühren werden vor Ort entrichtet. Erw. 7,00 €, Studenten, Kinder über 16 J. 4,50 €, Kinder unter 16 J. 3,50 €
Das kostenlose "Scratch" bietet einen spielerischen Einstieg in das Programmieren für Kinder. Es ermöglicht dir, durch das Zusammensetzen von Programmteilen deine eigenen interaktiven Geschichten, Animationen, Spiele, Musikstücke und Kunstwerke zu erstellen und sie auch im Internet zu veröffentlichen. Du wirst eine Einführung in das Programm erhalten und nach einigen Übungen kannst du deine eigenen kreativen Ideen umsetzen, z. B. kleinere Geschichten und/oder ein Spiel entwickeln. Diese kannst du nach unserem Kurs zu Hause weiterentwickeln und programmieren.

Informationen für die Eltern: "Scratch" ist eine durch eine grafische Oberfläche leicht zu bedienende und kostenlose Programmiersprache, die für Kinder und Jugendliche entwickelt wurde. Sie ist so konzipiert worden, dass bereits 10-jährige Kinder ohne Computerkenntnisse motivierende Programmiererfahrungen machen können. Beim Erarbeiten von Scratch-Projekten werden wichtige mathematische Prinzipien kennengelernt und gleichzeitig ein tieferes Verständnis für den Designprozess entwickelt.

Hinweis: Tragen Sie bitte bei der Online-Anmeldung zuerst die Daten eines Elternteils ein. Im nächsten Schritt öffnet sich ein Formular für die Eingabe der Daten des Kindes, das Sie anmelden möchten. Klicken Sie anschließend auf den Button "+ Kind hinzufügen". In einem Vorgang können auch mehrere Kinder angemeldet werden.

Seite 1 von 1



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen