Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Literatur und Theater

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Alarm! Ein Kasperstück (J109.24)

( ab Mi., 15.4., 16.00 Uhr )

ein Märchenspiel für Menschen ab 5 Jahren

Heinz und Ilse wollen das berühmte Kasperstück "Oma hat Geburtstag" spielen. Die Lieder sind einstudiert, die Gäste sind eingeladen. Alles könnte einen guten Anfang haben. Doch dann geht es Schlag auf Schlag - die Oma ist weg, die Pfannkuchen sind weg und keiner weiß etwas. Steckt vielleicht das Teufelchen dahinter? Eine Jagd beginnt, bei der nicht nur Heinz und Ilse, Kasper, König, Prinzessin, Polizist, Gärtner und das Krokodil ins Schwitzen kommen.

Eine Co-Produktion des Weiten Theaters Berlin mit dem Theater des Lachens
Spiel: Irene Winter, Torsten Gesser / Regie: Team / Puppen: Christian Werdin / Bühne: Team / Beratung: Prof. H.-Jochen Menzel

Das Entgelt von 3,00 € ist vor Ort zu zahlen.

Kurs abgeschlossen Vom Mut, anders zu sein: für LB (J120.01)

( ab Fr., 10.1., 16.00 Uhr )

Jungs sind Jungs?
Mädchen sind Mädchen?
Ist das wirklich immer so?
Es gibt Menschen, die anders sind.
Manche sind berühmte Künstler-, Politiker-, Rebell*innen geworden.
Wir wollen heute Geschichten über sie hören.
Wir sprechen darüber, wie leicht oder schwer es ist, anders zu sein.

Kurs abgeschlossen Besondere Frauen und Mädchen - Frauentagscafe (J120.15)

( ab Fr., 6.3., 16.00 Uhr )

Frauen sind in das Weltall geflogen. Sie machen Politik.
Es gibt kluge Frauen, die viel erfinden. Jede Frau ist was Besonderes. Heute hören wir Geschichten.
In den Geschichten geht es um berühmte Frauen.
Frauen, die man toll findet. Und dazu backen wir uns eine leckere Frau, die es dann zum Kaffee gibt.

Kurs abgeschlossen Fahrt zur Leipziger Buchmesse (J201.01)

( ab Sa., 14.3., 7.30 Uhr )

Der März steht in Leipzig im Zeichen des Lesens. Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest "Leipzig liest" sind DAS Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken. Die Gruppenfahrt für interessierte "Hobby- und Berufsleseratten" beinhaltet die Eintrittskarte mit Gruppenermäßigung.
Buchungen sind nur über die Buchhandlung "Ulrich von Hutten" möglich. (Per Mail über info@huttens.de)

Kurs abgeschlossen Führung durch die Universitätsbibliothek (J201.02)

( ab Mo., 16.3., 18.00 Uhr )

In dem Vortrag wird über die Geschichte der Universitätsbibliothek berichtet. Im Anschluss erfolgt eine Führung durch den Lesesaal, der sich im denkmalgeschützten Innenhof und dem Dachgeschoss der Uni befindet. Es besteht die Möglichkeit, ein ansonsten der Öffentlichkeit nicht zugängliches Kompaktmagazin (Regale auf Gleitschienen) zu besichtigen. Während der Führung erhalten die Hörer Auskunft über die Architektur der Universitätsbibliothek sowie über Ausleihmodalitäten für Stadtnutzer und Grundzüge der Literaturrecherche.
Prägt der gesellschaftliche Rahmen, in den wir hineinwachsen, in dem wir leben, arbeiten, lieben, leiden, unsere Biografien? Die Berliner Autorin Barbe Maria Linke hat Frauen aus Ost und West dazu befragt. Wir hören interessante Gegenüberstellungen von Lebensentwürfen und diskutieren, was uns selbst geprägt hat. Die Veranstaltung wird gefördert durch die LZ für pol. Bildung

Kurs abgeschlossen Wir schreiben Geschichte(n) (J202.01)

( ab Sa., 28.3., 10.00 Uhr )

Wir laden Sie dazu ein, eine persönliche Geschichte zu entwickeln. Diese kann eigenes Erleben wiedergeben, aber auch fiktiv sein. Selbst die Form ist offen - vom Gedicht über die Novelle bis hin zum Krimi ist alles möglich. Wenn Sie zufrieden mit Ihren Ergebnissen sind, ist eine öffentliche Lesung möglich.
Sie werden durch eine Autorin unterstützt, die in allen Genres zu Hause ist.

freie Plätze Seniorentheater: für Menschen mit Lust an Geschichte(n) (J204.01)

( ab Sa., 28.3., 14.00 Uhr )

Theater erzählt Geschichten. Ein Leben ist voll mit Geschichten. Wir wollen in diesem Theaterkurs diese individuellen Geschichten der Teilnehmer*innen sammeln, dramatisieren, zu einer gemeinsamen Theatergeschichte zusammenbinden und auf der Bühne erzählen. Dabei wird darauf geachtet, dass sich die Geschichten in der Dramatisierung künstlerisch verändern. Die Theatergeschichten geben keine echten Personen wieder, sondern sind erfundene Gestalten, zusammengesetzt aus den Lebensgeschichten der Teilnehmenden.

freie Plätze Lesepicknick im Grünen (J700.22)

( ab Sa., 4.7., 11.00 Uhr )

Damit das Lesen nicht nur in den eigenen vier Wänden stattfindet, sondern gemeinsam erfahrbar wird, laden das Grundbildungszentrum der Volkshochschule Frankfurt (Oder), das Schreibzentrum der Europa- Universität Viadrina, die Beratungs- und Begegnungsstätte Peitzer Acht sowie die Stadt- und Regionalbibliothek zu einem Lesepicknick im Herzen der Stadt ein.
Dies soll am Samstag, dem 25.07.2020, im Gertraudpark in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr stattfinden. Herzlich eingeladen sind hierbei alle großen und kleinen Lesefreunde und die, die es werden wollen. Bei schönem Wetter wollen wir gemeinsam unsere Decken ausbreiten, lesen und das selbstmitgebrachte Picknick genießen.
Bei der Büchertauschbörse kann sich jede*r Lesefreund*in neue Inspirationen holen, Bücher anlesen oder weiterempfehlen und natürlich tauschen.
Ein kleines Programm steuern Studierende vom Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina mit eigenen Texten bei.
Eine wunderbare Gelegenheit, Literatur und Natur gemeinsam zu erleben.
Sollte das Wetter nicht mitspielen, finden die Lesungen der Studierenden der Europa-Universität Viadrina in den Räumlichkeiten der Volkshochschule statt.


Die Veranstaltungen des Grundbildungszentrums der Volkshochschule werden gefördert vom Land Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen