Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Projekte der VHS Frankfurt (Oder)

Im Folgenden finden Sie alle Veranstaltungen und Kurse, die im Rahmen von Projekten durchgeführt werden. Im Herbstsemester 2023 führen wir das Projekt "Gewalt und Frieden haben viele Gesichter" durch. Es wird mit Mitteln der Landeszentrale für politische Bildung gefördert.

Kursangebote >> Kursbereiche

Seite 1 von 1

In der DDR wurde es offiziell als "Durchgangsheim" bezeichnet, in Wirklichkeit war es ein Gefängnis. Ein Kindergefängnis, wie es die ehemaligen Insassen nennen. Kinder und Jugendliche wurden im brandenburgischen Bad Freienwalde unter unzumutbaren Bedingungen eingesperrt und misshandelt.
Auf 12 Ausstellungstafeln und 14 Videostationen (12 Stelen) erhalten Besucher einen lebendigen, nachhaltigen Eindruck von den damaligen Lebensbedingungen.
Als „Kindergefängnis“ bezeichnen es die ehemaligen Insassen. Ihre Biographien stehen im Fokus der Ausstellung - Kinder und Jugendliche die über unterschiedliche Zeiträume hinweg unter unzumutbaren Bedingungen eingesperrt und waren. Das Ziel war immer das Gleiche: Bestrafung und Umerziehung. „Man wollte die Jugendlichen erniedrigen und brechen. Das war das Prinzip.“
„Brigitte Schreiber, Vorstand des Vereins "Kindergefängnis Bad Freienwalde nerv.)
Die DDR-Jugendhilfe ging ideologiebehaftete Wege um Jugendliche, die sich nicht der Konformität des sozialistischen Alltags ergaben zu reglementieren. Aufmüpfige, Unangepasste wurden in Heimen und Jugendwerkhöfen „Umerzogen“. Kinder und Jugendliche wurden nicht zu ihrem Schutz, sondern zum Schutz des Staates und seiner Ideologie „in Obhut genommen“.
Die Opfer kämpfen teilweise bis heute mit den Folgeschäden und um deren Anerkennung.

freie Plätze Familiensommer - Alle Wetter! (T105.00D)

( ab Sa., 17.8., 8.15 Uhr )

Gemeinsame Zeit verbringen und in der Familie lernen - die interaktive Ausstellung des Wettermuseums macht das möglich! Deutschlands einziges Museum für Meteorologie und Aerologie präsentiert faszinierende Einblicke in die über 100-jährige Geschichte der Wetterforschung. In der altersgerechten Führung werden die komplexen Prozesse des Wetters und Klimas anschaulich präsentiert. Der Aufstieg einer Radiosonde rundet den Familienerlebnistag ab.

Ablauf:
10:00 Uhr Einleitung
10:30 Uhr Familienführung Wettermuseum
12:45 Uhr Radiosondenaufstieg
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Rückfahrt

Anfahrt/ Rückfahrt:

Mit dem Fahrrad und Begleitung durch den ADFC (Gesamtstrecke 55km - teilbar!):
- Treff 8:30 Uhr (8:15 Uhr) mit dem Fahrrad am Bahnhof
- Abfahrt mit dem Zug RB 36, 8:53 Uhr
- Ankunft in Lindenberg 9:44 Uhr
- kurze Fahrt mit dem Rad zum Wettermuseum
- Rückfahrt: mit dem Rad bis Bahnhof Briesen (30km, leichte Strecke ohne Steigungen) und von dort mit dem RE1 (ab 17:14 Uhr) bis Frankfurt (Oder) - Ankunft: 17:31 Uhr

Reine Zugfahrt (ohne Fahrrad)
- Abfahrt mit dem Zug RB 36, 8:53 Uhr
- Ankunft in Lindenberg 9:44 Uhr
- Rückfahrt ab Lindenberg:

Fahrgemeinschaft Auto:
- bitte Kontakt zu uns aufnehmen, wir koordinieren die Fahrgemeinschaften

Eigene Anreise:
Herzberger Straße 21 15848 Tauche, OT Lindenberg


Gefördert vom BVV
Gemeinsam den Wald entdecken und mit der Familie den Wald erleben: Kräuter finden, gemeinsam kochen und picknicken, barfußlaufen, spielen und entspannen.
Waldbaden ist eine Praxis, bei der man bewusst Zeit in einem Wald verbringt, um die positiven Auswirkungen der Natur auf die Gesundheit und das Wohlbefinden zu genießen. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit für Familien die heilende Kraft der Natur zu erleben und gleichzeitig mehr über die Bedeutung der Wälder für uns und unsere Welt zu erfahren.
Wir werden Kräuter sammeln und essen und Waffeln im Feuer mit einem historischen Waffeleisen zubereiten.
Wer durch unsere schöne Oderlandschaft mit dem Fahrrad radeln möchte, kann das gern mit Unterstützung des ADFC tun. Weitere Infos dazu siehe unten.

Ablauf:
09:00 Uhr Anfahrt
10:00 Uhr Begrüßung im Wald
10:30 Uhr Waldsafari, Naturmandala
11:30 Uhr Waldnahrung und Nachhaltigkeit
12:30 Uhr Gemeinsame Zubereitung des Outdoorpicknicks
13:30 Uhr Waldbaden, Naturerfahrungen, Sinneswanderung
16:00 Uhr Rückfahrt

Anfahrt/ Rückfahrt: Details folgen...

Mit dem Fahrrad und Begleitung durch den ADFC (Gesamtstrecke 55km - teilbar!):


Reine Zugfahrt (ohne Fahrrad)


Fahrgemeinschaft Auto:


Eigene Anreise:

freie Plätze Familiensommer - Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe (T105.00F)

( ab Sa., 31.8., 9.00 Uhr )

Der Ökospeicher - ein ehemaliger Getreidespeicher - wird innerhalb der Veranstaltung zu einer vielseitigen und interaktiven Lernumgebung für Familien, in der gemeinsam die Ländereien des Wulkower Hofes erkundet werden. Nicht nur Rinderhaltung und Nachhaltigkeit werden eine Rolle spielen, sondern ebenfalls die Verbundenheit zur Natur und die gemeinsamen praktischen Aktivitäten innerhalb der eigenen Familie.

Die Umgebung des Ökospeichers lädt außerdem dazu ein, mit der ganzen Familie per Fahrrad mit Unterstützung durch den ADFC die atemberaubende Natur des Lebuser Landes zu erkunden. Ein Besuch in Wulkow verspricht ein unvergessliches Naturerlebnis und lässt die Schönheit der heimischen Landschaft hautnah erleben.

Anfahrt/ Rückfahrt: Details folgen...

Mit dem Fahrrad und Begleitung durch den ADFC (Gesamtstrecke 55km - teilbar!):


Reine Zugfahrt (ohne Fahrrad)


Fahrgemeinschaft Auto:


Eigene Anreise:

Seite 1 von 1



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: info[at]vhs-ffo.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag, Dienstag, Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
10:00 - 13:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen