Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Politik, bürgerschaftliches Engagement

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Venezuela: Demokratie als Fiktion? Onlinevorlesung (F 102.05)

( ab Mi., 4.7., 19.00 Uhr )

Reihe: Politische Repräsentationen in der Krise - Demokratie in Gefahr?

Venezuela wird heute nicht nur populistisch, sondern auch autokratisch regiert. Die Abhaltung von Referenda und die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung können nicht darüber hinwegtäuschen, dass politische und bürgerliche Rechte stark eingeschränkt sind. Sogar sein soziales Antlitz hat der sogenannte "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" mittlerweile verloren. Eine humanitäre Krise und politische Repression zwingen viele venezolanische Bürgerinnen und Bürger ins Exil.
Die Leiterin der Forschungsgruppe ‘Amerika‘ bei der ‘Stiftung Wissenschaft und Politik‘, Frau Dr. Zilla, wird in ihrem Vortrag die momentanen politischen Strukturen des südamerikanischen Landes analysieren und im Kontext der Entwicklungen anderer politisch-administrativer Systeme dieses Subkontinents diskutieren.


Ein Webinar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird.
Das Web-Seminar ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Es ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen nur in einer festgelegten Anfangs- und Endzeit übermittelt werden. Weitere mögliche Interaktionsmöglichkeiten sind Fragestellungen via Chat oder die Teilnahme an Umfragen. Die VHS-Seminare werden von hochkarätigen Spezialisten gehalten, sind allgemein verständlich und richten sich nach dem Interesse der VHS-HörerInnen. Sie sind kostenfrei.

Wir bitten um Voranmeldung.

Kurs abgeschlossen Besuch des Flugplatzmuseums in Cottbus: inklusiv (F 109.41)

( ab Sa., 14.7., 7.15 Uhr )

Das Flugplatzmuseum Cottbus bietet auf dem ausgedehnten Flugplatzgelände einen äußerst authentischen Überblick.
Von den Anfängen als Verkehrslandeplatz und die bedeutende Produktion der Focke-Wulf Flugzeuge FW-200, FW-190 und Ta-152H über die Funktion als Militärflugplatz in der Luftverteidigung bis hin zur Heeresfliegerei der Bundeswehr.
Eine Zeitreise - packend präsentiert. Auf ca. 40.000 qm Freifläche sind Zeitzeugen der militärischen Fluggeschichte ausgestellt.
Alle Zeitabschnitte werden ausführlich in Bildern und Dokumenten präsentiert. Dazu erwarten Sie unsere realen Zeitzeugen auf dem Außengelände. Natürlich informieren wir Sie auch ausführlich über Kfz-Technik (über 20 Fahrzeuge auf dem Freigelände, darunter mehrere Prototypen!), Flugsicherung und Militärtechnik.

Eintrittspreise
5,00 € Erwachsene
3,00 € Ermäßigt - Kinder (6-17 Jahre), Rentner, Erwerbslose, Studenten, Menschen mit Behinderung
15,00 € Familienkarte (2 Erwachsene + mind. zwei Kinder)

Wir wollen eine Führung buchen, wenn sich mindestens 10 Personen angemeldet haben, Kosten 6,00 €. Fahrtkosten sind ebenfalls selbst zu tragen.

Anmeldung möglich Planungsworkshop I für Angebote im Jahr 2019 (G100.19)

( ab Mi., 12.9., 17.00 Uhr )

Ihre Wünsche und Bedürfnisse sind die Grundlage für das Angebot des Eltern-Kind-Zentrums Nord. Daher möchte ich Sie einladen, diese Angebote mitzugestalten.
In dem Workshop werden wir das vorherige Angebot auswerten und ein Resümee ziehen. Wir werden Themenschwerpunkte für das Jahr 2019 sammeln und überlegen, wie Sie sich stärker einbringen können, damit das EKZ noch mehr ein Raum für Sie - ein Wohl-Fühl-Raum für Familien - werden kann. Auch die Großeltern, DozentInnen und andere Interessierte sind herzlich eingeladen. Bitte Anzahl der Kinder für die Betreuung frühzeitig anmelden.
Unsere Bildungs- und Begegnungsangebote sind für Sie, gestalten Sie mit!

Anmeldung möglich Planungsworkshop II für Angebote im Jahr 2019 (G100.40)

( ab Mi., 10.10., 17.00 Uhr )

Ihre Wünsche und Bedürfnisse sind die Grundlage für das Angebot des Eltern-Kind-Zentrums Nord. Daher trafen wir uns vor einem Monat, um gemeinsam Ideen für das Jahr 2019 zu entwickeln.
Nun wollen wir die gesammelten Ideen in eine Form gießen und den Zwischenstand der Planung prüfen. Auch die Großeltern, DozentInnen und andere Interessierte sind herzlich eingeladen. Bitte Anzahl der Kinder für die Betreuung frühzeitig anmelden.
Unsere Bildungs- und Beratungsangebote sind für Sie, gestalten Sie mit!

freie Plätze Den aktiven Einstieg in Wikipedia leicht gemacht (G102.01)

( ab Mo., 12.11., 18.00 Uhr )

In dem Seminar geht es um die verbesserte Nutzung von Wikipedia, aber auch um den Einstieg als Autor. Folgende Inhalte erwarten Sie:

- Einstieg für Lesende: Wie sind die Artikel aufgebaut? Links innerhalb der Wikipedia und Weblinks. Tipps für die Suche nach Informationen. Was Wikipedia nicht ist. Schwesterprojekte. Suchen in der Wikipedia Benutzung des Eingabefeldes "Suche". Suche mit ungenauer Schreibweise. Ergebnisse stärker eingrenzen. Suche in verschiedenen Namensräumen (Dateien, Diskussionen, etc.).

- Autorenhinweise: Benutzerkonto anlegen: Vorteile und Nachteile. Hinweise zur Wahl des Benutzernamens. Grundprinzipien der Wikipedia. Artikel bearbeiten, Spielwiese und Testseiten. Bearbeitungskonflikte.
- Quelltextbearbeitung: Die Vorschaufunktion. Änderungen überprüfen. Bearbeitung abbrechen. Der Bearbeitungskommentar. Kleine Bearbeitung und Seitenbeobachtung. Änderungen speichern.
- Visual Editor: Visual Editor öffnen. Formatierung der Artikeltexte. Begriffe verlinken oder neue Links einfügen. Geänderte Inhalte veröffentlichen. Zusammenfassung schreiben.
- Artikel erstellen Thema, Inhalt und Form. Umfang. Relevanzcheck. Geeignete Themen. Vorarbeiten und Recherche. Verständlichkeit. Richtigkeit.
- Zusammenarbeit. Anfragen stellen. Mentorenprogramm. Konflikte lösen. Wikipedia-Projekte.
Wie verhalte ich mich im Berufsalltag professionell zu Menschen, die aus den verschiedensten Kulturen zu uns kommen? Und was bedeutet es besonders als ErzieherIn, wenn die Kinder, denen ich Werte vermitteln will/soll, und deren Eltern etwas Anderes darunter verstehen? Wie sehen unterschiedliche Vorstellungen von Zeit aus, welche Rolle spielt das Individuum und welche die Familie? Der Raum der kulturellen Differenzen ist vielfältig und allzu oft tritt man ins Fettnäpfchen. Unser Diversity-Training macht sie fit für den angemessenen und professionellen Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Sie lernen nicht nur unterschiedliche kulturelle Signale zu deuten und zu beantworten, sondern werden in Übungen erstaunt erkennen, wie viel vom Anderen in Ihnen selber verborgen ist und nur darauf wartet, geweckt und anerkannt zu werden.

Dauer: 8 UStd. oder nach Vereinbarung
Tag / Zeit: Sa, 10:00 - 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Leitung: Thomas Spicker; Trainer für interkulturelle Kompetenz
Entgelt: nach Vereinbarung

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft für das Herbstsemester 2018

 

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen