Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit - Sport - Outdoor >> Gesunde Ernährung und Kochen

Seite 1 von 2

freie Plätze Syrien das alte Land: für LB (L120.19A)

( ab Sa., 27.3., 14.30 Uhr )

Herr Kassem ist seit 5 Jahren in Deutschland. Er ist aus Syrien geflohen. In Syrien herrscht Krieg. Heute möchte Herr Kassem kalte und warme Speisen aus seinem Land mit uns herstellen. Wir erfahren spannende Geschichten aus seiner Heimat.

freie Plätze Allerlei mit der Eierei: Für LB (L120.20)

( ab Di., 30.3., 16.00 Uhr )

Heute dreht sich alles ums Ei. Sollte auch so sein kurz vor Ostern. Was kann man alles aus Eiern kochen oder backen? Lassen Sie sich überraschen.
Menschen brauchen Energie zum Leben. Ein anderes Wort für Energie ist: Kraft. Damit Sie Energie bekommen, müssen Sie essen. Im Essen sind Nähr-Stoffe. Nähr-Stoffe geben Ihnen die Energie zum Leben. Die Ernährung hat große Auswirkungen auf Ihren Körper. Immer falsch essen macht Sie krank. Falsche Ernährung heißt: Ihnen fehlen wichtige Nähr-Stoffe.
Heute beschäftigen wir uns mit Gemüse. Es enthält viele Ballaststoffe. Die sind gut für die Verdauung. Wir stellen einen leckeren Gemüseimbiss her, der knackig und lecker schmeckt.

freie Plätze Gesund und lecker aufs Brot: Für LB (L120.25)

( ab Mi., 21.4., 16.00 Uhr )

Frisches Brot, dazu ein leckerer Aufstrich - das klingt doch gut, oder? Wir bereiten 3 verschiedene Brotaufstriche zu. Einen Eier-Tomaten-, einen Quark-Kräuter- und einen Bananen-Mandel-Aufstrich. Sie werden sehen, es ist ganz einfach und schnell gemacht. Gemeinsam werden wir uns dann die zubereiteten Aufstriche schmecken lassen und jede*r Teilnehmer*in bekommt die Rezepte zum Nachmachen mit nach Hause.

freie Plätze Nudeln mit selbstgemachtem Pesto: für Lernbehinderte (L120.33)

( ab Di., 11.5., 16.00 Uhr )

Wir schauen im Garten, was es für tolle Kräuter gibt und wie sie schmecken. Dann pflücken wir ein paar und machen zusammen ein leckeres Pesto. Natürlich mit Spaghetti! Da kann das Abendbrot heute ausfallen! Zum Nachmachen für zu Hause bekommt jede*r die Rezepte mit.

freie Plätze Partysalate - selbst gemacht: für Lernbehinderte (L120.42)

( ab Sa., 19.6., 13.30 Uhr )

Der nächste Geburtstag oder eine Party steht an und man weiß nicht so recht, was man seinen Gästen anbieten soll. Mit Salaten liegt man immer richtig. Wir wollen drei Salate zubereiten. Einen Kartoffelsalat, einen Nudelsalat mit Thunfisch und einen Salat mit frischem Gemüse. Gemeinsam werden wir die unterschiedlichen Salate probieren und sie uns schmecken lassen. Zum Nachmachen für zu Hause bekommt jede*r die Rezepte mit.

Keine Anmeldung möglich Mit System und Vitalität zum Wunschgewicht (Online-Seminar) (L303.10)

Bitte melden Sie sich direkt in der VHS Potsdam-Mittelmark an

( ab Mo., 15.2., 19.00 Uhr )

Onlinekurs der Volkshochschule Potsdam-Mittelmark. Bitte dort anmelden !

Gesundheit, Energie, und eine Wohlfühl-Figur - der Schlüssel zu diesen Wünschen liegt in einer Aktivierung Ihres Stoffwechsels, damit Ihre Organe so arbeiten, dass sie den Fettabbau vorantreiben können. In dieser Vortragsreihe erhalten Sie aktuelle medizinisch und wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Ernährung und Wirkung auf Ihren Körper. Sie bekommen einfach anzuwendende Ernährungstipps,
- die Sie bequem in Ihren Alltag integrieren können
- die Ihren Stoffwechsel verbessern können
- mit denen Sie Ihren Weg zum Wohlfühlgewicht unterstützen können
- und mit denen Sie das Risiko für die modernen Zivilisationskrankheiten (Diabetes, Bluthochdruck und erhöhte Blutfettwerte mit all ihren Begleiterkrankungen) senken können
damit Sie mehr Energie bekommen, um Ihren Alltag im wahrsten Sinne des Wortes leichter zu meistern.

Kursnr.: F21K30502
Entgelt (voll / ermäßigt): 42,00 € / 31,50 €
Kaufen Sie auch oft mehr als Sie eigentlich wollten? Mit Regalgestaltung, Wegeleitung, Werbung und Gerüchen werden Verbraucher zielgerichtet zum Kauf gelenkt. Ein virtueller Rundgang durch den Supermarkt deckt Einkaufstricks, Zuckerfallen und Mogelpackungen auf. Was ist von Fitness-Brot und „gesundem“ Zuckerersatz zu halten? Der Vortrag gibt Tipps für den nächsten Supermarktbesuch. Ein interaktiver Vortrag, der Ihre ganz persönlichen Fragen zulässt.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen einer Kooperation zwischen Volkshochschule und Verbraucherzentrale statt. Die Referent*innen informieren zu Verbraucherrechten und geben praktische Tipps für den Alltag.
Schon von klein auf mögen die meisten Menschen gern Süßes – mit einem Stück Kuchen, einem Eis oder einem Schokoriegel belohnen wir uns für einen stressigen Tag oder einfach so. Auf der anderen Seite ist Zucker verantwortlich für Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes. Die Lebensmittelindustrie tarnt Zucker in Lebensmitteln oft trickreich, so dass wir nicht genau wissen, was wir essen und mit welchen Folgen.
Im Online-Vortrag beantworten wir unter anderem Fragen, wie:
- Hinter welchen Namen in der Zutatenliste kann sich Zucker in Lebensmitteln verstecken?
- Wie erkenne ich auf der Lebensmittelverpackung den Zuckergehalt?
- Wie viel Zucker am Tag ist okay?
- Ist in Lebensmitteln mit dem Werbeversprechen „ohne Zuckerzusatz“ wirklich kein Zucker enthalten?
- Sind Agavendicksaft, Kokosblütenzucker und Co. eine sinnvolle Alternative?
- Wie ernähre ich mich gesünder?
Es erwarten Sie viele Produktbeispiele und interaktive Elemente. Außerdem können Sie unseren Expertinnen jederzeit Ihre Fragen im Chat stellen.


Die Veranstaltungen finden im Rahmen einer Kooperation zwischen Volkshochschule und Verbraucherzentrale statt. Die Referent*innen informieren zu Verbraucherrechten und geben praktische Tipps für den Alltag.

freie Plätze Nahrungsergänzungsmittel - eine sinnvolle Ergänzung? (L305.02)

( ab Do., 3.6., 18.00 Uhr )

In Supermärkten, Drogerien und Apotheken gibt es scheinbar endlose Regalmeter mit Vitaminen und Mineralstoffen in Kapsel-, Pulver- und Pillenform. Je nach Inhaltsstoff sind ihre Wirkversprechen vielfältig - mehr Vitalität, bessere Immunabwehr, schönere Haut bis hin zu weniger Schmerzen. Doch bringen Nahrungsergänzungsmittel wirklich gesundheitliche Vorteile? Im Kurs erfahren Verbraucher  mehr über die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln, welche Wechselwirkungen mit Medikamenten auftreten können und welche Risiken bestehen. Im praktischen Teil nehmen wir verschiedene Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe. Gern können sie Ihre eigenen Vitamin- und Mineralstoffpräparate mitbringen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Kooperation zwischen Volkshochschule und Verbraucherzentrale statt. Die Referent*innen informieren zu Verbraucherrechten und geben praktische Tipps für den Alltag.

freie Plätze Persische Küche: vegetarisch (L305.03)

( ab Sa., 20.3., 10.00 Uhr )

Die gegenwärtige persische Küche des Irans ist eine orientalisch-asiatische Küche. Es wird viel Wert auf die Geschmacksharmonie der Zutaten gelegt. Ein wichtiger Bestandteil der persischen Küche ist Duftreis - in einigen Variationen mit und auch ohne beigemengte Gewürze und Kräuter. Serviert wird ein Reisgericht mit Soße, die unter Verwendung bestimmter Gemüsesorten, Obstsorten oder Nüssen zubereitet wird, oder nur mit Butter, Grilltomaten und gegrilltem Fleisch. Safran und Kurkuma bilden einen wichtigen Grundstock der Würzung. Einen süß-sauren Geschmack erzielt man durch das Beimengen von Limetten, manchmal auch von Orangen- oder Granatapfelsaft. (Wikipedia)
Im heutigen Kurs lernen wir die vegetarische persische Küche kennen. Lassen Sie sich überraschen von aromatischen Kräutern, edlen Gewürzen und süß-sauren Aromen. Wir kochen Polo. Das sind Reisgerichte, bei denen Reis zusammen mit weiteren Zutaten wie z. B. dicken Bohnen und Dillspitzen (Baghali Polo) oder Berberitzen - mit Rosinen und Safran (Sereshk Polo) verfeinert - gekocht wird.

freie Plätze Persische Küche: vegetarisch (L305.04)

( ab Sa., 24.4., 10.00 Uhr )

Die gegenwärtige persische Küche des Irans ist eine orientalisch-asiatische Küche. Es wird viel Wert auf die Geschmacksharmonie der Zutaten gelegt. Ein wichtiger Bestandteil der persischen Küche ist Duftreis - in einigen Variationen mit und auch ohne beigemengte Gewürze und Kräuter. Serviert wird ein Reisgericht mit Soße, die unter Verwendung bestimmter Gemüsesorten, Obstsorten oder Nüssen zubereitet wird, oder nur mit Butter, Grilltomaten und gegrilltem Fleisch. Safran und Kurkuma bilden einen wichtigen Grundstock der Würzung. Einen süß-sauren Geschmack erzielt man durch das Beimengen von Limetten, manchmal auch von Orangen- oder Granatapfelsaft. (Wikipedia)
Im heutigen Kurs lernen wir die vegetarische persische Küche kennen. Lassen Sie sich überraschen von aromatischen Kräutern, edlen Gewürzen und süß-sauren Aromen. Wir kochen Polo. Das sind Reisgerichte, bei denen Reis zusammen mit weiteren Zutaten wie z. B. dicken Bohnen und Dillspitzen (Baghali Polo) oder Berberitzen - mit Rosinen und Safran (Sereshk Polo) verfeinert - gekocht wird.

freie Plätze Thailändisch kochen: scharf & würzig (L305.05)

( ab Do., 25.2., 18.00 Uhr )

Heute wird es feurig. Wir kochen mit einer Thailänderin typische Gerichte aus ihrer Heimat. Erdnusssoße, Chili und Kokosnussmilch gehören selbstverständlich dazu. Notwendige Werkzeuge sind Reiskocher und Mörser. Sie können gespannt sein auf einen Hauch von Thailand. Nebenbei erfahren Sie Neues über typische Gewürze und die Art des Kochens im thailändischen Alltag.

Vorspeise: Hähnchenbrust mit Erdnusssause
Hauptspeise: Rotes Curryhähnchen
Nachspeise: Banane mit Kokosmilch

freie Plätze Thailändisch kochen: scharf & würzig (L305.06)

( ab Do., 11.3., 18.00 Uhr )

Heute wird es feurig. Wir kochen mit einer Thailänderin typische Gerichte aus ihrer Heimat. Erdnusssoße, Chili und Kokosnussmilch gehören selbstverständlich dazu. Notwendige Werkzeuge sind Reiskocher und Mörser. Sie können gespannt sein auf einen Hauch von Thailand. Nebenbei erfahren Sie Neues über typische Gewürze und die Art des Kochens im thailändischen Alltag.

Vorspeise: Tom Kha Gai
Hauptspeise: Thai-Frühlingsrolle
Nachspeise: Früchterolle

freie Plätze Thailändisch kochen: scharf & würzig (L305.07)

( ab Do., 25.3., 18.00 Uhr )

Heute wird es feurig. Wir kochen mit einer Thailänderin typische Gerichte aus ihrer Heimat. Erdnusssoße, Chili und Kokosnussmilch gehören selbstverständlich dazu. Notwendige Werkzeuge sind Reiskocher und Mörser. Sie können gespannt sein auf einen Hauch von Thailand. Nebenbei erfahren Sie Neues über typische Gewürze und die Art des Kochens im thailändischen Alltag.

Vorspeise: Glasnudelsuppe
Hauptspeise: Ente kross            
Nachspeise: Gegrillte Banane

Seite 1 von 2



Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

Volkshochschule Frankfurt (Oder)

Gartenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 54 20 25
Fax: +49 335 500 800 20
E-Mail: buero@vhs-frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten des Büros

Während des Semesters

Montag - Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

In den Ferien (Land Brandenburg)

Montag und Donnerstag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr

VHS
Frankfurt Oder
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ich will lernen